zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2001, 17:58   #1
nils
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Nachdem ich die Filterleistung bei mir drastisch gesenkt hatte, wuchsen meine Pflanzen super.

Nur jetzt aufeinmal verliert meine Amazonas und eine andere Pflanzen Ihre Blattauffüllungen, Es bleibt nur das Blattgerüst übrig.

Was kann das für Ursachen haben?

Hier ein Bild: Link

Wenn Ihr nix erkennen könnt mahce ich noch ein foto mit besserer Auflösung

Ciao Nils und vielen dank
 
Alt 16.06.2001, 18:47   #2
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,
das kommt mir doch sehr bekannt vor. Bei mir sieht meine Echinodorus 'Kleiner Bär' und die E. bleheri genauso aus, wenn nicht sogar noch schlimmer. Ebenfalls mit Löchern Hygrophila corymbosa, teilweise H. polysperma.
Bei mir sinds die lieben kleinen Welsis, die die Blätter anfressen (Panaque). Aus Frust gibt ein 2. Aquarium mit ganz vielen Echinodorus, in das aber eben diese Welse nicht keinkommen. (Wird aber auch als Welsfutteraufzuchtbecken genutzt)
Die sind auch mit Gemüsefütterung nicht daran zu hindern, die Pflanzen aufzufressen. ich denke mal, das es daran liegt, das die Pflanzen in ihren Hematgewässern auch vorkommen und es ganz natürliche Nahrungsquellen sind.

Schreib mal was zu Deinen Fischen.

Liebe Grüße Silke
Silke P. ist offline  
Alt 16.06.2001, 19:40   #3
nils
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also meine Fische

4 Paleatus
3 Zwergschilderwelse
3 Rote Guramis
20 Neons
20 Zebras
3 Betas

das war es...

Ich habe in meinem neuen Becken extra auf Blauwelse verzichtet wegen dem Pflanzen fressen

Ciao Nild
 
Alt 16.06.2001, 20:39   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Nils

Sieht nach Nährstoffmangel aus.
Evtl. Mangan

Hier ein altbekannter Link:
http://www.drak.de/Speziell/Maengel_flora.html

Hast du ein Bodengrund Dünger,CO2?

Gruß
Frank M
 
Alt 16.06.2001, 20:50   #5
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,
sehen Deine Zwergschilderwelse so aus? Peckoltia vittata / Panaque spec.
http://www.aquaristik-online.de/aqua...-2/panaque.htm

Meine schon. An einen Nährstoffmangel glaub ich eher nicht.
Antennenwelse sind nicht die Einzigen, die eine Vorliebe für Pflanzen haben.
Meine Welse gehen aber wirklich nur an die beiden Echinodorus und Hygrophila. Ich hab die einfach als "Futterpflanzen" in den Hintergrund versetzt.
Vieleicht alternativ mit Cryptocoryen versuchen? Da gehen meine beiden nicht ran.

Liebe Grüße Silke
Silke P. ist offline  
Alt 16.06.2001, 21:02   #6
nils
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ihr zwei,

an Frank:

Im Moment ist meine CO2 Anlage außerbetrieb, weil die Flasche leer ist und ich net weiß wo ich sie auffüllen lassen kann.

Wie bekomme ichg denn Mangan ins Becken??


An Silke:

Ja, genau so sehen meine aus. Sind das die die du auch hast??

Ciao Nils

PS: Danke euch für die Hilfe
 
Alt 16.06.2001, 21:41   #7
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,
meine sehen so aus, wie auf dieser Seite. Wunderschöne Tierchen. Hab mich im Zooladen sofort in sie verliebt. Kauf war gar nicht geplant, konnte aber nicht wiederstehen.

Ist doch immer schön, wenn man weiß, das die Tierchen nicht verhungern, wenn man in den Urlaub fährt. Futterpflanze ist ja immer da.

Mangan sollte in einem guten Vollfünger für Aquarienpflanzen enthalten sein.
Im Dünger von Dr. Kremser (Ferrdrakon)ist Mangan auf alle Fälle mit drin. Eine Auflistung der Inhaltsstoffe (das find ich wirklich toll) ist unter dem Punkt Dünger, Ferrdrakon zu finden.

Was hast Du denn für eine CO2-Flasche? Mal bei Firmen versucht, die Feuerlöscher befüllen?

Gruß Silke


_________________
"Irren ist menschlich, aber um ein Chaos anzurichten braucht es einen Computer."
The Old Farmer's Almanac

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Silke P. am 2001-06-16 16:43 ]</font>
Silke P. ist offline  
Alt 16.06.2001, 23:55   #8
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,

es kommen zwei "Lösungen" für dein Problem in Frage:

1. Welsfraß (hast du bereits genug drüber gehört.

2. Die emersen Blätter der Echinodorus beginnen, sich langsam aufzulösen, denn sie sind nicht dauerhaft untergetaucht lebensfähig. Diese Begründung scheint mir an Hand deiner Bilder noch die wahrscheinlichste zu sein. Welsfraß würde sich nicht auf die äußeren Blätter beschränken :wink:
Joachim Mundt ist offline  
Alt 17.06.2001, 00:14   #9
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joachim,
soweit ich das sehe haben fast alle Blätter Löcher. Das unterschiedliche Stadium deutet doch eher auf die Welse hin.

Liebe Grüße Silke
Silke P. ist offline  
Alt 17.06.2001, 00:27   #10
nils
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Joachim, hallo Silke,

bei mir tritt dies aber an zwei verschiedenen Arten auf. Einmal an der Amazonas Schwertpflanze und der auf dem Foto.

Ich hoffe nicht, jetzt wo alle meine Pflanzen gut wachsen, alles kaputt geht.

Ciao nils
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanzen verlieren von der Wurzel her Blätter xSabix Archiv 2004 2 13.04.2004 16:52
Garnelen verlieren Eier komodo37 Archiv 2004 6 08.02.2004 13:10
Schwertträger verlieren Farbe Guppy-Mama Archiv 2003 0 30.08.2003 19:05
Neue Pflanzen verlieren ihre Blätter und weitere Fragen.... Ritschie Archiv 2003 4 11.06.2003 13:04
Fische verlieren Farbe Immoen Archiv 2003 7 02.01.2003 18:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:52 Uhr.