zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.06.2001, 05:11   #1
Denis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich habe gestern in meinem 300l Becken einen Teilwasser Wechsel gemacht. Ich habe dazu eine Gieskanne benutzt in der sich vor kurzem noch Regenwasser befand. Gerade schaue ich in mein Becken und sehe lauter winzige gelblich ausschauende Flöhe, die auf dem Wasser herumspringen. Sieht eigentlich süss aus :smile: , aber ich mache mir schon etwas sorgen um meine Skalare und den Rest der Crew.

Meint Ihr die waren noch in der Gieskanne, oder kommen die woanders her? Das AQ ist übrigens offen, und der Raum ist gut belüftet. Hat jemand eine Ahnung was das für Tierchen sind, und was man hier machen kann?????

Grüsse Mike
 
Alt 21.06.2001, 05:15   #2
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Denis,
wenn sie auf der Wasseroberfläche springen kann es sich um Springschwänze handeln, sind ein gutes Futter für kleine Fische.


Fritz R ist offline  
Alt 21.06.2001, 16:00   #3
Denis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Fritz,

danke für die Info, was glaubst Du denn wo die her sein könnten?. Die Dinger sind so klein, die kannst Du mit blossen Auge kaum erkennen.

Grüsse Denis
 
Alt 21.06.2001, 18:08   #4
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wir haben die oft in unserer regenwassertonne im garten, also kann es schon sein, dass die aus der kanne kommen.
wasserflöhe sind es sicher nicht, die hüpfen nämlich IM wasser.
ich schätze, deine tierchen werden nicht lange leben, da sie für die fische ja genauso lebendfutter darstellen.

lg, nelly
Nelly ist offline  
Alt 22.06.2001, 02:26   #5
Holger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe auch so komische Wasserflöhe in meinem 400 l Becken gehabt,aber meine Skalis fraßen sie kurzerhand auf ! Also mach dir keine Sorgen,es ist alles am START ! Nomal !
Grüße Holgi
 
Alt 22.06.2001, 02:44   #6
Denis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Holger,

bis jetzt sind meine Skalare noch nicht sehr erfolgreich gewesen bei Ihrer Jagt nach den Tierchen. Die brauchen glaub ich ne Brille am START.

thanx

Denis
 
Alt 22.06.2001, 02:51   #7
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Denis,
Sprigschwänze kommen hauptsächlich in der Erde vor (Blumentöpfe) und sind für Skalare sicher zu klein, aber für Fischbrut ein super Futter
Fritz R ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Niritpeak Wasserwechsel ?? Wildy Archiv 2004 4 21.02.2004 20:40
Tempabfall nach Wasserwechsel mir4colix Archiv 2002 13 09.12.2002 11:19
Sauerstoffmangel nach Wasserwechsel? Stefan Hatt Archiv 2002 3 04.09.2002 17:21
No3=250 , No2 = 50 nach 50% Wasserwechsel /erledigt Matthias S Archiv 2002 18 10.07.2002 11:46
Wasserwechsel nach Einlaufphase? Gerdi Archiv 2001 3 27.10.2001 01:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:25 Uhr.