zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2001, 15:24   #1
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leute !

Mein Skalarpärchen rast seit kurzen fast jeden Abend durch mein Aquarium.Es hört sich sogar an, wie wenn sie gegen Gegenstände oder Scheiben schlagen.
Am Morgen danach kann ich dann Verletzungen (meistens am Mänchen) an der Seite entdecken.
Bis jetzt sind diese immer verheilt.
-Was soll ich tun ?
-Woher kann das kommen ?
Ich brauch eure Meinungen !
-= Tobias =- ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.12.2001, 15:28   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tobias,

erstmal bitte viel, viel mehr Infos zum Becken und zum Besatz :wink:
 
Alt 23.12.2001, 15:45   #3
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf !

Juwel RIO 125 (125 l)

Mein Besatz:
1 Pärchen Skalare
6 Kaisertetras
2 Apistogramma borelli
2 Marmorierte Panzerwelse
1 Schwarzbinden-Panzerwels
2 Blaue Antennenwelse
1 Zwergseezunge
1 Bratpfannenwels


_________________
Gruß, Tobias Click the image to open in full size.
-----------------------
Click the image to open in full size.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: -= Tobias =- am 2001-12-23 09:46 ]</font>
-= Tobias =- ist offline  
Alt 23.12.2001, 15:50   #4
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
dein becken ist für skalare viel zu klein,und panzerwelse müssen immer in guppen von mind. 5 tieren gehalten werden.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 23.12.2001, 16:03   #5
Florian D.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

weißt doch eigentlich wie groß Bratpfannenwelse werden können?

Dein Becken ist übersetzt!

DIe Skarlare müssen raus die brauchen ne Beckenhöhe von min. 50 cm!
 
Alt 23.12.2001, 16:21   #6
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Florian !

Erstens:
Der Bratpfannenwels ist noch klein und ich hab schon nen Abnehmer für ihn (sobalt er zu groß ist)

Zweitens:
Mein Becken ist 50 cm hoch.
Und die Skalare sind noch Jung.
Außerdem hab ich für die auch schon nen Anehmer.(falls sie zu groß werden)

-= Tobias =- ist offline  
Alt 23.12.2001, 17:14   #7
TanjaH
 
Registriert seit: 26.11.2001
Ort: 71566 Athütte
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tobias,

mit was für einer Wassertemperatur fährst Du denn Dein Becken. Wie sind die Wasserwerte? Der "Becken zu klein"-Theorie muss ich leider wiedersprechen. So ein Verhalten zeigen Skalare leider auch als Einzelpaar in 250l Becken (kann meine Mutter ein Lied von singen). Dort ist es nach etlichen Brutmißerfolge aufgetreten. Sieht fast aus wie Frustration. Ich würde versuchen die Agressoren im Becken zu minimieren. Sprich, Du solltest Dich entweder für die Skalare, oder für die anderen Fische entscheiden. Eine ruhige Oberflächenbewegung des Wassers durch entsprechenden Filter hat auch Besserung gebracht. Nicht zu schnell am Aquarium vorbei gehen, denn das reizt ungemein. Licht durch Schwimmpflanzen etwas dämpfen. Wasserwerte immer gut halten, jedoch nicht zu starke Temperaturunterschiede durch Wasserwechsel. Das runterschrauben jeder Art von Stress hat auch bei meiner Mutter Besserung gebracht. Trotz allem gibt es immer noch manchmal morgens ein Chaos. In der Regel beginnt das Weibchen.
Viel Glück!

Grüßle,

Tanja
TanjaH ist offline  
Alt 23.12.2001, 17:19   #8
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tanja !

Das hilft mir seht ! Danke !

Das becken läuft momentan auf 26 °C
Meine Wasserwerte sind:
ph: 6,5
kh: 4
gh: 9
no2: n.n.

-= Tobias =- ist offline  
Alt 23.12.2001, 17:31   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

-= Tobias =- schrieb am 2001-12-23 09:45 :
Hi Tobias,

Die Wasserwerte sind o.k.

> 1 Pärchen Skalare
> 6 Kaisertetras
> 2 Apistogramma borelli
> 2 Marmorierte Panzerwelse
> 1 Schwarzbinden-Panzerwels
> 2 Blaue Antennenwelse
> 1 Zwergseezunge
> 1 Bratpfannenwels

Zu den Problemen hat ja Tanja schon geschrieben, auf Dauer ist das Becken für die Skalare tatsächlich etwas zu klein, aber das ist Dir ja bewußt :wink:

Ich würde vermutlich die Apistogrammas raustun und mir auch mal abends und nachts das Verhalten der Antennenwelse gegenüber den Skalaren anschauen.

Wie sieht die Einrichtung des Beckens aus, viele Versteckeplätze und Rückzugsmöglichkeiten, Sichtbarrieren ?
 
Alt 23.12.2001, 17:37   #10
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf !

Ich hab viele Versteckplätze,Sichbarrieren und sogar ne Höhle (Wurzel an ner Aquarienecke) in der sich die Skalare zurückziehen können !

-= Tobias =- ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupfersalmler drehen durch Sven_1987 Archiv 2003 19 15.08.2003 16:49
Purpurprachtbarsche drehen durch!!! Iggelchen Archiv 2002 13 01.11.2002 16:20
Meine Pulcher drehen durch... Petra Archiv 2002 14 05.06.2002 17:20
Amanogarnelen drehen durch ;-)) Mareike Archiv 2002 4 09.03.2002 03:20
Hilfe für meine Skalare!!! Sarah-S Archiv 2002 4 27.02.2002 14:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.