zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2001, 00:39   #1
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Forum !!!

Ist eigentlich der Diskus-Typ Snake Skin ein
ähnlicher "Chemie-Mutant" wie Pigdeon Blood und Co.- mit denselben möglichen Nachteilen (Diskusseuche !)??? Oder handelt es sich hierbei noch um eine "ehrliche" Kreuzung/Züchtung ?????

Gruss aus DOrtmund

Michael
michael aus DO ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.11.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.11.2001, 05:47   #2
Andi aus OWL
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Bünde
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard


michael aus DO schrieb am 2001-11-24 17:39 :


>>Ist eigentlich der Diskus-Typ Snake Skin ein
ähnlicher "Chemie-Mutant" wie Pigdeon Blood und Co.- mit denselben möglichen Nachteilen (Diskusseuche !)??? <<

Das musst du mir mal näher erklären.
Was ist ein "Chemie-Mutant"?
Andi aus OWL ist offline  
Alt 25.11.2001, 13:42   #3
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andy !!!

Habe gehört u. gelesen,das die relativ neuen (asiatischen) DiskusZuchtformen Pidgeon Blood,Ghost etc. nur mit dem verstärkten Einsatz von Medikamenten (Antibiotika etc.)u.
chemischen (?) Mitteln zur Pigmnetveränderung
"gezeugt" wurden - einige Aussagen diesbezüglich findest du z.B. auf der HP von Diskus Colle.Ich habe mittlerweile an verschiedenen Stellen über die nachfolgende Problematik mit diesen Tieren gehört-obwohl einige von der Farbe / Zeichnung wahre Meisterwerke sind.

Gruss aus DO

Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 25.11.2001, 18:46   #4
Andi aus OWL
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Bünde
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,
das ist das neueste was ich höre.
Ich befasse mich zwar nicht so mit den Asiaten kann dir aber sagen das der einsatz von Antibiotika nichts mit der Farbe zu tun hat. Es giebt zwar Futterzusätze, die verstärken aber nur die rotfärbung der Tiere.
Also, meines Wissens (und das eines Züchterkolegens auch) sind das alles nur Zuchtformen die sehr erbfest sind.
Andi aus OWL ist offline  
Alt 25.11.2001, 19:14   #5
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andi !!!

Behaupte ja überhaupt nicht,das ich Recht habe- sondern ich habe gehört u. gelesen !!!
Betreffend der neuen Zuchtformen gibt es eine Anti-Allianz,die ensprechend argumentiert !Hast du die Seite von Diskus Colle mal gelesen - Unterseite "Asiatische Zuchtformen" ???? Da erkennst du was ich meine.Das Antibiotika hat,da hast du Recht,nichts mit der Farbe zu tun,das habe ich allerdings auch nicht geschrieben.Die Puristen argumentieren zudem das neue Formen
a la Ghost,Morning Sunrise niemals durch normale Einkreuzungen möglich sind - ergo muss der Natur nachgeholfen worden sein u. wie kann mam das wohl tun ? Ein bisserl Vitamin ins Futter macht aus einem Rot-Türkis sicherlich keinen Pidgeeon Blood.

Das das alles übertrieben ist und nicht stimmt bestätigen mir Händler,die diese neuen Arten verkaufen - na wenn das kein Zufall ist !!!

Gruss
Michael aus Do

(Empfehle zudem den Diskusbrief,wo sich
einige Züchter über diese Formen auslassen)
michael aus DO ist offline  
Alt 26.11.2001, 04:24   #6
Andi aus OWL
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Bünde
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,
ich habe mir gerade die von dir angesprochene Seite angesehen. Der Herr Kolle vertritt hier doch sehr arg seinen eigene Meinung(steht auch gleich am Anfang).
Ich selber halte und züchte die gleichen Farbschläge wie der Herr Kolle.
Den vermehrte einsatz von Medikamenten führe ich darauf zurück das die Tiere so hoch gezüchtet sind und bei den meissten asiatischen Züchtern unter den primitivsten Bedingungen gehalten und gezüchtet werden.
Man darf nicht die Bedingungen in Deutschland und zb. Thailand vergleichen.

In einem Punkt muss ich ihm allerdings Recht geben. Die Sache mit der Diskusseuche ist nicht von der Hand zu weisen.

Und ausserdem möchte doch wohl jeder Züchter, auch ich, das bei ihm gekauft wird.
Andi aus OWL ist offline  
Alt 26.11.2001, 05:27   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

michael aus DO schrieb am 2001-11-25 06:42 :
Hi Michael,

> obwohl einige von der Farbe / Zeichnung
> wahre Meisterwerke sind.

Gemalt in Öl ? :grin:

Aber mal im Ernst, meinst Du das wirklich. Über Geschmack läßt sich ja streiten, aber gerade diese Zuchtformen sind doch meist nur absolute Krüppel. Schau Dir mal die Körperformen, die Endgrößen, die Kommunikationsmöglichkeiten durh Farbveränderungen dieser Tiere, da ist mir jede naturnahe Stamm lieber - das sind wenigstens noch Fische und keine stummen Krüppel.

Sorry, aber zu dieser meiner Meinung stehe ich :wink:
 
Alt 26.11.2001, 14:07   #8
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf !!!

Denke wir sind im wesentlichen auf einer Linie.Wie gesagt diese Diskus sind Mutanten,Klone whatever -allerdings definitiv
keine natürlichen Zuchtformen u. ich möchte nicht wissen wie und wo und womit da manipuliert wurde .Dennoch empfinde ich z.B
einen Red Leopard als vom Aussehen sehr attraktiv,wenn der Background mir nicht bekannt wäre bzw. ein anderer wäre,könnte ich sicherlich nicht wiederstehen.Ich habe mich aktuell für Alenquer,Royal Grün und einen Rot-Türkis entschieden.Ich möchte allerdings nicht unterschlagen,dass ich in einem Becken seperiert 6 Pidgeon pflege.Die Hatte ich erstanden als mir der Background noch nicht bekannt war-der Händler versicherte mir damals,dass gerade diese Diskus besonders leicht zu pflegen wären,das gab letztendlich den Ausschlag.


Gruss aus DO

Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 26.11.2001, 19:43   #9
Belga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Michael
Hi, meines wissen sind saemtliche dieser Zuchtformen durch massive Inzucht entstanden, allen voran Ghost. Blue Diamond stammt z.B nur von einem stark dunkelblau gezeichneten Elternpaar ab. Durch massive Inzucht, ich glaube 7. oder 8. Inzuchtgeneration hatte "Lo Wing irgendwas" dann den Blue Diamond.

Pigeon Blood stammt sogar nur von einem anscheinend kranken Maennchen ab, welches der Zuechter geschenkt bekommen hatte und es mit einem Weibchen aus seiner Zuchtanlage verpaart hat.

Was das fuer den Genpool bedeutet, kannst du dir sicherlich ausmalen.

Wenn du mehr darueber wissen moechtest, empfehle ich dir das DATZ Sonderheft "Diskus". Darin sind schoene Sachen beschrieben. Von Buecher von Bernd Degen sollte man die Finger lassen. Die taugen hoechstens durch ihre Bebilderung. Des weiteren hatte ich am letzten Samstag das Gefuehl, als ich Bernd Degen persoenlich kennengelernt hatte, dass er nicht mehr so richtig in der Materie drinsteckt und sich seine Buecher eher durch gutes Marketing als durch gute und detailierte Berichte verkaufen.

@Andi
Was meinst du, wo diese Erbfestigkeit herkommt? Sicherlich nicht dadurch, das sehr viele unterschiedliche Gene zusammenkommen. Ergo massive Inzucht.

Gruss Belga

_________________
~Chris' und Fees Aquarienseiten~

Rückwandbau, Apistogrammas, Infos rund um die Aquaristik


. o O 'Nobody is perfect' O o .

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Belga am 2001-11-26 12:47 ]</font>
 
Alt 27.11.2001, 04:56   #10
Andi aus OWL
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Bünde
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard


>>Belga schrieb am 2001-11-26 12:43 :

@Andi
Was meinst du, wo diese Erbfestigkeit herkommt? Sicherlich nicht dadurch, das sehr viele unterschiedliche Gene zusammenkommen. Ergo massive Inzucht.

Gruss Belga<<

Hallo Belga,
ich hoffe du weißt auch das jede Farform im endefekt Inzucht ist.
Die giebt es sogar unter den Wildfängen.
Oder was glaubst du warum im Amazonas unter 100 gefangenen Tieren nur ein Royal Blue oder, je nach Fanggebiet, ein Royal Green ist.

Andi aus OWL ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.11.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
snake skin diskus in 47179 abzugeben bluebalu11 Archiv 2004 4 12.04.2004 11:27
Haplochromis Thik Skin Like PLZ 32XXX mone Archiv 2004 0 12.04.2004 10:15
Diskus: Wie? Robert Archiv 2003 20 23.07.2003 16:56
Akysis sp. - Asiatischer Zwergwels; wer weiss mehr drüber? Roland Bauer Archiv 2003 11 29.05.2003 13:11
Javafarn-Mutant JoyW Archiv 2001 13 02.11.2001 20:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.