zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2001, 20:17   #1
Stefanie
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir nun endlich ein Aquarium angeschafft, es ist so ein Anfängerbecken, die Maße sind 60 cm x 30 cm x 30 cm, ich glaub 54 Liter.

Am Donnerstag werde ich es anfangen einzurichten und nach dem Einfahren kommen dann endlich die Fische.

Ich habe mir natürlich auch ein Buch dazu gekauft und hab es schon ein paar mal durchgelesen, da drin stehen unteranderem Besetztungsvorschläge für ein Aquarium meiner Größe. Das ist der Besetztungsvorschlag:

3 Rüsselbarben
1 Antennewels

nach weiteren sieben Tagen:

7 Zebrabärblinge
5 Sumatrabarben
3 Brokatbarben
3 Panzerwelse
2 Pur-Pur Prachbarsche (1 Paar)

nach weiteren 3 Wochen:

4 Platies oder Black Mollies (je 2 Paare)

Damit wären das dann 28 Fische!! In einem 54 Liter-Aquarium.
Meint ihr das ist nicht zuviel?? Das Buch finde ich eigentlich ziemlich gut, es ist eigentlich für Kinder und Jugendliche geschrieben die auch erst gerade anfangen. Das Buch heißt "Erlebnis Aquarium" von Peter Stadelmann ist so ein GU Ratgeber.

Mich würde jetzt einfach nur interssieren ob ich mich auf diesen Besetzungsvorschlag verlassen kann. Die haben da auch noch andere Besetzungsvorschläge drin:

Vorschlag 1:

3 Rüsselbarben,
1 Antennewels,

nach weiteren 7 Tagen:

7 Neon
5 Schwarze Phantomsalmler (zwei Männchen, 3 Weibchen)
5 Keilfleckbärblinge
2 Zwergfadenfische (1 Paar)
3 Panzerwelse

nach weiteren 3 Wochen:
4 Guppies oder Platies (je zwei Paare)


Vorschlag 2 hatte ich schon mal ganz oben geschrieben, das wäre der für den ich mich entscheiden möchte.

Vorschlag 3:

3 Rüsselbarben,
1 Antennewels

nach weiteren sieben Tagen:

7 Zebrabärblinge
5 Trauermantelsalmler
3 Panzerwelse

nach weiteren drei Wochen:

4 Platies, 4 Guppies, 2 Black Mollies


Vorschlag 4:

3 Rüsselbarben
1 Antennenwels

nach weiteren 7 Tagen:

7 schwarze Neon
5 SChmucksalmler
oder Rote Phantomsalmler

nach weiteren drei Wochen:

3 Kampffische (1 Männchen, zwei Weibchen) oder 2 SChmetterlingsbuntbarsche (1 Paar)

Vorschlag 5

1 Saugmaul,

nach weiteren sieben Tagen

3 kleine SChleierschwänze

So ich hoffe das war jetzt alles nicht zu lang. Ich will nur alles richtig machen, nciht das mir direkt am nächsten Tag schon alle Fische tot sind oder sowas!!

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben, ob ich diese Besetzungsvorschläge in Betracht ziehen kann für mein Becken.

Viele Grüße und frohe Weihnachten

Stefanie
Stefanie ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.12.2001, 20:28   #2
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sefanie,

Erstmal Glückwunsch zum Aquarium!

Das Buch ist von GU, oder :???: ? Ich habe das gleiche, schöne Bilder, aber .........

Die Vorschläge sind totale Tierquälerei! Dass sind viel zu viele Fische. Habe es am Anfang wie in dem Buch mit den Fischen gemacht, aber nach einiger Zeit gemerkt, dass der Inhalt des Buchs falsch ist.

Bitte, gib uns deine Wasserwerte mal durch und lass das Aquarium 2 Wochen einfahren. Hör nicht auf irgendeinen Zoohändler!

Klingt jetzt nicht sooo toll, aber wenn du jetzt erstmal so verfährst, sparst du dir frustrierende Fehler, die ich und andere gemacht haben.

Mein Buchtipp ist der Mergus Aquarienatlas Band 1 !

Also gib uns mal die Wasserwerte und welche Fische du schön findest, dan lässt sich schon was machen............. :smile: !

Ciao Daniel
DanielR ist offline  
Alt 25.12.2001, 20:32   #3
Stefanie
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Daniel,

vielen Dank schon mal für deine superschnelle Anwort.

Wasserwerte habe ich noch keine, weil ich erst am Donnerstag das Aqarium einrichte, also jetzt ist noch kein Wasser drin:-(

Aber gut das ich schon mal Bescheid weiß das dass viel zu viele Fische sind, das hat ich mir auch schon gedacht, deswegen hab ich ja auch mal ins Forum geschrieben.

Dieses Buch, "Aquarienatlas" von Mergus hab ich auch hier, ich hab es mir geliehen. Dann werd ich mich da erstmal was durcharbeiten, findet man darin auch Besetzungsvorschläge?

Vielen Dank nochmal

Gruß Stefanie
Stefanie ist offline  
Alt 25.12.2001, 20:37   #4
coati
 
Registriert seit: 26.11.2001
Ort: Osnabrück
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie,

Glückwunsch zum Aquarium :wink:.
Was ganz nett ist, ist sich durch die "54 Liter" threads hier im Forum zu wühlen. Da gibt es jede Menge Besatzvorschläge. Oben rechts ist ne Suchfunktion und da gibt man dann einfach "54 Liter" oder "kleines Becken" "Besatz" o.ä. ein, und ausgespuckt werden viele gute Tipps.
Eine Daumenregel ist wohl auch 0,5 bis 1 cm (je nach Autor) Fisch pro Liter Wasser.
Danach lässt sich dann auch mit Sicherheit sagen, dass du laut GU dein Becken wohl überbevölkern solltest. Ich fänd ja als Besatz 3 Guppies oder Platies (1m, 2w), ein paar Panzerwelse (ca. 5) und vielleicht noch ein paar Neons o.ä. nicht schlecht. Aber das ist ja Geschmackssache :wink:.

Schöne Feiertage noch,
tschö coati (in deren 54 Liter Becken wohl 10 C. pygmaeus einziehen werden)

_________________
coati´s website

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: coati am 2001-12-25 14:40 ]</font>
coati ist offline  
Alt 25.12.2001, 20:41   #5
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Stefanie,

Wenn du keine Wasseraufbereitung/Entkalkungsanlage oder so im Keller stehen hast, erfährst du deine Wasserwerte beim deinem Wasserwerk.
Du könntest auch sagen wo du her kommst, wenn du z.B. aus dem Alpenvorland kommst ist dein Wasser in dem Fall sehr hart.
Besetzungsvorschläge sind im Mergus keine, aber dafür viele Erklärungen usw....

Wenn du das liest, weißt du auf jeden Fall schon ne Menge über Fische an sich, da fällt dir bestimmt was ein, was für Fische du willst! :smile:

Tschüß und Schöne Feiertage Daniel
DanielR ist offline  
Alt 25.12.2001, 21:21   #6
mir4colix
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
also das sind ersma xtrem krass viele fischies auf 54l.. bedenke auch bitte bei guppys platies mollys etc das diese sich in windeseile verzehnfachen .. meistens 4wochen nach dem einsetzen :wink:

rüsselbarben sind sehr ruhige tiere und wünschen diese selbst auch.. -> barben nix

ich denke du solltest dich mal hier durch die beiträge wühlen was in so ein 54l becken passt.

nimm 2l pro 1cm fisch (ausgewachsen) und du bist auf der richtigen seite .. alles weitere gibt nur stress. gerade für einen anfänger.

ansonsten viel spaß und alles gute.
mir4colix ist offline  
Alt 25.12.2001, 21:27   #7
Kronkalonka
 
Registriert seit: 23.06.2001
Ort: München
Beiträge: 247
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
in das Becken würde ich nur sehr wenige Fische setzen; ein Besatzvorschlag, der bei mir gut funktioniert hat:
3 Betta splendens (2Kampffischweibchen, 1Männchen)
3-4 Dornaugen
1-2 Apfelschnecken
aufgrund der kleinen Beckengröße würde ich keine Schwarmfische (wie salmler) einsetzen, die brauchen eigentlich Platz zum schwimmen;
Unbedingt lemna minor(wasserlinsen) ins becken, des moegen die Bettas und dei apfelschnecken dezimieren den Bestand sowieso so, dass du keine probs mit zu viel linsen hast. Ausserdem sichern diese eine gute wasserqualität. Oder du nimmst Purpurprachtbuntbarsche (1Pärchen); 2-3 Rückenschwimende Kongowelse (Synodontis nigri.?. ). Und auf jeden Fall viele viele Pflanzen. Diese Beckenbesetzungen erlauben den Fischen ein bisschen natürliches Verhalten, und das Wasser könnte stabil bleiben und du könntest Jungfische mal haben, ohne etwas spezielles dafür zu tun.
Viel Spass,
Severin
Kronkalonka ist offline  
Alt 25.12.2001, 21:33   #8
cooper
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: wickede nähe dortmund
Beiträge: 1.094
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi.

ich habe auch so ein buch mit besatzvorschlägen.
die schreiben da aber auch was mit totalen überbesatz.
ich würde sowas machen:
2 mini-skalare
8 rote neons
und ein Paar schmetterlingsbuntbarsche.

ich habe aber jetzt auch nicht soviel ahnung mit besatzvorschlägen. kann auch sein das das mit den wasserwerten garnicht geht und so.

was auch schön aussehen würde:

4kampffische (m/w/w/w)
10 rote phantomsalmler
5marmorierte panzerwelse.

cu cooper
cooper ist offline  
Alt 26.12.2001, 01:12   #9
Stefanie
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo vielen lieben Dank für die vielen Nachrichten.

Also die Wasserhärte weiß ich immer noch nicht, aber ich wohn in der Nähe von Köln, vielleicht weiß da jemand was??

In euren Mails stehen ja schon jede Menge Besatzungsvorschläge, hab mir alles direkt mal aufgeschrieben und werd mir die Fischlis nachher mal im Buch genau anschauen. Bisher hab ich folgende fünf Vorschläge aufgeschrieben:

1. Vorschlag:
3 Guppies oder Platies (1m/2w)
ca. 5 Panzerwelse
evtl. ein paar Neons

2. Vorschlag:
3 Kampffische (2w/1m)
3-4 Dornaugen
1-2 Apfelschnecken

3. Vorschlag:
2 Purpurprachtbarsche (1m/1w)
2-3 rückenschwimmende Kongowelse

4. Vorschlag:
4 Kampffische (1m/3w)
10 rote Phantomsalmler
5 mamoriere Panzerwelse

5. Vorschlag:
2 mini-Skalare
8 rote Neons
1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche


Also diese Vorschläge höre sich für mcih schon mal allemal viel besser an als das was in diesem GU Ratgeber steht!!

Könnt mir denn einer vielleicht einen Besatzungsvorschlag besonders für einen Anfänger empfehlen? Hört sich doof an, aber ich will alles richtig machen.

Was mache ich eigentlich mit dem Nachwuchs??? Gibt es da dann so Fische die den Nachwuchs fressen? Oder wie macht mann das, weil was ist wenn das Zoogeschäft keine annimmt und man sie privat nicht vermittelt bekommt?

Sorry, wegen dieser
vielen Fragen, aber bin nun mal Anfänger:-(((

Ich wünsch euch noch schöne Weihnachten!!

Ach ja, hab was vergessen, von wegen Pflanzen, im GU Ratgeber stehen diese Pflanzen als Besetzungsvorschlag für ein 54 liter Aquarium, vielleicht kann mir dazu jemand auch noch einen Rat geben?

Besetzungsvorschlag:

1 Zwergamazonas
1 rötliche Amazonas
1 Javafarm
1 Walkers Wasserkelch
1 Hornfarm
1 Wasserpest
1 Fettblatt

ist das so okay, oder gibt es da auch wieder was zu beanstanden?

Vielen dank schon mal im voraus!

Viele Grüße Stefanie
Stefanie ist offline  
Alt 26.12.2001, 01:33   #10
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Stefanie
Zitat:
Stefanie schrieb am 2001-12-25 19:12 :
Hallo vielen lieben Dank für die vielen Nachrichten.

Also die Wasserhärte weiß ich immer noch nicht, aber ich wohn in der Nähe von Köln, vielleicht weiß da jemand was??
Schau mal bei http://www.dennerle.de, oben rechts auf Service und dann auf Leitungswasser..., da kannst du die Werte von Köln oder so suchen
Zitat:
Bisher hab ich folgende fünf Vorschläge aufgeschrieben:

1. Vorschlag:
3 Guppies oder Platies (1m/2w)
ca. 5 Panzerwelse
evtl. ein paar Neons

2. Vorschlag:
3 Kampffische (2w/1m)
3-4 Dornaugen
1-2 Apfelschnecken
Die sind ok. Wobei ich die Neons oder so weglassen würde, weil 54l für mich zu klein wären für Schwarmfische wie Neons.
Zitat:

3. Vorschlag:
2 Purpurprachtbarsche (1m/1w)
2-3 rückenschwimmende Kongowelse

4. Vorschlag:
4 Kampffische (1m/3w)
10 rote Phantomsalmler
5 mamoriere Panzerwelse
Zu 3. Die Purpurprachtbarsche wären mir zu groß, wenn du kein Pärchen hast, das harmonisiert töten die sich gegenseitig.
4. Ok, aber weniger oder gar keine Salmler, vielleicht mehr Panzerwelse dann.
Zitat:

5. Vorschlag:
2 mini-Skalare
8 rote Neons
1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
Bloß nicht! Mini-Skalare gibts nicht. Das ist ein Beispiel dafür, wie mans nicht machen sollte.
Hier noch ein paar interessante Arten für kleine Becken:
Otocinclus affinis oder Verwandte:
Click the image to open in full size.
Sehr putzige Racker, fressen Algen am liebsten. Ab 5 Stück!
Zwergfadenfische:
Click the image to open in full size.
Haltung ähnlich wie Kampffische, Pärchenweise halten.
Ansonsten sind auch noch Bienen und Hummelgarnelen gut für kleine Becken geeignet, vorallem als Algenfresser.

Die Pflanzen sind gut, für ein 54l Aquarium reichen aber ca.3 Arten an Pflanzen vollkommen. Empfehlenswert sind Wasserkelche, Anubias und Valisneria, gerade für Anfänger.

Ciao Daniel :roll:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: DanielR am 2001-12-25 19:34 ]</font>
DanielR ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Fische ??? Totto Archiv 2003 4 19.01.2003 20:56
Wieviele Fische / 200 l ? Alain Archiv 2002 13 08.07.2002 14:51
Wieviele Fische? Andy S. Archiv 2002 34 29.04.2002 14:22
Wieviele Fische? Milchmann Archiv 2002 20 10.04.2002 16:32
Wieviele Fische? Bim Archiv 2001 13 23.09.2001 00:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.