zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.06.2001, 13:27   #1
Tina
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 94447 Plattling
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Gestern habe ich ein Blatt in unser Aquariumgeschäft mitgenommen, die Verkäuferin hat gesagt das die Löcher in meinen Pflanzen eindeutig von meinen Antennenwelsen kommen. Jetzt hat die Frau gemeint das es sehr schwierig für mich wird Pflanzen für mein Becken zu finden, die die Antennenwelse nicht anfressen. Mein Becken hat 450 Liter, eine Co2 Anlage habe ich mir gekauft da ich mein Becken mit schönen Pflanzen ausstatten wollte, also auch große Pflanzen. Gibt es da wirklich keine Möglichkeit für mich schöne große Pflnazen in mein Becken zu setzten. Ich habe ca. 30 Antennewelse, 1 Schilderwels, ca 15 Panzerwelse, 2 Hexenwelse. Was soll ich jetzt machen ich finde ein Aquarium mit schönen großen Pflanzen einfach toll, bloß die ganzen angefressenen Blätter sind nicht schön.

DANKE
Tina ist offline  
Alt 19.06.2001, 13:45   #2
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Wie groß sind denn die Welse? Falls sie nicht noch klein sind, sind 30 Stück ziemlich viel.
Damit die Welse die Pflanzen nicht anfressen musst du reichlich pflanzliche Nahrung füttern. Also Gurken, Paprika, pflanzliches Flockenfutter, usw. mehrmals die Woche.

MfG Marcel
Marcel ist offline  
Alt 19.06.2001, 14:42   #3
Tina
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 94447 Plattling
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Welse sind ca. ab 3 cm bis 8 cm nur einer davon hat ca. 18 cm. Ich füttere Gurken und Salat.
Tina ist offline  
Alt 19.06.2001, 16:46   #4
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei mir haben die Welse erst angefangen die Pflanzen (besonders Javafarn und Echinodorus)zu fressen als sie schon ausgewachsen waren. Aber da du auch genügend Grünfutter fütterst wüßte ich jetzt auch keinen Grund mehr :???:
Vielleicht fällt jemanden noch was ein?

MfG Marcel
Marcel ist offline  
Alt 19.06.2001, 20:03   #5
Tina
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 94447 Plattling
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich bräuchte Pflanzen die der Wels nicht mag, oder die wo ein zu festes Blattwerk haben.
Tina ist offline  
Alt 19.06.2001, 22:00   #6
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alle Anubiasarten sind ziemlich hart und können von den Welsen nicht beschädigt werden. Auch feinfiedrige Arten wie Limnophila sessiliflora, Mirophyllum oder das harte Hornkraut werden in Ruhe gelassen.

MfG Marcel
Marcel ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blutsalmler mit Löchern Colina Archiv 2004 3 15.02.2004 20:32
Löchern in Pflanzenblättern Gast2 Archiv 2003 3 18.02.2003 13:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.