zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2001, 03:32   #1
Kutte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist es normal daß bei der Verwendung von Filterbakterien das Wasser anfängt zu stinken ?

(Auf 400l Aquariumwasser 50ml FB7 von Dennerle)

Wer kann mir etwas dazu schreiben ?

Gruß K U T T E
 
Sponsor Mitteilung 11.11.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.11.2001, 04:28   #2
Kutte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... und das Wasser stinkz immer noch ((
 
Alt 11.11.2001, 04:53   #3
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Kutte

Ja klar stinkt das Wasser immer noch. Allein durchs posten geht der Gestank nicht weg und schon gar nicht innerhalb einer Stunde!

Mal im Ernst: Ich kenn das Zeuch, von dem Du schreibst nicht, ich nehme Bactozym zum Becken einfahren, aber egal wie; STINKEN dürfte es auf keinen Fall, da läuft was falsch in der Abbaukette.

Aber ohne Angaben zu Wasserwerten, Fischbesatz, Pflanzen, Zeit, in der das Aq schon "läuft", ist Dir nicht zu helfen. Ausser vielleicht dem Ratschlag, das Zimmer zu lüften....

Trotzdem, Willkommen im Forum, lass Dich nicht durch so blöde Anmache von mir abschrecken, und poste bitte die notwendigen Angaben...

Gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 11.11.2001, 05:16   #4
Kutte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also Roland,
danke erstmal für die Antwort, ich dachte schon ich hab nicht nur beim Aquarium etwas falsch gemacht.

Meine Werte sind: pH 8,0
dgH 17 °
dkH 16 °
NO2 kleiner 0,3 mg/l

Das Becken hat 400l, eingerichtet als Felsenbiotop. Innenfilter. Als Pflanzen habe ich ein ein paar Expl. Zwergspeerblatt.

Das Becken ist seit 2 Wochen in der "Einlaufphase", der einzige Bewohner im Moment ist ein Wabenharnischwels, später sollen 2 bis drei Malawi-Pärchen dazu.

Hoffe Du kannst helfen,

Danke im voraus,

K U T T E
 
Alt 11.11.2001, 05:35   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Kutte

wonach stinkt es denn? Faulig, oder eher stechend?
Du hast das Präparat in den Innenfilter gegeben?

Was du auf alle Fälle schon mal machen kannst, ist ein Teilwasserwechsel.

Des weiteren, falls Du es ohnehin nicht so hast, richte den Filterauslauf so, dass das Wasser auf die Oberfläche plätschert. Eine Sauerstoffanreicherung erhöht den Gasdruck so, dass eventuelle schädliche gelöste Gase ausgetrieben werden.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 11.11.2001, 19:48   #6
Kutte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als wenn ich richtig beurteile dann eher faulig und muffig.
Habe wie mir geraten den Zulauf etwas angehoben ubd auch die Aquariumabdeckung weggelassen.
Vieleicht bringt es ja etwas.

Danke erstmal für die Hilfe!

Bis denne

K U T T E
 
Sponsor Mitteilung 11.11.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einlaufphase verbessern mit altem Filterbakterien? candymann Archiv 2003 1 15.05.2003 15:48
Nitritentwicklung, Furanolbehandlung und Filterbakterien cleetz Archiv 2002 2 26.05.2002 22:16
filterbakterien - wer kann helfen Kersten Archiv 2002 0 26.03.2002 13:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.