zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2001, 00:38   #1
Lars P
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
wie ich schon weiter unten gepostet habe, ist in meinem Aquarium die Pünktchenkrankheit ausgebrochen.
Leider sind auch meine Antennenwelse krank, sie kleben nur noch an der Scheibe und fressen kaum, haben aber keine weißen Punte, sondern stark angegriffene Flossen.
KAnn ich jetzt zusätzlich zum Contralck Konzentrat noch ein Mittel gegen Flossenfäule geben? Worauf ist zu achten? Kannn ich sera baktopur geben? das habe ich noch!
Danke im voraus
Lars
 
Sponsor Mitteilung 18.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.12.2001, 00:48   #2
knuffel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo lars,

leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen aber ich denke das es alles andere als gut ist mehrere medikamente zugleich ins becken zu kippen!-noch dazu weisst du ja nicht genau was genau deine welse nun haben-du solltest versuchen die ursache des übels zu finden! falls ich da falsch liege dann entschuldigt bitte
 
Sponsor Mitteilung 18.12.2001   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwelse mit eingerissenen Flossen Corytante Archiv 2004 4 27.02.2004 21:30
angelegte Flossen!? wetman Archiv 2003 14 27.12.2003 19:34
angebissene Flossen roots Archiv 2003 2 30.04.2003 13:22
Abgestumpfte Flossen! Ringi Archiv 2003 1 25.03.2003 12:07
Flossen "faulen" little_kio Archiv 2001 4 28.09.2001 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.