zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2001, 12:51   #1
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, ich hoffe, daß mir jemand helfen kann. Einer meiner Fische (schwarzer Schleierschwanz/Kaltwasser) bewegt sich seit 3 Tagen sehr träge. Er läßt sich nur noch treiben und seine Flossen "hängen nur noch". Anfangs dachte ich er würde sich auf "seinen Stammplatz zurückziehen" wie man mir im Zoogeschäft erklärte. Aber das ist wohl Quatsch, da er sich nur noch im Becken treiben lässt. Er hat sozusagen Schräglage und wirkt irgendwie unkoordiniert. Er macht mir wirklich Sorgen, da er bis vor kurzem quicklebendig war.
Sein Mitbewohner (ein Sarrasa-Goldfisch) hält ihn sozusagen aufrecht und schwimmt manchmal unter ihm her um ihn nicht absinken zu lassen.

Es wäre toll, wenn sich jemand die Mühe machen würde mir zu antworten. Ich weiß leider wirklich nicht wie ich ihm helfen könnte...
AndreasKon. ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.12.2001, 13:17   #2
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Andreas.

Ich habe auch ein Kaltwasser (--> wasser der gemäßigten asiatischen gewässer :grin aber hatte das Problem noch nie. Wie alt, wie groß ist der Fisch? Meinst du mit "schwarzer schleieerschwanz" die mit den Glupschaugen?

Ich bräuchte noch ein paar Infos:
-Ph
-Gh
-Kh
-No²
-No³
-Temp
-Beckengröße
-Filter inkl. Bestückung.

Das wars erstmal.
 
Alt 25.12.2001, 13:42   #3
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Goldfishboy! Ich antworte mal hier. Also Beckengröße ist ca. 60 l. Den Fish habe ich vor einem Monat als "Jungfisch" gekauft. Da war er (ohne Schwanzflosse) ca.1,5 cm groß. Und es ist auch der mit den Glupschaugen ;o)

Temperatur ist Zimmertemperatur. ca. 20 Grad
PH Wert weiß ich leider nicht (wie ermittle ich so etwas?)

Ich benutze einen Tetra Innenfilter IN 400
Durchfluß in l/h 200 bis 400

Lichtschaltung auf 12 Std. am Tag
Teilwasserwechsel ca. alle 2 Wochen

Habe die Strömung auch schon reduziert, da ich gelesen habe, daß Schleierschwänze keine besonders guten Schwimmer sind.

Den zweiten Fisch (Sarrasa oder Komet) habe ich zeitgleich gekauft.. er ist schon viel größer als der Schleierschwanz!?

Ich benutze Tetra Aquasafe (bei jedem Teilwasserwechsel) und Multifit Goldfischflockenfutter.

Wenn ich eine deiner Fragen jetzt nicht beantwortet habe...konnte ich nichts damit anfangen. Aber ich versuche es in Erfahrung zu bringen!
AndreasKon. ist offline  
Alt 25.12.2001, 13:54   #4
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann hast du sicherlich schon einen Abgeschwächten gekauft. Auf jedenfall soltest du jetzt die Pfoten von irgendwelchen Medikamenten lassen. Kaltwasserfische haben einen regen Stoffwechsel. Du solltest 1-2x/Woche wasserwechseln. Auch ist der Filter viel zu klein. Wie oft säuberst du ihn? WIe?

Gruss und frohen 1en Weihnachtstag von
Richard
 
Alt 25.12.2001, 14:07   #5
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Richard!
Ich sag nur ... beratung in nem ... zoogeschäft! die sagten der Filter wäre VÖLLIG ausreichend na ja! Ist einmal pro Monat säubern ok? ich dachte dabei so an die "Bakterien-Erhaltung" im Filter !?

Hab gerade bei dir reingeschaut. Dein Problem ist ja noch schlimmer!

Da ich endlich nen gleichgesinnten gefunden habe (Goldfische)) ...hätte ich gleich noch eine Frage:

ich hab mir noch ein AQ zugelegt
(noch eingepackt...) in das ich umsetzen wollte. 160 l mit Eheim Innenfilter. Soll ich in nächster Zeit umsetzen oder meinst du es wäre besser noch etwas zu warten? (Unter Berücksichtigung der "Einfahrzeit")
AndreasKon. ist offline  
Alt 25.12.2001, 14:10   #6
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

An Richard:
Auch dir einen schönen 1 Weihnachtsfeiertag!
Ich hoffe, daß sich dein "Propellerfisch" :smile: wieder erholt!
AndreasKon. ist offline  
Alt 25.12.2001, 14:57   #7
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die "Bakterielle Erhaltung" kannst du vergessen. Du köntest auch jeden tag nen neuen Schwamm reinsetzen. Das resultat wäre das gleiche. In so einem Filter gibt es keine, oder nur solche die nix bringen, Bakkies: Schwamm (*rofl*) zu klein, Durchfluss zu schnell (relativ gesehen).

Zu deinem Neuen Aquarium:
Bring den Innenfilter zurück und hol dir nen EccO oder wenn du n bisschen reicher bist nen Professional.
1-2cm Sand als Bodengrund mit Dünger, dadrüber 4-5cm Kies.
Pflanzen reinn und alles zum Laufenbringen.
4Wochen warten und "rein mit den Fischen".

Mit der einfahrzeit.... ich weiss nich? Bei nem innnenfilter? Vielleicht 1-2Wochen :???:


PS: Mein "propellerfisch" schwimmt momentan im Quarantänebecken auf "mittlerer Stufe" rum.
 
Alt 25.12.2001, 15:41   #8
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für deine Tipps!

War leider ein Komplett-Angebot...wird also schwierig mit dem Umtauschen...und was das reich sein betrifft... naja :smile:

Der Schleierschwanz treibt jetzt nur noch reglos und pumpt pausenlos mit den Kiemen

Sowas kann einem nur während der Feiertage passieren!!! >(

Auf jedenfall nochmal ein fettes DANKE !!!
AndreasKon. ist offline  
Alt 26.12.2001, 13:33   #9
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute.
schlechte news. hab meinen schleierschwanz gerade eben aus dem AQ geholt. hat die letzte nacht leider nicht überstanden.

wenn jemand ne idee hat was es für ne krankheit gewesen sein könnte würde ich mich
über die info freuen.

gruss
andreas
AndreasKon. ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2001   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schleierschwanz mit Schlagseite MichaF Archiv 2003 0 15.06.2003 17:51
Wassertemperatur Schleierschwanz? Stocki Archiv 2003 6 29.05.2003 19:05
Schleierschwanz Winona Archiv 2002 1 17.02.2002 23:36
aggressiver Schleierschwanz nathalie* Archiv 2002 4 06.02.2002 23:26
Schleierschwanz Archiv 2001 6 16.12.2001 01:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.