zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2001, 18:39   #1
REd
 
Registriert seit: 30.09.2001
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe ein 120 l Becken in dem volgende Fische schwimmen:

14 Neontetra
2 Ancistrus Dolichopterus (Bald ca. 50) :smile:
4 Siamensis
5 Blaue Kongosalmer

Mein Filter schafft 400 l/h.

Und mein Becken sieht aus wie ein Schweinestall! Manchmal ist der Boden so dreckig, dass man die Farbe des Kies nicht mal mehr erkennen kann!

Ich habe mir jetzt überlegt, einen Innenfilter anzuschaffen, um ihn auf die andere Seite das Aq´s zu setzten.

Ist das sinnvoll?

mfG REd
REd ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.10.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.10.2001, 18:46   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Red,

wenn ich ein anderes Posting von Dir lese, sollte man doch meinen, daß Du der Meinung bist, man kann das Becken so voll mit Fischen packen, Hauptsache der Filter schafft den Dreck.

Wie wäre es denn mal mit viel und noch mehr Wasserwechsel ?
 
Alt 31.10.2001, 19:10   #3
REd
 
Registriert seit: 30.09.2001
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Is ja schon interessant was du so aus meinem Posting herausliest, aber die 50 Ancistren sind Eier, und die Konogsalmer sind auf Besuch.

Trotzdem muss ich das Beck sauber halten OHNE jeden Tag die hälfte rauszuwechseln.


REd ist offline  
Alt 31.10.2001, 19:17   #4
AxelK
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Bochum
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Red,

ein zusätzlicher Innenfilter hilft dir hier nicht weiter. Wie oft wechselst du denn das Wasser? Optimal ist eigentlich ein wöchentlicher Teilwasserwechsel (ca. 25%, je nach Besatzdichte). Ich denke, wenn es nicht anders geht, ist auch ein 14-tägiger TWW vertretbar, wenn auch nicht optimal.

Gruß,
Axel
AxelK ist offline  
Alt 31.10.2001, 19:23   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

REd schrieb am 2001-10-31 13:10 :
Mein lieber irgendwer,

> aber die 50 Ancistren sind Eier

ich bin ja nicht bl**.

> Trotzdem muss ich das Beck sauber halten
> OHNE jeden Tag die hälfte rauszuwechseln.

Aha, also 3 Fenster aufgemacht und zusammenkopiert:

Du schreibst hier in diesem Thread:

"Und mein Becken sieht aus wie ein Schweinestall! Manchmal ist der Boden so dreckig, dass man die Farbe des Kies nicht mal mehr erkennen kann!"

Was folgt daraus ? Folgende Möglichkeiten:

1. Du hast zu wenig Pflanzen und einen enormen Abfall aus Mulm, Kot- und Futterresten. oder

2. Du läßt das Becken einfach vergammeln, ohne je Wasserwechsel zu machen und Mulm und sonstiges anzusaugen. Oder

3. Deine Pflanzen stagnieren im Wachstum oder gehen sogar ein. Oder

4. Du dürftest auch Probleme mit Algen haben. oder

5. Du reinigst Deinen Filter nicht oder extrem selten, so daß er keine entsprechende Leistung mehr hat. oder

6. ... (bitte das Richtige eintragen, hellsehen kann ich noch nicht).

Du schreibst in Thread:

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...624&forum=12&2

"(...) der Platz ist es fast nie, der über die Anzahl enntscheidet, die Frage ist:"

Was soll denn diese Aussage ? Natürlich ist der Platz die entscheidende Größe, um Fische artgerecht zu halten. Weiter schreibst Du:

"Schafft es dein Filter den ganzen Dreck rauszukriegen den die Viecher dann machen werden? "

Komisch, nicht. Dein Becken versaut wie ein Schweinestall (Dein Wort) und anderen empfiehlst Du so was ? Und jetzt kommt hier die Frage, ob Du noch einen Innenfilter ins Becken hängen kannst. Antwort: Klar kannst Du, nur wenn das Becken derart versifft ist, wie Du schreibst, mache Dich drauf gefaßt, den Innenfilter täglich zu reinigen, der ist nämlich dann derart schnell zugesetzt, so schnell kannst Du gar nicht gucken.

Und ausserdem sind es immer noch Fische und keine Viecher.

Was spricht gegen Wasserwechsel, bei dem man dann "Dreck" absaugt ?
_________________
Gruss Ralf

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ralf Rombach am 2001-10-31 13:55 ]</font>
 
Alt 31.10.2001, 20:10   #6
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

wenn ein Becken derart verdreckt ist es hahezu immer ein Überangebot an Futter. Wenn es Fischscheiße wäre würde es anders aussehen und die Pflanzen nicht verkleben. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, aber das ist der Unterschied zwischen Mulm und Mulm :wink:.
Also Wasserwechsel erhöhen, Futter zurückfahren. Die Filterleistung sollte von den Werten her gut ausreichen.
Welches Filtermaterial has du denn?
bongo ist offline  
Alt 03.11.2001, 00:36   #7
digga
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: 97877 Wertheim
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi REd!
Ein zweiter Innenfilter würde vielleicht etwas bringen, aber du müsstes ihn öffters reinigen!! Am besten ist wenn du Sand als Bodengrund nimmst, da kann der Mulm nicht zwischen die Ritzen und man kann ihn sehr gut absaugen!!Ich weiß nicht wie viele Pflanzen du hast, aber je mehr Pflanzen, desto weniger Mulm ist im Aquarium ( bei mir ist es zumindest so :wink: )!An deinen Fischen kann es kaum liegen, weil alle fast keinen Dreck machen!!!



digga ist offline  
Alt 04.11.2001, 03:00   #8
Jürgen T.
 
Registriert seit: 31.07.2001
Ort: nähe Stuttgart
Beiträge: 74
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Red,

eines solltest Du noch wissen.
Ein Filter ist dazu da das Wasser zu Filtern, nicht den Bodengrund.
Besorg Dir für den nächsten Wasserwechsel doch mal ne Mulmglocke.

Gruß
Jürgen
Jürgen T. ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.11.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schachbrettschmerlen farblos und schwach Stephan Neufang Archiv 2003 19 30.11.2003 21:46
Filterleistung zu schwach? pianogirl Archiv 2003 19 31.01.2003 16:38
Filter zu schwach?? Thorsten9 Archiv 2002 2 12.06.2002 08:28
Eheim 2010 zu schwach...? Ute Steude Archiv 2002 18 30.01.2002 21:22
Platy (zu) schwach - krank???? DanielR Archiv 2001 4 28.11.2001 20:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.