zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2001, 19:51   #11
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,speziell Joachim und Ralf,
ist es möglich, daß bei obengenannten Krankheiten alle Fische einer Art befallen sind, während andere gesund bleiben?Und woran kann das liegen, obwohl sie schon lange zusammen sind?
Z.B.sind bei mir die Panzerwelse, Antennenwelse und Dornaugen gesund und die Sternflecksalmler und Kakaduzwergbuntbarsche haben z.T. obige Symptome, obwohl die Kakadus letzte Woche noch abgelaicht haben, ebenso die Panzerwelse und Antennenwelse.
Ich hatte vorgestern Phophat 2mg, das hab ich behoben, jetzt 0,5mg, geht das? Und pH 8, ist zu hoch, da weiß ich nicht weiter.
Finde ich ziemlich kompliziert.
Gruß Kuki (Katharina)
kuki ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.06.2001   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.06.2001, 20:23   #12
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi ralf!

bei meinem patienten steht nur ein auge hervor, aber das schaut überhaupt nicht trüb aus. eigentlich sieht es aus wie immer, nur dass es eben ziemlich weit heraussteht. und wie gesagt, der bauch ist recht dick, aber das ist er schon länger. ich dachte es würde bald nachwuchs geben, da es sich um ein weibchen handelt, und dass der bauch deshalb dick sei, aber das daauert nun schon zu lange. und jetzt auch noch das mit dem auge...

ich hab ein sehr kleines becken, 36 liter, mit einem eheim innenfilter. ich hab darin 4 neons (jeder 3,5 cm),2 zebrabärblinge (einer 3,5 und einer 4 cm [das ist ein schleier-zebrab., der ist krank]), und zwei leopardenbärblinge, die kleiner bleiben als ihre gestreiften verwandten, sowie sehr viele pflanzen.

hilft dir das weiter?
Nelly ist offline  
Alt 17.06.2001, 21:04   #13
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kuki schrieb am 2001-06-17 13:51 :
> ist es möglich, daß bei obengenannten
> Krankheiten alle Fische einer Art befallen
> sind, während andere gesund bleiben?Und
> woran kann das liegen, obwohl sie schon
> lange zusammen sind?

Hallo Katharina

Nein, sie sind schon alle infiziert :grin: Scherz beiseite. Diese bakteriellen Erkrankungen sind immer Schwächekrankheiten vergleichbar mit unserer Grippe. Mit den Erregern kommst Du immer in Kontakt, in Bus, Bahn,. Sportplatz, Kneipe, Schule etc.. Entscheidend ist nur Dein momentaner Gesundheitszustand in der Gestalt Ernährung, Umfeld, Stressanfälligkeit etc. Oft steckt man das fast unbemerkt weg (leichtes Kratzen im Hals für 1-2 Tage), manchmal, wenn Du schlechter drauf bist, bricht die Grippe aus und Du liegst eine Woche flach - erzwungener Urlaub zum Regenerieren.

> behoben, jetzt 0,5mg, geht das?

Ich meine ja, ist aber glaube ich noch was hoch.

> Und pH 8, ist zu hoch, da weiß ich nicht
> weiter.

Osmoseanlage, Vollentsalzer.

> Finde ich ziemlich kompliziert.

Ist es und dann wieder auch nicht. Fragen, fragen, fragen, dafür sind die Foren da.

Gruss Ralf
 
Alt 17.06.2001, 21:08   #14
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Nelly schrieb am 2001-06-17 14:23 :
bei meinem patienten steht nur ein auge hervor, aber das schaut überhaupt nicht trüb aus. eigentlich sieht es aus wie immer, nur dass es eben ziemlich weit heraussteht. und wie gesagt, der bauch ist recht dick, aber das ist er schon länger. ich dachte es würde bald nachwuchs geben, da es sich um ein weibchen handelt, und dass der bauch deshalb dick sei, aber das daauert nun schon zu lange. und jetzt auch noch das mit dem auge...

ich hab ein sehr kleines becken, 36 liter, mit einem eheim innenfilter. ich hab darin 4 neons (jeder 3,5 cm),2 zebrabärblinge (einer 3,5 und einer 4 cm [das ist ein schleier-zebrab., der ist krank]), und zwei leopardenbärblinge, die kleiner bleiben als ihre gestreiften verwandten, sowie sehr viele pflanzen.

hilft dir das weiter?
Ja bedingt,

also ich vermute mal als erstes der Filter ist zu leistungsfähig ? Was für ein Eheim, kannst Du den genauer beschreiben ?

So ganz kann ich mich der Bauchwassersucht noch nicht anschließen. Wie oft wechselt Du Wasser, was sind Deine Wasserwerte hinsihtlich KH, pH und NO3.

Im Prinzip würde ich noch was abwarten, abwechslungsreichs mit einem hohen Anteil an lebenden oder gefrorenen Cyclops (Ruderfußkrebsen) füttern, Wasserwechsel 30 % die Woche (abgestandenes Wasser) und evtl. den Filter drosseln oder gegen einen kleinen luftbetriebenen Innenfilter austauschen. Aber dafür muesste man wissen, was das für ein Eheim ist und wieviel Leistung (l/h) er hat.

Gruss Ralf
 
Alt 17.06.2001, 21:40   #15
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also, es ist ein eheim innenfilter 2006. ich hab leider keine ahnung, wieviel l/h der macht, aber ich hab ihn voll aufgedreht (was meines jetzigen wissens nach sicher nicht richtig ist).

wasserwerte sind eine woche alt.
pH bei 6
KH 4
NO3-wert hab ich leider nicht...

ich werd mir morgen gleich ein neues testset kaufen, dann kann ich dir genaueres sagen. :wink:
Nelly ist offline  
Alt 18.06.2001, 00:54   #16
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

na gut, vergesst es. es ist wieder mal zu spät. mein patient ist gestorben, war auf die seite gekippt nd kam nicht mehr hoch... :cry:

danke für eure hilfe.
Nelly ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glotzauge bei Werneri Poinciana Archiv 2004 1 05.06.2004 10:39
Glotzauge und Löcher!!! Cessi Archiv 2004 9 07.03.2004 18:59
Glotzauge bei Killifisch??? Jessi Archiv 2003 1 22.11.2003 08:42
Glotzauge Christoph F Archiv 2002 15 26.01.2002 22:43
Glotzauge Moni Archiv 2001 8 28.09.2001 04:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.