zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.12.2001, 22:23   #1
Tilly
 
Registriert seit: 16.07.2001
Ort: Nähe Bremen
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei meinem ZFFweibchen ist ein Rote Stelle unterhalb der Rückenflosse, halb in der Rückenflosse. Auf der einen Seite sieht es wie ein Loch aus und auf der anderen wie einen Beule. Fressen ist normal, Verhalten auch. Meine WW NO2=nn; NO3=nn; GH=8; KH=3; PH=7 , sonstiger Besatz 1Ancistrus, 10Platis, 1ZFFMännchen, 5 Zwergpanzerwelse
112Liter
Was könnte das sein, und wie muß ich es Behandeln?

Danke für jede Antwort
Matthias
Tilly ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.12.2001, 23:49   #2
Mastermind
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Mülheim
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tilly,
meinst du mit Zff Zwergfadenfischen ?




MfG Mastermind
Mastermind ist offline  
Alt 22.12.2001, 18:05   #3
Tilly
 
Registriert seit: 16.07.2001
Ort: Nähe Bremen
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ja Zwergfadenfisch, Colisa Ialia

Matthias
Tilly ist offline  
Alt 24.12.2001, 01:37   #4
Tilly
 
Registriert seit: 16.07.2001
Ort: Nähe Bremen
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
hat den keiner ne Möglichkeit was es sein könnte?

Matthias
Tilly ist offline  
Alt 24.12.2001, 08:13   #5
hottonia
 
Registriert seit: 01.12.2001
Ort: 64385 Reichelsheim / Odenwald
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias,

ungesehen nach Deiner Beschreibung würde ich auf Fischtuberkulose tippen.
Behandlung nicht möglich u. kann ansteckend sein.
Wie gesagt, nur eine Vermutung.

Gruß Uwe
hottonia ist offline  
Alt 24.12.2001, 22:03   #6
Belga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmm, das kommt mir sehr bekannt vor. Dazu habe ich vor kurzem in nem Thread den, ich glaube, Brigitte M gestartet hat, etwas geschrieben. Wir hatten das bei einem Becken, das wir wegen Abwesenheit des Besitzers gefpelgt hatten auch. Zuerst waren es Loecher in den Flossen, anschliessend wunde Stellen hinten am Schwanz. Spaeter dann franste das Maul der Fische aus und schliesslich verstarben sie. Offensichtlich sind diese Hochzuchtiere von C. lalia sehr anfaellig und mit zunehmendem Alter bekommen sie Stellen, die erst anschwillen und dann aufplatzen. Ich hatte mich auch mit mehreren Leuten unterhalten, die Zwergfadenfische zuechten und verkaufen. Sie meinten, dass das bei C.l sehr haeufig der Fall ist vor allen Dingen, wenn sie ca. ein Jahr alt oder aelter sind.

Wir haben ver. Behandlungsmethoden versucht mit Antibakteriellen Mittelchen, die alle nicht angeschlagen haben. Leider kann ich dir im Moment nicht sehr viel mehr sagen. Imho ist das nicht heilbar, da es auf einen genetischen Defekt zurueckzufuehren ist. Sprich die Fische werden auf kurz oder lang sterben.

TB koennte es eventuell auch sein, was wir aber bei dem gepflegten Becken ausgeschlossen haben, da bis heute keine Krankheitssymptome bei den anderen Fischen aufgetreten sind. Mittlerweile ist es 5 Monate her. Falls es aber TB ist, solltest du nicht ins Wasser fassen, wenn du selber irgendwelche offenen Wunden hast.

Gruessle Belga
 
Sponsor Mitteilung 24.12.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich stelle mich vor :) Cfeuer Archiv 2003 4 18.10.2003 12:40
Rote Stelle nach Kampf (Antennenwels) HOSS Archiv 2003 2 19.05.2003 19:49
Ich stelle mich vor. Fisch-Master Archiv 2003 3 27.04.2003 21:00
Fafi krank / rote kreisförmige Stelle am Kopf - mit Photos xray107 Archiv 2002 9 25.06.2002 00:17
Fafi krank / rote kreisförmige Stelle am Kopf xray107 Archiv 2002 0 23.06.2002 13:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.