zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2001, 04:37   #1
Heidi
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Seeheim-Jugenheim
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also, dass er sich erstmal versteckt, ist ´normal. Außerdem halten sie sich gerne in den Pflanzen auf. Ich denke, er will erstmal schauen, wo er so ist und ob ihm nichts passiert. Heute ist doch erst Montag! Wirf ihm mal ein paar getrocknete Mückenlarven vor die Nase, die mag er bestimmt. Und dann schaff ihm zwei bis drei Frauen an (möglichst gleiche Farbe, sonst versteht er es vielleicht gar nicht - hatte ich schon mal), dann ist er beschäftigt und vergisst sein "Heimweh", falls er welches hat.
Ciao
Heidi
Heidi ist offline  
Alt 05.06.2001, 04:37   #2
Marco
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei neuen Fischen würde ich erst mal eine Woche oder auch zwei warten bis etwas genaues zu sagen ist.
Kampffische sind im Vergleich zu Guppies und Platies eher ruhig und fressen langsamer. So schnell verhungern Fische aber nicht. In vielen Becken wird eher zu viel gefüttert.

Gruß Marco
Marco ist offline  
Alt 05.06.2001, 05:28   #3
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Graax,
wenn du meinst, dass Kampffische temeramentvoll wären, bist du auf dem Holzweg.
Ich habe mir am freitag ein Männlein und ein Weiblein gekauft, die ich am Sonntag noch regelrecht füttern musste, weil die versammelte Guppy-und Platymannschaft ihnen die roten Mückenlarven direkt vor der Nase wegschnappte. Es dauert halt etwas länger bei
Fam. Kampffisch.
Viel Spaß mit diesen ruhigen und gelassenen Tieren. :lol:
Ute De-Ku ist offline  
Alt 05.06.2001, 05:28   #4
Costa
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich mußte die Erfahrung machen, daß meine Kampffische den Guppies ihre Flossen anfressen. Zwei Guppies haben das nicht überlebt...
Mittlerweile habe ich sie getrennt und keine Leichen mehr.

Wollt ich nur mal so erwähnen, damit es Dir nicht auch so geht. :smile:

Costa ist offline  
Alt 05.06.2001, 23:36   #5
Kartman
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Damme
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

du darfst keine kampffische mit guppies halten, die werden ganz sicher ihre flossen anfressen. die gehen nämlich mehr nach den farben, und die sind bei guppies ja meistens sehr bunt, so wie bei den kampffischen.

kampffische unter sich (wenn 2 männchen) werden sich auch angreifen.

cya KARTMAN
Kartman ist offline  
Alt 06.06.2001, 00:16   #6
Panzerwels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Graax!

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:Mit den Guppies muss man vorsichtig sein und die wibchen müssen(!) eigentlich dabei sein dann hat man sehr viel Freude an diesen Fischen!!!

_________________
ES GRÜSST DICH "Panzerwels"

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Panzerwels am 2001-06-05 19:18 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Panzerwels am 2001-06-05 19:19 ]</font>
 
Alt 06.06.2001, 01:50   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

soweit ich das weiss soll man Kampffische garnicht mit Fischen die grosse Flossen haben zusammen halten.
 
Alt 06.06.2001, 16:17   #8
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
ich melde mich nochmal, weil es mich erschreckt, dass es heißt, Kampffische und Guppys können nicht zusammen gehalten werden.
Ich bestreite nicht, dass Probleme vorkommen können, aber in einem neuen Buch ausschließlich über die verschiedensten Arten der Kampffische, wird extra erwähnt, dass diese beiden Arten zusammen in ein Gesellschaftsbecken passen. Man sollte nur Abstand von Fischen nehmen, die gerne an den
Flossen knabbern. Es waren auch Abbildungen von Gesellschaftsbecken mit Bettas und Guppys
zu sehen, die nicht nur auf theoretisches Wissen schließen lassen. In dem Buch stand auch, dass Bettas manchmal Probleme habe, anders gefärbte Weibchen als Artgenossen zu erkennen. Vielleicht sollte man ein türkisgefärbten Betta nicht unbedingt mit einem ebenso gefärbtes Guppymännchen vergesellschaften, aber grundsätzlich davon abzuraten, halte ich für übertrieben.
In meinem Becken schwimmen Guppys und Bettas
zusammen, ohne dass es Probleme gibt. Allerdings sind beide Fischarten als Jungfische in das Becken gekommen. Ob es mit ausgewachsenen Bettas immer gut geht, ist sicher ungewiss, da man nicht sagen kann, wie die Tiere vorher gehalten wurden, ob noch Verhaltensmuster der hochgezüchteten Turnier-
kampffische in ihnen stecken oder nicht.
Aber bitte keine Verallgemeinerungen.
Schöne Grüße
Ute
Ute De-Ku ist offline  
Alt 06.06.2001, 20:15   #9
Cathy
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also mir hat man auch gesagt dass man Kampffische mit Guppies halten könne. Das ging auch einen Monat gut, bis ich mal für ein Wochenende weg war. Danach hatten alle Guppy Weibchen keinen Schwanz mehr. Auch mit den Platies würde ich vorsichtig sein. Denen hat er auch mal in den Schwanz gebissen, haben es aber überlebt nach dem ich den Kampffisch in ein anderes Becken verlegt habe. Seit dem schwimmt er seelenruhig bei den Neons. Ich habe auch schon mal erlebt dass die Guppies die Flossen vom Kampffisch angeknappert haben. Also sei auf der Hut. Was das Essen betrifft, hatte ich das gleiche Problem. Meiner hat nach einer Woche noch nichts gefressen, da bin ich folgendermaßen vorgegangen. Ich habe etwas Flockenfutter mit dem Finger willt im Wasser bewegt. Seit dem ißt er nur noch Flockenfutter. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :smile:
Cathy ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Kampffisch! mit foto nas333 Archiv 2004 23 07.01.2004 17:55
hilfe für kampffisch! nas333 Archiv 2004 7 03.01.2004 13:15
Hilfe zu Kampffisch hänsel Archiv 2003 13 30.07.2003 22:57
Hilfe für Kampffisch Butterbossi Archiv 2002 5 09.11.2002 15:01
Hilfe! Kampffisch nach 2 Tage tot!!! Bianca Archiv 2001 10 16.12.2001 18:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20 Uhr.