zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2001, 19:27   #1
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich hab ja ein pärchen apistogramma viejita seit fast einem monat,und das mänchen jagt das weibchen sofort weg wenn er es sieht und zwar durchs ganze becken.
zum Becken:
80x35x40
2 a. viejita
2 blaue fafis (noch jung)
6 keilfleckbärblinge
1 winziger antennenwels
7 corydoras sterbei

anfangs jagte er das weibchen noch nicht so arg,aber jetzt stürtz er sich sofort darauf.
ich hab jetzt vorsichtshalber das mänchen aus dem becken getan.

die tiere sind noch sehr jung,höchstens das mächen 4-5 cm das weibchen 2-3 cm!

warum jagt er ständi sein weibchen?

_________________
Viele Grüße ausm schönen Schwobenländle

Lorenz

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Method am 2001-12-23 13:28 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: method am 2001-12-23 13:44 ]</font>
Lorenz Ringeisen ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.12.2001, 19:45   #2
Belga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Entweder haste zwei Maennchen, was natuerliche ganz schlecht ist, es sei denn, du kannst den einen umtauschen bei nem Freund.
Oder aber, du hast ein sehr dominantes Maennchen. Bei deiner Beckengroesse koennte man evtl. ein zweites Weibchen einsetzen. Dann verteilt sich die Aggression deines Maennchens auf zwei Weibchen.
2-3 cm ist halt noch bissel arg luette, wenns tatsaechlich ein Maennchen sein sollte. :wink:

Gruessle Belga
 
Alt 23.12.2001, 19:51   #3
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
auf deiner hp,hab ich gelesen das du mal macramestries hattest,also einen nahen verwanten.
ich bin sehr,sehr sicher das es ein weibchen ist,es ist kleiner und ´nicht bunt sondern schwarz,oker gefärbt,also wie ein norm gefärbtes weibchen.
das weibchen schwimmt auch öfter in die nähe des mänchen,wenn er aber dann seine flossen aufstehlt tut sie ihm das gleich und dann jagt er sie fort.
könnte es sein das ich ein tarnmänchen habe?

meinst du das das weibchen wens ein mänchen wäre jetzt wo die beiden getrennt sind die mänchenfärbung annimmt?
wenn ja,wie lange würde das dauern?
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 23.12.2001, 20:07   #4
Belga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Hi,
auf deiner hp,hab ich gelesen das du mal macramestries hattest,also einen nahen verwanten.
Die A. macmasteri haben wir immer noch, derzeit mit 81 kleinen Jungfischen. :wink:

Zitat:
ich bin sehr,sehr sicher das es ein weibchen ist,es ist kleiner und ´nicht bunt sondern schwarz,oker gefärbt,also wie ein norm gefärbtes weibchen.
Wirklich sicher sicher sicher sicher, biste dir, wenn sie abgelaicht hat. :smile: Davor kannste eigentlich nur raten, aber das stimmt meistens zu 90%. Was bei den ganzen Apistogrammas bescheuert ist, dass sie beim Haendler alle leichenblass sind.

Zitat:
das weibchen schwimmt auch öfter in die nähe des mänchen,wenn er aber dann seine flossen aufstehlt tut sie ihm das gleich und dann jagt er sie fort.
Kommt drauf an, wenn sie nur die Flossen aufstellt und rumeiert, beinahe so, wie wenn sie im Wasser schwebt, wuerde ich auf ein Weibchen tippen. Haben die beiden schon einen Maulkampf gemacht? Dabei packen sich die beiden gegenseitig und beissen sich im Maul des anderen fest. Sowas habe ich bisher immer nur bei gleichgeschlechtlichen Kontrahenten beobachten koennen.

Zitat:
könnte es sein das ich ein tarnmänchen habe?
Eventuell, muss aber nicht sein. Ein Freund hatte mal nen zitronengelben A. borelli. Da waren wir uns 100pro sicher, dass das ein Weibchen ist. 4 WOchen spaeter bekam er eine Blaufaerbung. :wink:

Zitat:
meinst du das das weibchen wens ein mänchen wäre jetzt wo die beiden getrennt sind die mänchenfärbung annimmt?
wenn ja,wie lange würde das dauern?
Ja, aber bis komplett etwas zu sehen ist, dauert das sicherlich einen Monat oder laenger. Du hast ja noch etliche andere Beifische im Becken. Sonst wuerde ich dir empfehlen, dass du eine Trennscheibe reinmachst. Ich habe bei meinen M. ramirezi auch ne Trennscheibe drin. Allerdings kann das Weibchen durch einen schmalen Spalt zum Maennchen rueber. Sprich wenns ihr zu bunt wird, kann sie wieder zurueck.

Hast du eigentlich Hoehlen und Versteckmoeglichkeiten? Wenn das Becken nur spaerlich bepflanzt ist, und das M das W staendig sieht, gibts auch Trouble.

Achja, btw unsere A. macmasteri sind jetzt ca. 2 cm gross. Ich wuerde es mich aber nicht getrauen hier eine Geschlechterbestimmung vorzunehmen. :wink: Wie gesagt 2-3 cm ist verdammt klein, wenn der Fisch nicht richtig ausgefaerbt ist. Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter.

Du weisst, wie gross die blauen Fadenfische werden? Meine sind jetzt grade bei ca. 14 cm. Ich finde, die sind etwas gross fuer das Becken. Wenn du die rausnimmst, kannste noch ein 2. Weibchen reinmachen.

Gruessle Belga

_________________
~Chris' und Fees Aquarienseiten~

Rückwandbau, Apistogrammas, Infos rund um die Aquaristik


. o O 'Nobody is perfect' O o .


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Belga am 2001-12-23 14:14 ]</font>
 
Alt 23.12.2001, 20:46   #5
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
danke für deine hilfe.
das mit tarnmänchen hab ich selbst schon erlebt und zwar mit makropoden,
die beiden wurden getrennt und es stellte sich raus das beide mänchen waren.

die viejita hab ich nich beim händler gekauft,sondern von einem züchter der hat das mänchen und das weibchen rausgesucht.
mein becken ist mit amazonas,viel valesneria und einigen mehr pflanzen bepflanzt.
ich hab eine wurzel und kokusnuss drinen,dazu noch ein laubdickicht.
für die fafis hab ich noch ein wesentlich größeres becken zu verfügung.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 23.12.2001, 20:49   #6
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ach ja das weibchen schwebt auch immer wenn das mänchen ihn drohenten zu nahe kommt und dreht dann langsam mit dem kopf ab.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 23.12.2001, 21:14   #7
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lorenz,

wenn es denn ein Weibchen ist dann ists noch nicht laichreif. Trennung halte ich für nicht so gut, sorge besser für jede Menge Verstecke. Und füttere ordentlich, dann wirds besser :smile:
bongo ist offline  
Alt 24.12.2001, 22:09   #8
Belga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eventuell kannst du in Erfahrung bringen, wie alt die Tiere sind. Normalerweise (persoenliche Erfahrung) sind Apistogrammas zwischen 3-5 Monaten geschlechtsreif je nach Art und Fuetterung. Wenn die Tiere schon deutlich aelter sind, dann ist sicherlich was im Busch.

Gruessle Belga
 
Alt 24.12.2001, 22:52   #9
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also die tiere leben jetzt einen monat bei mir,
als ich sie gekauft hab schwafelte der typ was von das das weibchen 3 monate und das mänchen 4 monate,
das mänche ist seit es bei mir ist,beträchtlich gewachsen.
das weibchen zwar auch aber nicht soll viel.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.12.2001   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwergfadenfisch jagt Weibchen scheidi Archiv 2003 10 19.09.2003 10:30
Pseudotropheus (m) jagt Weibchen zu Tode PBALOU Archiv 2003 1 27.08.2003 13:40
Mein Buntbarschmännchen jagt sein Weibchen- verstecktes Män. Markus B81 Archiv 2003 28 09.08.2003 19:31
PPPB Weibchen jagt Mänchen tweety14 Archiv 2003 2 02.04.2003 14:06
Südam. Schmetterlingsbuntbarsch - Männchen jagt Weibchen Benny Archiv 2002 1 05.06.2002 21:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.