zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2001, 15:36   #1
Andreas Hackenberg
 
Registriert seit: 22.11.2001
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
in wenigen Tagen ist es endlich soweit, ich bekomme mein neues AQ, das Malawis beherbergen soll.

Ich habe die Möglichkeit günstig an Sand mit den folgenden Spezifikationen zu kommen, kann ich den als Bodengrund (es sollen auch einige Pflanzen rein) verwenden ?

Quarzsand gewaschen, feuergetrocknet, nicht verkrustet,
ohne Erschütterung rieselnd, Feuchtigkeitsgehalt unter
1 Volumen Prozent, staubfrei, Körnung 0,6 - 1,4 mm.
Von der Körnung 0,00 - 0,10 dürfen nicht mehr als 0,15 - 0,16
Gewichtsanteile in Prozent in dem Sand enthalten sein.

Als Deko möchte ich einige Lochsteine reintun. Leider sind die häufig kalkhaltig. Bekomme ich da Probleme, wenn das Ausgangswasser schon recht hart (18° dGH, 12° dKH) ist? Ich möchte das AQ als Durchlaufbecken mit 10 % WW täglich betreiben.

Vielen Dank im Voraus,
Gruß Andreas
Andreas Hackenberg ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.12.2001, 16:02   #2
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Andreas,

Zitat:
Quarzsand gewaschen, feuergetrocknet, nicht verkrustet,
ohne Erschütterung rieselnd, Feuchtigkeitsgehalt unter
1 Volumen Prozent, staubfrei, Körnung 0,6 - 1,4 mm.
Von der Körnung 0,00 - 0,10 dürfen nicht mehr als 0,15 - 0,16
Gewichtsanteile in Prozent in dem Sand enthalten sein.
hört sich doch gut an, sollte keine Probleme machen.

Zitat:
Als Deko möchte ich einige Lochsteine reintun. Leider sind die häufig kalkhaltig. Bekomme ich da Probleme, wenn das Ausgangswasser schon recht hart (18° dGH, 12° dKH) ist?
der Kalkgehalt der Lochsteine ist in diesem Aquarientyp kein Problem.
Gruß Werner
 
Alt 14.12.2001, 16:54   #3
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andreas !!

Sehe ebenfalls keine Probs in deiner Planung!

P.S. Habe noch nie so eine detaillierte Sandbeschreibung gesehen :smile:

Wenn ich mir gerade dein AQ vorstelle,heller Sand,weisses (sandgestrahltes ?) Lochgestein möchte ich mir am liebsten auch wieder ein BuBa AQ einrichten.

Warum eigentlich 10 % ww täglich - was planst du an Besatz ???

Gruss aus DO
Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 14.12.2001, 17:36   #4
Andreas Hackenberg
 
Registriert seit: 22.11.2001
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Michael

die 10% hab ich bei Krausse als Anhaltspunkt für ein Durchlaufbecken gefunden.
Ob´s letztenendes tatsächlich soviel wird muß noch die Praxis zeigen.
Nach meinen Berechnungen entsprechen die Wasserwerte bei einem Durchlaufbecken, denen, die man bei konventionellem WW unmittelbar vor dem Wechsel hat. Bei ca. doppelter Menge wie üblich liegt man damit konstant in etwa in der Mitte zwischen den Werten vor und nach dem konventionellen Wechsel

Gruß, Andreas
Andreas Hackenberg ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man aus einem 60l-Becken auch ein Malawi-Becken machen? Kheops Archiv 2003 6 04.03.2003 14:24
30L Becken neu einrichtung! ottflo Archiv 2003 22 17.01.2003 21:41
Welche Pflanzen wachsen gut im Sand/Malawi AQ Chiccio Archiv 2002 4 09.09.2002 14:09
Einrichtung Apistogramma Becken Martin78 Archiv 2002 13 28.02.2002 01:07
Neuer Grund für neues Becken (Sand auf Kies oder Sand pur)? Thomas P. Archiv 2002 5 21.02.2002 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:44 Uhr.