zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2001, 04:07   #1
TvTimm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Ich habe gerade in einem Beitrag gelesen, dass sich auch faulige Gase im Boden bilden können.

Stimmt das? Wenn ja, was ist die Ursache dafür und was kann man dagegen machen? Würd mich halt mal interessieren, da ich selbst noch Anfänger bin und schon einmal vorher gern weis, was bei soetwas hilft, wenn (hoffentlich nicht!!!) mir so etwas passiert.

Muß nämlich ehrlich gestehen, dass ich mir nicht teuren Boden speziell für AQ gekauft habe.
 
Sponsor Mitteilung 17.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2001, 16:33   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo TvTimm!

Zu solch einer Gasbildung kann es IMHO nur kommen, wenn die Abbaukette der Fischstoffwechselprodukte (was ein Wort...:smile: ) durch die Bakterien nicht oder noch nicht richtig funktioniert. Dann kommt es zu faulenden Einschlüssen im Bodengrund, und diese Gase können entstehen.

Vorbeugen kann man da am besten mit einem gut eingefahrenen Aquarium und angemessener Fütterung, damit die Ablagerungen am Bodengrund (die mit der Zeit in tiefere Schichten wandern) nicht überhand nehmen.

Daß Du keinen "Marken-Bodengrund" genommen hast, muß absolut _kein_ Nachteil sein! Die Sandfraktion holt sich ihr Substrat ja auch aus'm Baumarkt :smile: :wink:.

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

Aquarianer - Geburtstags - Datenbank:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...htx=/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2001-12-17 10:34 ]</font>
 
Alt 17.12.2001, 16:41   #3
AndreV
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D-48531 Nordhorn (NS)
Beiträge: 386
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,
Gase im Bodengrund sind tatsächlich ein Problem, besonders bei Sand.
Ich habe hier mal ein Bild von meinem 2 Monate altem Becken, man sieht das hier recht gut:

Click the image to open in full size.

Dies sind Einschlüsse die entstanden sind beim Einfüllen.
Ich mache sie "immer" (bei Neueinrichtungen), indem ich mit einem Eigenbauwerkzeug den Boden umwälze.
Es ist eine runde Kunststoffscheibe mit 6cm Durchmesser mit inten Nägeln dran. Ich steche dann in den Boden und drehe daran. So wälze ich den Boden leicht um und die Luft und sonstiges Gasförmiges entweicht nach oben. Wenn man das dann so 3-5x gemacht hat, sind keine Gase mehr im Boden und kommen nach meinen Erfahrungen auch nicht wieder.

AndreV ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2001   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gase im Bauch!? Stan Archiv 2004 0 06.03.2004 13:37
Boden! Christian78 Archiv 2004 2 18.02.2004 09:30
Boden Cola Archiv 2003 1 15.09.2003 19:33
dreck auf dem boden UF97Manns Archiv 2003 3 25.02.2003 22:45
Gase im Bodengrund, wie werde ich die los Artoc Archiv 2002 9 16.09.2002 23:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.