zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2001, 18:04   #1
Adlan
 
Registriert seit: 05.09.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo @ll,

ich habe mir ein 1,5 Jahre altes Juwelbecken (120x50x40) gekauft. Auf der HP schreibt Juwel, dass man die Becken direkt auf den Schrank - also ohne weitere Unterlage - aufstellen soll.

Mir gefällt die Vorstellung von der "freischwebenden" Bodenplatte überhaupt nicht!

Was denkt ihr? Bisher stand das Becken auch auf 1,5cm Styropor.

Grüße, Adlan :smile:

PS: ich hoffe ich habe nichts bei meiner Suche in alten threads übersehen!
Adlan ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.11.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.11.2001, 18:27   #2
Dirk O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Adlan,
wieso fragst Du da? Eine Unterlage kann ja wohl nicht schaden -ist auf alle Fälle sicherer! Da könnten die mir erzählen, was sie wollen.
Gruß
Dirk O.
 
Alt 26.11.2001, 18:30   #3
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Adlan,
Also,wenn Due ein Juwelbecken mit dem dazugehörigen Unterschrank oder aber ein Becken mit "Sicherheitsboden" wie beim Modell Rio hast brauchst Du keine zusätzl. Unterlage.Falls Du das AQ aber auf einen anderen Schrank/Reaglboden stellst dann ist es ratsam eine zu nehmen(Spannungsausgleich).
Was meinst Du aber mit "freischwebend"?
Grüße Ute
Ute Steude ist offline  
Alt 26.11.2001, 18:38   #4
Adlan
 
Registriert seit: 05.09.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
@ Dirk: hast wohl recht!

@ Ute: mit "freischwebend" meine ich, dass das Becken unten einen Rahmen hat und so ein Abstand zwischen Auflagefläche und Bodenscheibe entsteht.
Ich habe das Becken ohne Schrank gekauft und muss noch selber basteln => also Unterlage!

Tschüß

Adlan
Adlan ist offline  
Alt 27.11.2001, 05:00   #5
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo adlan,

mein juwel (250l) steht seit 2 jahren sicher und gut ohne unterlage - *klopfaufholz*.
es stand bei der "bedienungsanleitung" dabei, daß man auf keinen fall eine unterlage verwenden soll, also hab ich mich brav und artig daran gehalten. mein unterschrank ist übrigens vom tischler, also auch nicht original. aber ich glaube, das becken merkt das nicht :wink:.

tja, deine entscheidung, ich würd´ wieder keine nehmen... (<-klingt gut :smile

grüsse aus graz, tina
tina h. ist offline  
Alt 27.11.2001, 05:50   #6
Adlan
 
Registriert seit: 05.09.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina,
eben diese "Bedienungsanleitung" habe ich aus der HP runtergeladen. Und das hatte mich eben verunsichert.
Ich kann mir nicht vorstellen, was an einer Unterlage so schlimm ist.
Wenn ich das richtig sehe trägt dann die Bedenscheibe dann das Gewicht. Bei einer Länge von 1,20m und eine 50cm Wassersäule biegt sich die Platte mit Sicherheit ganz ordentlich. Und das macht mir ein wenig Bauchschmerzen :roll:
Andererseits wissen die von Juwel - vermute ich - was sie tun/schreiben.

Grüße aus Aachen

Adlan
derimmernochunschlüssige :???:
Adlan ist offline  
Alt 27.11.2001, 06:01   #7
Jens Pallmer
 
Registriert seit: 08.11.2001
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Adlan,

habe mein Rio180-Becken zwar erst gut 2 Wochen aber mit Original-Juwelunterschrank und auch _ohne_ Unterlage. Harre der Dinge die da kommen :wink:

Grüssle, Jens
Jens Pallmer ist offline  
Alt 27.11.2001, 06:19   #8
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo ihr juwelen (-besitzer :smile,

tja denke doch auch, dass die wissen was sie tun und nicht ohne grund vor einer zusätzlichen unterlage warnen - aber wissen tu ich´s ja auch nicht...

aber ich hab doch schon sehr oft von solchen "schwebebecken" auf stahlkonstruktionen gehört. und das in ganz anderen dimensionen als unsere "lacken" (<-pfützen für die germanen :wink.

da fällt mir noch was ein: juwel gibt ja einige jahre garantie. und wahrscheinlich weigern die sich zu zahlen (oder zu ersetzen), wenn eine unterlage drunter war. das wär dann eine unsachgemäße behandlung, könnt ich mir denken.

also pfeifen wir fröhlich auf die unterlagen, tät ich mal sagen :wink:.

liebe grüße aus graz, tina
tina h. ist offline  
Alt 27.11.2001, 06:54   #9
Adlan
 
Registriert seit: 05.09.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi tina,
warum bin ich bisher nicht auf die Idee gekommen bei Juwel selbst nachzufragen :???: :???:

Das werde ich morgen mal tun und hier berichten!

BTW: bist Du mit dem eingebauten Innenfilter zufrieden?

Grüße

Adlan

Adlan ist offline  
Alt 27.11.2001, 07:12   #10
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi adlan,

innenfilter? dieser ***** hat die bezeichnung filter nicht verdient! naaa so arg ist´s nicht, aber ich bin umgestiegen auf gedrosselten eheim und nutze die pumpe nur mehr ohne filtermaterial, weil die regenbögen die strömung sonst vermissen würden.

ach und _zufälligerweise_ sind die pinselalgen nach der filterumstellung verschwunden :grin:.

aber es mußte unbedingt dieses und kein anderes becken sein. ich hätte fast alles in kauf genommen, nur wegen der genial gewölbten frontscheibe (vision 260)! bin aber auch sehr zufrieden mit dem juwel, der innenfilter ist der einzige haken, den ich gefunden habe.

so, klein tina muß ins bett, morgen gibt´s viel zu tun.

gute nacht wünsch ich noch!

ps: welche fische sollen denn einziehen?
tina h. ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.11.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
240er Juwelbecken - fest eingebauter Filter?? Seesternchen Archiv 2004 7 24.02.2004 14:55
aufstellen eines AQ @ tobias möser cat Archiv 2003 26 10.09.2003 08:09
Becken aufstellen - Statikprobleme .. Dunkelzahn Archiv 2003 3 21.05.2003 20:44
AQ aufstellen... isis Archiv 2001 1 31.12.2001 00:19
Innenfilter bei Juwelbecken Alex G. Archiv 2001 8 25.08.2001 20:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.