zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2001, 17:33   #1
Christian Hein
 
Registriert seit: 22.10.2001
Ort: Schimborn
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

kann mir vielleicht einer von euch ein paar Tips für Skalare geben ?? Was sie gerne fressen, Haltung, etc. !!

Danke im Voraus

Gruß
Christian
Christian Hein ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.12.2001, 17:59   #2
Tamara
 
Registriert seit: 19.09.2001
Ort: 1210 Wien
Beiträge: 180
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich musste leider die erfahrung machen das sie gerne Neons fressen!
Tamara ist offline  
Alt 14.12.2001, 18:56   #3
Christian Hein
 
Registriert seit: 22.10.2001
Ort: Schimborn
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die Antwort !!!

Weiß sonst noch jemand ein paar Dinge über den Skalar ???

christian
Christian Hein ist offline  
Alt 14.12.2001, 19:00   #4
steftr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich habe 2 Skalar-Pärchen mit Salmlern und Welsen (alles Südamerikaner);250l-Becken. Da ich Neons liebe bin ich froh, daß es keine Probleme gab.
Meine fressen alles, besonders gerne rote Mückenlarven und sogar überbrühten Salat. An Naturjoghurt gehen sie auch dran. Gebe ich ab und zu, weil er die Abwehrkräfte stärken soll.
Ab und zu gehe ich an einen kleinen Baggersee tümpeln. Dann ist Polen im AQ offen.
Sie leichen ab und zu ab. Aber im Gesellschaft-AQ kommen nätürlcih keine durch.

ergo: Skalare sind Allesfresser!!!

gruß

stefan
 
Alt 14.12.2001, 19:03   #5
Andi aus Hilden
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 40724 Hilden
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

da steht fast alles Interssante in den einschlägigen Fachbüchern.
Abweichend dazu kan ich aus eigener Erfahrung sagen das sie nur Neons fressen wenn diese sehr klein sind und sie damit nicht aufgewachsen sind. Skalra fressen diese nicht wenn sie von klein uaf zusammen gepflegt werden - bei mir zumindest.
Ansonsten empfehle ich ein grosses, möglichst hohes Becken.
Auf keinen Fall extrem unruhige Fische und Flossenbeisser (z.B. Sumatrabarbe) dazu!!

Mein Paar leicht übrigens schon erfolgreich bei diesen Werten:
pH um 7
kH 5-6
GH 11-12

Nitrat/Nitrit sollte so wenig wie möglich drin sein.

Ach so, Geschlechtsunterschiede: Mann mit schmalerer und spitzer Genitalpapille, Frau mit dickerer runder.
Ausserdem wirken die Männchen bulliger, aber erst wenn sie grösser sind!

Am besten einen Schwarm kaufen, nachdem sich ein Paar gefunden hat die anderen wieder abgeben.

Hoffe ich konnte etwas helfen,
Gruss Andi
Andi aus Hilden ist offline  
Alt 14.12.2001, 19:04   #6
TvTimm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Christian!

Ich selbst habe ein paar Skalare, zwar erst seit ca. 6 Wochen, dafür habe ich mit ihnen schon viel durchlebt:

Am Anfang habe ich mir zwei junge Skalare gekauft. Sie waren ganz friedlich und haben sich auch immer mit ihren Mitbewohnern (Neon´s, Guppies, kl. Wels (octocindus affinis) gut verstanden. Nach ca. 2 Wochen ist einer von ihnen leider verstorben. Zu erst hatte er immer weniger gefressen und anschließend die Nahrung ganz verweigert. Er ist letzendlich verhungert!
Natürlich informierte ich mich vorher, wie man ihm helfen kann, doch da gab es wohl nichts mehr zu machen. Er hatte sehr wahrscheinlich eine Magen-Darm-Krankheit.

Junge Skalare sind erstmal Schwarmtiere, die sich nachher wenn sie groß sind ein Partner suchen und dann Reviertiere werden. Deshalb sollte man erstmal mehrere Tiere kaufen und später welche abgeben oder umsiedeln. Holt man sich nur zwei, wie Doof-Ich, kann es passieren, das einer dominat wird und den anderen so sehr unterdrückt, dass er stirbt.

Noch einer Woche (nach dem Todestag) holt ich mir wieder zwei. Diesmal wurde der "Alte" aggressiv und jagte die "Neuen" in eine Ecke. Nach zwei, drei Tagen vertrugen sie sich aber doch noch (Glück gehabt!). Doch der "Alte" hat seitdem das Maul ein bißchen angebissen.

Nun zu der Nahrung:

Sie fressen sehr gerne rote Mückenlarven, doch solltest Du darauf achten nicht zu viel zu füttern. Ihnen schmecken die so gut, dass sie sich überfressen können und sterben. Außerdem können in rote Mückenlarven Krankheitserreger drin sein.

Ich fütter ihnen Flockenfutter und ab und zu rote Mückenlarven.


Bei Skalaren sollte man min. 50cm Wasserstand haben und ca. 200 Liter AQ-Inhalt (für ein Paar).

SO, das reicht erstmal. Bei weiteren Fragen, frag halt nach.

Gruß TvTimm
 
Alt 14.12.2001, 19:07   #7
Christian Hein
 
Registriert seit: 22.10.2001
Ort: Schimborn
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !!

Erstmal Danke für eure tollen Antworten !!!

Mein Becken hat ein Volumen von 600 Liter !!
Im Moment habe ich 6 Skalare drin (alles noch Jungtiere) Mal sehen was sich daraus ergibt !!!

Gruß
Christian
Christian Hein ist offline  
Alt 14.12.2001, 19:11   #8
steftr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian,

ach ja noch was. Sie fressen herzlich gerne junge Ancistrusse. Bei meinen letzten Würfen kam nicht einer durch!!!
Ganz früher hatte ich mal Guppies. Bei der Geburt haben sich die Skalare direkt hinter das Weibchen gestellt und "Geburtshilfe" geleistet. Die Guppies wurden keine Sekunde alt.
Besonders am Anfang hatte ich meinen jungen Skalaren täglich rote Mückenlarven gegeben. Die Körperfärbung ist schön geworden (sind Altum-Kreuzungen) und sie sind sehr robust geworden (ist der Skalar aber im Allgemeinen).
gruß

Stefan

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: steftr am 2001-12-14 13:13 ]</font>
 
Alt 14.12.2001, 19:36   #9
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,
wo hast du die Altum-Kreuzung denn her?

Gruß aus Karlsruhe
helmut

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: helmut e am 2001-12-14 13:38 ]</font>
helmut e ist offline  
Alt 14.12.2001, 19:45   #10
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,@alle Skalarbesitzer
Muß mich auch mal eben einklinken.Ich habe vor 4 Tagen je 2 Jungtiere (marmoriert u. weißliche) also insges. 4 Skalare eingesetzt,wobei die hellen 2 ca. 5 DM stück "groß" sind und die marm. wie ein 1 Dm-Stück - im Vergleich.Vom ersten Moment an bildete sich eine Gruppe von 3en.Einer,der kleinste" der marm. stand immer einzeln.Am 3.Tag stand er entw. unter einem Blatt oder "bewegungslos" an der wasseroberfläche.Am 4. Tag war er nun verschwunden....wir haben wirklich alles,also die Pflanzen,den BG usw. abgesucht,aber nicht mal einen rest des Fisches gefunden.(außer den Skalarjungen sind z.Z. nur 5 kl. Panzerwelse drin)kann es sein,daß er komplett gefressen wurde?Und sollen wir denn nun - und wenn wieviele - wider zukaufen?Bei dem 3er Gespann ist einer der hellen Skalare anscheinend schon der Anführer,jedenfalls stupst er die anderen 2 schon mal in die Seite u. frißt auch am meisten.Das Becken ist übringens ein 200 L Becken u. wenn sich ein Parr gefunden haben sollte habe ich bereits Abnehmer und auch zusätzl. kommt auch noch ein 300 l. Becken später nach.Da es auch meine ersten Skalare sind wäre ich auch sehr froh wenn sich jemand der Profis hier meldet....danke vorab mal wieder.
...daß es Allesfresser sind kann ich übringens schon bestätigen!!
liebe Grüße Ute
Ute Steude ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalare constructor Archiv 2003 10 10.07.2003 16:09
Skalare Sider Archiv 2002 3 12.08.2002 12:38
Skalare Benny89 Archiv 2002 12 15.07.2002 08:25
Skalare Samurai Archiv 2001 1 24.08.2001 17:24
Skalare Bastian Archiv 2001 4 10.07.2001 04:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.