zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2001, 19:50   #1
HeinBlues
 
Registriert seit: 13.11.2001
Ort: Baunatal
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Forum,

mittlerweile ist mein Becken bepflanzt und ich hab die Wasserhärte (8,8) erfahren. Nochmal eine Frage zur Anzahl der Fische:
Ich plane für mein 112 l Becken folgende Fische:
1 Schwarm (8) Keilfleckbarben
1 Schwarm (6) Leopardpanzerwelse
1 Antennenwels
4 Dornaugen

Meine Kinder bestehen noch auf einen Schwarm roter Neons. Ist das zu viel oder noch OK? Ich habe reichlich Pflanzen gesetzt und werde es relativ dicht bepflanzt lassen. Muss ich eigentlich in den ersten Wochen ohne Fische die Pflanzen besonders düngen, ich habe einen Eimer sera flordepot in den Boden verteilt?
HeinBlues ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.11.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.11.2001, 20:22   #2
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hein,

bin auch noch absoluter Neuling auf dem Gebiet, aber ich versuche trotzdem mal was dazu zu sagen. Falls es falsch ist, werden mir die Erfahreneren schon auf die Finger klopfen!

Ich habe als Tip folgenden Link bekommen und fand ihn sehr hilfreich:

http://www.jahnke-soltau.de/ujaswelt...trie/index.htm

Da kannst du errechnen, daß dein Becken bei nur 6 cm Kies und Füllhöhe von 38 cm nur noch 90 Liter netto hat!

Außerdem finde ich für einen Anfänger als Anhaltspunkt die Formel 1cm Fisch = 1 Liter Wasser auch ganz hilfreich, auch wenn viele drauf schimpfen. Ist zwar nicht die goldene Kuh, aber eben als Anhaltspunkt.

Bei dir kommen dann raus:

Keilfleckbärblinge: Größe 4,5 cm x 8 = 36
Panzerwelse: Größe 6 cm x 6 = 36
Dornaugen: Größe 6-8 cm x 4 ~=28

macht schon 100 cm = 100 Liter!

Und über den Antennenwels habe ich gefunden, daß er 14 cm groß wird. Bischen viel für so ein kleines Becken!

Schade, daß du das Becken schon gekauft hast. Ich habe es umgekehrt gemacht. Erst überlegt, welche Fische ich gerne hätte und dann ein entsprechend großes Becken bestellt. Es wird ein 120x60x60 Brutto 432L Netto noch 360L.

Geplanter Besatz:

6 Otocinclus
6 Dornaugen
8 Leopardenpanzerwelse
10 Neons
10 Keilfleckbärblinge
10 Rotkopfsalmler
1 Pärchen kleine Mosaikfadenfische

Nur als Anhaltpunkt, was du in dein dagegen sehr kleines Becken tun willst...

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Amy am 2001-11-15 14:24 ]</font>
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:29   #3
Mike
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 596
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Amy,
Zitat:
1 Pärchen kleine Mosaikfadenfische
Was soll denn das sein?

mfg
Mike

P.S.: Ich weiß was Trichogaster leeris sind
Mike ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:34   #4
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mipf,

:grin: Das ist ein Vertipper! Streich das "klein"! Die sind nun wirklich nicht klein mit bis 12 cm! Werden evtl aber auch Honigfadenfische, kann mich noch nicht ganz entscheiden. Hat ja aber auch noch Zeit :wink:

Ist also keine neue Züchtung :grin:
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:34   #5
Andi_p
 
Registriert seit: 20.07.2001
Ort: Kärnten/Austria
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Amy!

Ausserdem würde ich bei deinen Wasserwerten eher den einfachen Neon empfehlen, der kommt mit dem doch recht harten Wasser besser zurecht. Der rote Neon ist ein Weichwasserfisch, in seinen Heimatgewässern ist GH bzw. KH oft nicht einmal nachweisbar. Und eine KH (oder GH?) von 8.8 ist im gegensatz dazu schon recht hartes Wasser.

Grüsse

Andi
Andi_p ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:37   #6
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andi,

meinst du du jetzt Hein oder mich?

Ich will einfache Neons! Habe nix von roten Neons geschrieben und meine WW auch nicht! Sind aber abgesegnet von den "Altmeistern" hier :grin:
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:38   #7
HeinBlues
 
Registriert seit: 13.11.2001
Ort: Baunatal
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Amy,

danke für deinen gut gemeinten Rat. Wie ich gelesen habe baust du dir selber dein Traumhaus für deine Fische. Kompliment! Ich wollte lieber ein Aquarium von der Stange und zum Einstieg erstmal ein überschaubares Becken, alleine auch aus Platzgründen. Das ich das nicht ohne Ende voll pflastern darf mit Fischen ist mir auch klar. Den Hinweis 1cm = 1 l ist mir auch bekannt. Ich denke aber, dass der Besatz auch von der Bepflanzung und dem Filter abhängt, oder? Wenn ich meine Familie mit dem Hobby anstecke, dann kommt ja vielleicht nächstes Jahr zu Weihnachten das 200 l Becken. Hatte schon mal in meiner Jugend (lang ist's her) 3 Becken (100l, 200l, 60l). Damals hatte ich die wenigsten Probleme mit dem 100 l Becken, auch darum jetzt der Wiedereinstieg mit 112l.

Gruss, Hein

HeinBlues ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:39   #8
Andi_p
 
Registriert seit: 20.07.2001
Ort: Kärnten/Austria
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

´tschuldigung Ami, ich meinte natürlich Hein.


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Andi_p am 2001-11-15 14:48 ]</font>
Andi_p ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:48   #9
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hein,

tja, ich wollte eigentlich auch so ein Komplettset... Fand ich praktisch: 200 Märker und alles dabei.
Nach allem was ich jetzt hier gelesen hab, würde ich es aber nicht mehr haben wollen und das nicht nur, weil so wenig Fische reinpassen.

Das ist dann ein Innenfilter dabei, den man 1 mal die Woche reinigen muß, wärend beim Außenfilter wohl Monate vergehen können. Und bei hohem Bestand womöglich noch öfter und dann evtl. auch öfter als einmal pro Woche Wasserwechsel...

Der Vorteil ist natürlich, daß es bei nem kleineren Becken eher finanziell tragbar ist, das Wasser mit destilliertem Wasser zu mischen um weicheres Wasser zu bekommen. Zum Glück habe ich dieses Problem bei meinem Leitungswasser nicht *uff*
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 15.11.2001, 20:51   #10
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Andi,

dacht ich mir doch :wink:
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.11.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passt diese Zusammenstellung ? xSabix Archiv 2003 12 15.07.2003 20:09
Was haltet Ihr von der Zusammenstellung??? Berni-99 Archiv 2002 7 10.12.2002 17:12
Zusammenstellung der Fische Daniela2000 Archiv 2002 9 06.11.2002 18:42
Zusammenstellung für Anfänger barnes122 Archiv 2002 6 03.11.2002 17:26
Zusammenstellung so in Ordnung? marko.h Archiv 2002 11 04.07.2002 13:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:31 Uhr.