zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2001, 17:58   #1
Christopher
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 55XXX bei Mainz
Beiträge: 959
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe ein Buch, das heißt "Beispielhafte Aquarien" und ist von Klaus Paysan. Kennt das vielleicht jemand? Ist von Tetra. Auf jeden Fall steht da schon großer Mist drin! Man kann es zwar gut gebrauchen, um sich mal neue Ideen "abzugucken" :wink: , aber ansonsten ist das für keinen Neuling in der Aquaristik zu empfehlen!
Es ist so aufgebaut, dass zuerst ein großes Bild über 2 Seiten von einem Aquarium ist, das sich mit einem Thema beschäftigt. Zum Beispiel "Fische aus Südostasien". Auf der nächsten Seite sind dann folgende überschriften zu diesem Aquarium, wo dann alles erklärt ist, wie man mit diesem Aquarium "vorgehen" soll:
  • Die Einrichtung
  • Die Pflege
  • Die Fische
  • Warum diese Fische?
  • Das Futter
  • Die Pflanzen
  • Warum diese Pflanzen?
  • Das Wasser
  • Die Technik
Ist zwar schön und gut, aber man erfährt zum Beispiel nichts darüber, was man füttern soll oder wie das Wasser sein soll. Da steht dann nur ...Futter: TetraMin, TetraRubin,...
Wasser: mit AquaSafe aufbereiten...
Aber das ist ja noch das kleinere Übel... das schlimmste kommt noch!
Bei der Einrichtung wird immer die Mindestgröße angegeben. Da steht zum Beispiel beim dem Becken "Segelflosser und Roter Neon" folgendes:
Die Fische:
  • 2 Segelflosser
  • 2 Goldskalare
  • 4 Marmorierte Skalare
  • Rauchskalare, schwarze Skalare und deren Schleierformen
  • 100 Rote Neon
Unten drunter steht dann aber noch "Der Fischbesatz ist hier unnötig hoch. 40 Rote Neon und 2 Segelflosserpaare ergeben hier denselben Eindruck"
Und jetzt ratet mal welche Beckengröße da angegeben ist! Man denkt jetzt "ach ja, für ein 2 m Becken ist das eigentlich OK!
Aber angegeben ist ein 70 x 38 x 33 Becken mit etwa 85 l!
Oder folgendes Beispiel:
"Große afrikanische Fische"
  • 1 Flösselhecht
  • 1 Flösselaal
  • 2 Blaumaulmaulbrüter (Haplochromis burtoni)
  • 5 Rote Cichliden (Hemichromis bimaculatus)
  • 1 Rückenschwimmender Kongowels
  • 1 Borstenmaul (Ancistrus)
Und die Beckengröße? ...70 x 38 x 33, also ca. 85 l!
Habt ihr auch solche Erfahrungen mit Literatur gemacht? Oder habt ihr dieses Buch auch? Sind schon krasse Beispiele drin!
Christopher ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.11.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.11.2001, 18:11   #2
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

HalliHalloHallöle,
eine Tetra Werbezeitschrift. :grin:

Hoch interessant :???:

Lass dich nicht blenden!

Gruß
Martin K
 
Alt 11.11.2001, 18:21   #3
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Martin

Da hast Du aber dein Posting zum besten Zeitpunkt abgeschickt.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem "Treffer"!!!

Alaaf und Helau, Narri-Narro!

Narhallamarsch!!! Römpömpöm!

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 11.11.2001, 18:30   #4
Christopher
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 55XXX bei Mainz
Beiträge: 959
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,
:grin: ist mir gar nicht aufgefallen :grin:

Hallo Martin, ja, das ist schon alles Werbung, aber die Ratgeber von Sera sind ja genauso schlimm. Da steht auch nicht drin, was man füttern soll, wie man das Wasser aufbereiten soll... nur dass man mit SeraXxx oder besser mit SeraYyy und wenn gar nichts geht mit SeraZzz, was 14,95 DM kosten soll. Aber nein, das ist ja keine Werbung :wink:
Christopher ist offline  
Alt 11.11.2001, 18:44   #5
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christopher!

Das Buch habe ich auch. Click the image to open in full size.Das kaufte ich mir mal, da hatte ich noch gar kein AQ und auch keine Ahnung, was überhaupt so alles abgeht bei der Unterwasserwelt. Am Anfang dachte ich noch, naja, das ist schon gut, der hat bestimmt Erfahrung, :evil: Mittlerweile schaue ich da schon gar nicht mehr rein.Click the image to open in full size. Schade für die Kohle. Außerdem habe ich das Gefühl er will einem unbedingt seine Ideen aufschwatzen. Schrecklich. :wink:

Gruß Bono :grin:

Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.
Bono ist offline  
Alt 11.11.2001, 19:00   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,
leider ist es ja so, dass viele Bücher nichts taugen, vielleicht sollten wir mal ein Buch schreiben... :grin:
Viele Grüße
Nicolé
 
Alt 11.11.2001, 20:11   #7
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christopher,
ich hab das Buch auch und bin genauso enttäuscht wie Du, man kann nur hoffen, daß kein Anfänger sowas in die Hände kriegt.
Gruß Katharina
kuki ist offline  
Alt 11.11.2001, 22:15   #8
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Skandalmeldung im Mergus!!!!!!
Da steht of so was drin :Zitat:
Zitteraal
Fischlänge: 1,70 m - 2,30m
Beckenlänge:120 cm!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 12.11.2001, 10:19   #9
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Chris ,

leider muss ich Deinen Eindruck bestätigen.

Ich habe mich in den letzten Wochen von einen
Grossteil meiner AQ-Literatur per EBAY getrennt.Lediglich die Atlanten von Mergus,ein Pflanzenbestimmungsbuch sowie die zwei Bücher v. H.J. Krause zur Aq Technik habe ich behalten.

Gründe: - viel zu wenig Praxisorientierung in
den Büchern
- oberflächliche bis falsche Aus-
sagen
- bei Büchern aus dem Bede-Versand
stimmten oftmals Bilder u. Namen
der Fische nicht (liest da keiner
Korrektur).

Da es früher keine Konkurrenz/Alternative zu
dieser Fast-Food Literatur gab,blieb einem ja nicht viel übrig - Gott sei Dank gibt es heute das Forum,da werden wir geholfen !!!


Gruss

Michael aus Dortmund

michael aus DO ist offline  
Alt 12.11.2001, 15:34   #10
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihr,
dieses Buch hatte ich schon in den Fingern.
Sowie ich es verstanden habe, sind das keine Einrichtungsvorschläge gewesen, sondern es wurden lediglich Aquarien vorgestellt, die so eingerichtet sind. teilweise mit Kommentierung, aber teilweise auch ohne.
Fachkompetenz ist in diesem uch nicht zu finden. Von daher: verkaufen oder verbrennen.
Das zweitere würde ich vorziehen, damit es keinem Anfänger in die Hände fällt, der sich vielleicht wirklich versucht daran zu orientieren.
Ute De-Ku ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.11.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser-Werte teilweise zu hoch? Roter-Neon Archiv 2003 8 11.07.2003 20:42
Sand teilweise, geht das ? Amidala137 Archiv 2002 2 10.12.2002 20:38
Echinodorus bleheri: Teilweise braun-goldene Blätter Jan Urban Archiv 2002 3 19.10.2002 11:08
Offenes Becken(teilweise) Dudy Archiv 2002 2 08.03.2002 04:27
mist mist mist!!! und sowas zu weihnachten: schwanzflosse ab Gast4 Archiv 2001 12 26.12.2001 15:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.