zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2001, 01:25   #1
Reisfit
 
Registriert seit: 13.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe mir gedacht, dass ich zu meinen 13 Neons, 4 Ottos und 3 Kakadu-Zwergbuntbarschen (auf 160l) noch ein Paar Wildguppies reinsetzte!

Ich habe aber Befürchtungen, dass eine Super-Überbevölkerung bevorsteht. Hat jemand ein AQ mit Guppies, wo sich das Gleichgewicht einstellt hat?

Frohes Fest, Marco!
Reisfit ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.12.2001, 01:39   #2
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

Gleichgewicht? nein, aber ein klares Nullwachstum bei Labidocromis Yollow! Auch im Becken mit meinen beiden Feuerschwänzen überlebt nicht viel Nachwuchs. In den Guppy, Platy und Mollybecken hat alles eine super Überlebensquote.

Meine Erfahrung ist: wenn Guppys durchkommen, dann meist viele und das ja jeden Monat, Ein Gleichgewicht entsteht nicht.

Gruß
Jacky ist offline  
Alt 26.12.2001, 02:40   #3
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Reisfit,

Die Neons und die Kakadus werden schon dafür sorgen, dass die Guppys konstant bleiben, von Anzahl her.

Ciao Daniel
DanielR ist offline  
Alt 26.12.2001, 03:34   #4
Reisfit
 
Registriert seit: 13.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ja so überzeugend ist das ja noch nicht! Was mich noch ein wenig bedenklich macht ist das kurze Lebensalter der Guppies!

Hat noch jemand ein Vorschlag für Lebendgebärende, die sich medium fortplanzen?

Ph 6,8
GH 10
KH 5
160l
Reisfit ist offline  
Alt 26.12.2001, 03:37   #5
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ein paar guppys sind gut für dein becken,sie sorgen ständig für lebendfutter,
und wenn du kakadunachwuchs bekommst und die etwas gewachsen sind musst du die kaum noch füttern,die gehen dann auf guppyjagt!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 26.12.2001, 03:43   #6
Reisfit
 
Registriert seit: 13.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ja, das hört sich gut an! So habe ich mir das eigentlich auch gedacht, halt nur mit der Befürchtung, dass zu viele Junge durchkommen!

Frohes Fest, Marco
Reisfit ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CO2-Anlagen und Labyrinther - Probleme vorprogrammiert? HPKrug Archiv 2002 4 21.09.2002 10:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.