zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2001, 13:29   #11
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi HP !!!

Gib mal "Hubert" in die Suche ein (als Suchbegriff ).Und gehe bis zum 26.08.2001
"Hilfe meine Fische bringen sich gegenseitig um !" - holt dir noch nen schönen Pott Kaffee
und viel Spass beim Lesen !

Gruss
Michael aus Dortmund
michael aus DO ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2001   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.12.2001, 14:15   #12
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hai Micha!

Selten so gelacht...einerseits...auf der anderen Seite hat mich dieser Thread aber auch ganz schön nachdenklich gemacht...

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

Aquarianer - Geburtstags - Datenbank:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...htx=/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2001-12-15 08:16 ]</font>
 
Alt 15.12.2001, 15:08   #13
Miriam
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: Leverkusen
Beiträge: 403
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

huhu party!

tschuldigung. wollte doch bloß wissen, ob sie das becken eingefahren hat, oder die fischis direkt reingesetzt hat.... :wink:


LG, Miriam
Miriam ist offline  
Alt 16.12.2001, 18:07   #14
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dana!

Es ist jetzt natürlich nicht ganz so einfach, da du ja nicht weist, was für Fische du da in deinem AQ hast. Zudem weis ich auch nicht wie weit du dich schon, oder
überhaupt schon einmal, mit der Aquaristik beschäftigt hast. Wenn man sich nämlich ein bißchen damit beschäftigt und dann auch noch kleine Erfolge wie
Fischnachzucht usw. hat, dann läßt einem dieses Hobby gar nicht mehr los. Also, das mit dem füttern halte ich schon mal für richtig, einmal am Tag. Das mache ich
genau so mit meinen Kleinen. Auf die Temperatur und die Wasserwechsel solltest du noch achten. Wenn du nicht genau weist, was für Fische du hast, würde ich die
Temperatur mal auf 24-25 C stellen. Pflanzen sind ganz wichtig für die Sauerstoffbildung im AQ. Sind deinen Pflanzen noch nicht groß genug würde ich einen
Luftausströmer anschließen. Dann wäre noch darauf zu achten, daß du nicht zu viele Fische in deinem AQ hast und vor allem, darauf achten daß die Fischis nicht zu
groß sind, oder werden. Mit dem Wasserwechsel halte ich das so. Alle 2-3 Wochen entnehme ich 1/3 der vorhandenen Wassermenge und gebe dann, unter Zugabe
von einem Wasseraufbereiter, neues Wasser hinzu. Auch würde ich dir raten für deine Pflanzen einen Pflanzendünger zu besorgen. Eisenvolldünger reicht in der
Regel. Es gibt da aber auch noch Düngekugeln oder Düngertabletten. Dosierung und soweiter steht alles in der Anleitung. Und die Pumpe muß funktionieren, das ist
ganz wichtig, damit sich die Bakterien vermehren und halten können, was wiederum gut für deine Fische und Pflanzen ist. Ach ja, Beleuchtung. Normalerweise sollte
die Beleuchtung in einem AQ 12 Stunden am Tag an sein. Das muß nicht heißen, daß das am Stück sein muß. Meine Lampen brennen morgens 5 Stunden, dann
mach ich eine Pause von 5 Stunden und sind sie nochmal 7 Stunden an. Manche meinen zwar, eine Pause von fünf Std. wäre zuviel, klagen aber auf der anderen
Seite darüber, daß sie mehr Algen im AQ haben als Pflanzen, weil manche nur eine Pause von 2-3 Std. machen. Also meinen Pflanzen und Fischen hat das noch nie
geschadet und ich mache das schon seit Anfang an so. Wenn du noch keine Welse hast, würde ich dir empfehlen einige rein zu tun. Die halten nämlich ein bißchen
den Boden sauber. Ich will nicht sagen, das sie der Abfalleimer im AQ sind, aber sie sind wirklich nützlich und zudem schön anzusehen.

So, das war´s mal für´s erste. Ich bin zwar nicht der Vollprofi in der Aquaristik, aber ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen.

Wenn mir noch was einfällt, melde ich mich noch mal.

Gruß aus dem Taubertal

Bono Click the image to open in full size.
Bono ist offline  
Alt 17.12.2001, 03:02   #15
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Bono,

vielen lieben Dank fuer die tolle Erklaerung, das hat mir sehr geholfen.:wink:

Wir haben uns heute nach einem Fachgeschaeft umgeguckt, und einiges gefunden :grin:
Vor allem ich habe so viel hier gelesen, dass man unbedingt auf Wasserwerte uvm. achten muss. Ich muss leider zugeben, wir haben bis jezt nichts des gleichen in dieser Richtung getan :grin:
Endlich haben wir uns ein mini Labor zugelegt, um die Wasserwerte zu messen. Morgen werde ich Ergebnisse haben.
Dank Euch AQ-Freunde, habe ich schon ein paar Fischis Namen. Die webseiten, die Ihr mir vorgeschlagen habt sind sehr hilfsvoll. Danke.
Also meine Fischkien (leider weiss ich noch nicht alle Namen) sind wie folgt:
8 Neons
4 Jumbo painted glass (bildhuebsche)
2 Bubblenest Catfish
1 Black Spotted Upside Down Cat
3 Gold Eye Tetras
2 Danio mit Streifen
Unser AQ is ueber 200 liter gross.
Jede Information ist fuer mich grosse Hilfe. Fuer jede Hilfe, Ratschlaege, Kritik bedanke ich mich im voraus.
Wir haben Sand aus dem Atlantic, ziemmlich grob...ist das gut? Da sind viele Muschelreste drin...oder besser was anderes verwenden? Was waere am besten???
 
Alt 17.12.2001, 03:55   #16
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dana,

den Sand würd ich austauschen da die Muschelablagerungen wohl Kalk an das Wasser frei setzen und somit das Wasser aufhärten. Geeignet wäre Aquarienkies oder Sand den du normalerweiße im Zoogeschäft bekommen müsstest.
Stefan ist offline  
Alt 17.12.2001, 04:24   #17
hermann17
 
Registriert seit: 26.09.2001
Ort: in der Nordsee
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Also meine Fischkien (leider weiss ich noch nicht alle Namen) sind wie folgt:
8 Neons
4 Jumbo painted glass (bildhuebsche)
2 Bubblenest Catfish
1 Black Spotted Upside Down Cat
3 Gold Eye Tetras
2 Danio mit Streifen
................
Wir haben Sand aus dem Atlantic, ziemmlich grob...ist das gut? Da sind viele Muschelreste drin...oder besser was anderes verwenden? Was waere am besten???
hallo,

jaja, Englisch, die Sprache der Welt und der Zukunft :grin: Gab es vielleicht auch lateinische Namen dabei ? Wegen der Eindeútigkeit :wink:

Sand aus dem Atlantik solltest du wirklich nicht verwenden, wegen Wasseraufhärtung durch die sich auflösenden Muschelschalen,außerdem würde ich ihm auch nach längerem wässern noch zutrauen, Salz u.a. abzugeben. Reiner Quarzsand (aber wie mag dat nu inne neue Welt heissen :???: ) z.B aus dem Baustoffhandel (wirds ja wohl auch da geben)wäre eine gute Alternative.

Ist
http://www.easton-pa.org/
der ort wo du lebst?

gruß hermann
hermann17 ist offline  
Alt 17.12.2001, 05:29   #18
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
hermann17 schrieb am 2001-12-16 22:24 :
Zitat:
Also meine Fischkien (leider weiss ich noch nicht alle Namen) sind wie folgt:
8 Neons
4 Jumbo painted glass (bildhuebsche)
2 Bubblenest Catfish
1 Black Spotted Upside Down Cat
3 Gold Eye Tetras
2 Danio mit Streifen
................
Wir haben Sand aus dem Atlantic, ziemmlich grob...ist das gut? Da sind viele Muschelreste drin...oder besser was anderes verwenden? Was waere am besten???
hallo,

jaja, Englisch, die Sprache der Welt und der Zukunft :grin: Gab es vielleicht auch lateinische Namen dabei ? Wegen der Eindeútigkeit :wink:

Sand aus dem Atlantik solltest du wirklich nicht verwenden, wegen Wasseraufhärtung durch die sich auflösenden Muschelschalen,außerdem würde ich ihm auch nach längerem wässern noch zutrauen, Salz u.a. abzugeben. Reiner Quarzsand (aber wie mag dat nu inne neue Welt heissen :???: ) z.B aus dem Baustoffhandel (wirds ja wohl auch da geben)wäre eine gute Alternative.

Ist
http://www.easton-pa.org/
der ort wo du lebst?

gruß hermann
 
Alt 17.12.2001, 05:38   #19
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo hermann,

danke fuer die guten ratschlaege...das geschaeft heisst home depot, und dort gibt es sand, aber es is sehr fein...
wenn ich noch was sagen darf??
ich habe ueber diese fische nur diese namen erfahren (was english als weltsprache angeht)... wenn ich die latein namen wuesste, haette ich hier nicht gefragt.. :wink:
aber trotzdem, vielen dank

mittlerweile habe ich die latein namen, aber auch nicht fuer alle
gerade fuer die, die ich a meisten mag, habe ich nur in english. :cry: Sorry
Zitat:
hermann17 schrieb am 2001-12-16 22:24 :
Zitat:
Also meine Fischkien (leider weiss ich noch nicht alle Namen) sind wie folgt:
8 Neons
4 Jumbo painted glass (bildhuebsche)
2 Bubblenest Catfish
1 Black Spotted Upside Down Cat
3 Gold Eye Tetras
2 Danio mit Streifen
................
Wir haben Sand aus dem Atlantic, ziemmlich grob...ist das gut? Da sind viele Muschelreste drin...oder besser was anderes verwenden? Was waere am besten???
hallo,

jaja, Englisch, die Sprache der Welt und der Zukunft :grin: Gab es vielleicht auch lateinische Namen dabei ? Wegen der Eindeútigkeit :wink:

Sand aus dem Atlantik solltest du wirklich nicht verwenden, wegen Wasseraufhärtung durch die sich auflösenden Muschelschalen,außerdem würde ich ihm auch nach längerem wässern noch zutrauen, Salz u.a. abzugeben. Reiner Quarzsand (aber wie mag dat nu inne neue Welt heissen :???: ) z.B aus dem Baustoffhandel (wirds ja wohl auch da geben)wäre eine gute Alternative.

Ist
http://www.easton-pa.org/
der ort wo du lebst?

gruß hermann
 
Alt 17.12.2001, 05:55   #20
Brigitte M.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Wien
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dana,

habe leider nur 3 Fische Deiner Liste gefunden, habe Dir die lat. Name dazu geschrieben und den Link wo Du Sie Dir ansehen kannst, sind auch ein paar Informationen dabei, aber leider nicht viele. Aber wenn du den lat. Namen hast kannst du ja im Internet suchen :smile:

2 Bubblenest Catfish - Hoplosternum thoracatum
Hier ein Link zum überprüfen, ob er es tatsächlich ist :smile:http://www.eheim.de/e/Fische.cgi?Mod...er=gesamtliste

1 Black Spotted Upside Down Cat - Synodontis nigromaculatus
ebenfalls auf der Homepage von Eheim
http://www.eheim.de - einfach auf English klicken und los gehts :smile:
3 Gold Eye Tetras - sind ebenfalls auf der Eheim Homepage, gibts aber 2 verschiedene :smile:


Hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen, viel Spaß beim schmökern :smile:

Liebe Grüße
Brigitte

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Brigitte M. am 2001-12-16 23:56 ]</font>
Brigitte M. ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2001   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
...und noch eine, die keine Ahnung hat... Wespe9999 Archiv 2003 2 28.09.2003 18:33
Fischsterben und ich hab keine Ahnung Marc Danner Archiv 2003 32 21.04.2003 01:22
keine ahnung mica Archiv 2002 2 04.07.2002 12:36
neues Hobby und gar keine Ahnung Dana Archiv 2001 0 15.12.2001 02:23
Fischbesatz-keine Ahnung! Wer hilft? yvonne Archiv 2001 16 27.08.2001 14:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.