zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2001, 06:20   #1
Jens Pallmer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo miteinander,

ich frage mich, ob ich richtig füttere. Momentan ist das nach der "2-Minuten-Regel" morgens und abends. Das heißt, alles was die Jungs & Mädels in 2 Minuten wegputzen (Flockenfutter und schwarze Mülas oder eine Hafttablette(dann nur 1x pro Tag)) ... und jetzt kommt der Knackpunkt : wie und in welcher Form beziehe ich da meine Welse mit ein ? Okay, die Panzerwelse "bedienen" sich da immer mit bei dem, was (auch nur teilweise) zu Boden sinkt. Wer sich immer bei der Fütterung nie blicken läßt, sind die Ancistren und Peckoltis - mit einer Ausnahme : neulich hat sich Helene (das Ancistrus-Weibchen) bis zur Hälfte der Frontscheibe hochgerobbt und sich einfach über die Hafttablette drübergestülpt .. :grin: naja, nach 1 Minute ging "Sie" wieder runter - aber die anderen waren ganz schön verzweifelt :wink: ...
Was ich momentan für die "benachteiligten" Welse mache : eine Spirulina-Tablette pro Tag teilen und links und rechts in den hinteren Beckenbereich kurz vor dem "Licht-Aus" werfen - die Antennenwelse sind dann nicht schüchtermn und zeigen dann den panzis schon mal : ne, jetzt sind wir dran - aber die Peckoltis müssen schon kucken, wo sie bleiben :grin: Die alles umspannende Frage lautet jetzt : füttere ich - auf die Welse bezogen - zu viel oder zu wenig ? Als sie noch alleine waren, habe ich auch mal Gemüse spendiert - aber die Frage lautet : wie halte ich Guppys und Co zurück ? Mal noch was Interessantes am Rande : beim Händler hieß es einmal pro Woche für 17 Welse (alle um die ~15 cm) eine Tablette - ansonsten sollen sie sich an die Algen halten - finde ich schon extrem hart - und bei mir sind so gut wie keine Algen mehr vorhanden ... ihr seht, Fragen über Fragen - wie mache ich es _allen_ Welsen recht :???:

Grüßle und Danke,
Jens

P.S.: Mein Besatz : siehe Signatur

_________________
180 L: 2 Peckolti Vittata, 3 Ancistrus Dolichopterus, 6 Corydoras Aneus & 4 Rennschnecken & 9 Guppys & 6 Schleierprachtbarben

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jens Pallmer am 2001-12-20 00:21 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jens Pallmer am 2001-12-20 00:23 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 20.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.12.2001, 13:57   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jens!

Ich finde, Du machst das gar nicht schlecht mit den Spirulina-Tabs. Mache ich ähnlich.

Bei mir bekommen die Bodenfische (ebenfalls Ancistrus und Corys) allerdings täglich (morgens und abends), im 200er Becken, immer 3 kleine Tabs serviert. Dazu gibt's 2x am Tag einen halben Würfel Frostfutter (MüLas), und da fällt auch genügend zu Boden.

Unabhängig davon bekommen die Ancistrus noch 2-3 mal pro Woche Rosenkohl.

Klingt vielleicht etwas nach zu reichlicher Fütterung, ist es aber wirklich nicht. Was nicht von den Fischen gefressen wird, "entsorgen" prompt meine TDS und AS :smile:.

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

Aquarianer - Geburtstags - Datenbank:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...htx=/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2001-12-20 07:57 ]</font>
 
Alt 20.12.2001, 14:44   #3
mir4colix
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich füttere morgens und abends jeweils eine kleine tablette für die bodenfischies ( 9 corys & 3 ancistrus) und alle 2 tage rote mülas. Bei mir sind immer die antennenwelse als erstes an den tabletten :wink:. algen hab ich auch schon keine mehr weil die einfach alles abgrasen.

für den rest gibt es immer ein paar flocken und halt auch die mülas.
mir4colix ist offline  
Alt 20.12.2001, 15:06   #4
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jens,
mach Dir keine Gedanken um die Pekoltia.

Meine sehe ich manchmal Wochenlang überhaupt nicht. Und trotzdem sind die Bäuche immer rund und nicht eingefallen.

Die finden schon ihr Futter.

Leider nur Nachts.

Gruß Rolf
Rolf K. ist offline  
Alt 20.12.2001, 16:12   #5
Jens Pallmer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Rolf,Hi @ all !

Zitat:
mach Dir keine Gedanken um die Pekoltia.
Meine sehe ich manchmal Wochenlang überhaupt nicht. Und trotzdem sind die Bäuche immer rund und nicht eingefallen.
Hi Rolf,

sehen tue ich meine immer wieder mal - sie sind inzwischen nicht mehr sooo schüchtern :grin: Sie drängeln immer gemeinsam mit den Antennenwelsen an den Tabletten - *auch will* :wink:

Apropos eingefallene Bäuche - genau diesen Eindruck habe ich bei meinem Antennenwelsen-Weibchen - obwohl die die gierigste ist. Sie erwischt im Regelfall immer etwas - aber ich bin mir auch nicht sicher, wie so ein eingefallener Bauch aussieht bei einem Antennenwels - sind ja generell eigentlich recht "flache Fische" :lol:



********
Also dann liege ich ja mit einer Tablette pro Tag für 3 Ancistren & 2 Peckolti (die Panzerwelse holen sich immer bei MüLa-Fütterung etwas) eigentlich gar nicht so schlecht, oder ? Vielleicht mal eine Zeitlang morgens auch noch eine, um dem leeren Magen des Antennenwelsweibchens vorzubeugen :grin: ....

@ all ...

Wie füttern denn die anderen ihre Welse ? Umso mehr Meinungen, umso besser !

Grüßssle und Danke

Jens

 
Alt 20.12.2001, 16:51   #6
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jens,
Ich habe zwar nur Corys,Otis und versch. Schmerlen (an "Bodenfischen")aber diese fressen radikal alles!!Besonders beliebt sind alle Gemüsesorten(anstelle von versch. Tabs)wie Gurke,Zucchini(ohne Schale!),Rosenkohl,Spiant,PaprikaMöhre und Kartoffel sowie Salat.Versuchs doch einfach mal - mal schaun wer alles ein Allesfresse wird....lg Ute
Ute Steude ist offline  
Alt 20.12.2001, 17:21   #7
coati
 
Registriert seit: 26.11.2001
Ort: Osnabrück
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

meine Welse (noch 3 Panzerwelse und 5 Ancistrus) bekommen jeden Tag 2 Futtertabletten. Meist ist es so, dass dich der "Dicke" - mein ausgewachsener Ancistruskerl- eine der Tabletten schnappt und auslutscht und die anderen 4 Ancistren sich um Tablette No. 2 kloppen. Die Panzerwelse wuseln dann immer drum rum und holen sich was abfällt. Eigentl. sehen alle gut genährt aus. Achja, und Sonntags gibts 3 Tabletten :wink:.

tschö coati
(um Nachfragen vorzubeugen- die Panzerwelse und 2 Ancistren werden demnächst ausgebürgert und die Panzerwelse aufgestockt)

_________________
coati´s website

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: coati am 2001-12-20 11:23 ]</font>
coati ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2001   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel füttern? kd.kaeser Archiv 2004 10 23.05.2004 13:37
Richtig füttern - was, wann, wie, wieviel? Talisker Archiv 2004 7 29.01.2004 18:25
Wieviel füttern? TinaR Archiv 2003 16 23.11.2003 18:05
Wieviel Füttern??? David Kurzmanowski Archiv 2002 2 13.06.2002 16:57
Wann und wie oft soll ich wieviel Erbsen füttern ??? -= Tobias =- Archiv 2002 5 28.01.2002 01:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.