zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2001, 21:13   #1
DirkM
 
Registriert seit: 26.11.2001
Ort: Saarland
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Hab mir vor 5 Wochen ein neues Becken zugelegt*mein zweites*! Bei diesem Becken (100x50x50) war ein Sera Kammerfilter dabei! Ich schätze mal so um die 3 Liter Volumen und er hat ne Leistung von 460 Liter pro Stunde! Der ist meiner Meinung nach gar nich so verkehrt! Mein Becken ist ja auch eigentlich schwach besetzt mit:

2 Peckolita pulcher
5 Corydoras
3 Apistogramma cacatuoides

Allerdings spiele ich trotzdem mit dem Gedanken mir einen anderen Filter zuzulegen, da dieser sehr viel Platz im Becken weg holt( der ist 32cm x 34cm x 10cm groß) und desweiteren siehts ja auch nicht so doll aus!
Nun hab ich gerade mal in meinem Katalog nachgeschaut und das ist mir ein Filter von Eheim aufgefallen! Und zwar ist das der 2227!
Der hat Intervallsteuerung! Kann mir einer von euch mal sagen ob sich die Investierung für dieses Teil lohnt?!? Was hat es mit der Intervallsteurung auf sich? oder reicht für mein Becken der Eheim 2226? Es geht mir halt hauptsächlich um die Aufklärung der Intervallsteuerung weil die beiden aufgeführten Filter das gleiche Volumen von 4,9 Liter haben!

Gruß Dirk
DirkM ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.12.2001, 21:30   #2
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Was soll intervallsteuerung sein?

Ich würde sagen, du nimmst einfach einen Eheim Ecco, passend für die beckengröße, oder einen normalen Proffessional. Die reichen alle male. Alles andere ist - meiner meinung nach - nur spielerei und geldmacherei.

Wenn ich wüsste, was intervallsteuerung ist, könnte ich dann vielleicht auch noch sagen, ob die sinnvoll ist oder nicht.

Ich hoffe das reicht dir so.
Richard
 
Alt 26.12.2001, 21:37   #3
DirkM
 
Registriert seit: 26.11.2001
Ort: Saarland
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Also....folgendes steht in meinem Prospekt drinnen:

Der Eheim professionel Intervallfilter bietet erstmals als Außenmodell die perfekte Technik des "atmenden" Wechselkontaktes auf die Filtermasse. Dder Bakterienrasen wird rhythmisch durchspült und belüftet so daß ideale Voraussetzungen für einen wesentlich beschleunigten Abbau nahezu aller gelösten Schadstoffe gegeben sind. Abbau von Ammonium 2/3 und von Nitrit 1/3 schneller gegenüber herkömmlichen Topffiltern.

Mhhhh.....allerdings wüßte ich jetzt gernen eure Meinung dazu! Eigentlich gibts ja auch nen andes Modell von den Eheims! Allerdings wollte ich lieber nen größteres Filtervolumen! Das ist doch ok denke ich oder?

Gruß Dirk
DirkM ist offline  
Alt 26.12.2001, 21:48   #4
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

naja, so wie die das schreiben hört sich das dann doch nach geldmacherei an. Obwohl es irgendwie auch logisch klingtn :???: Ich weiss nich, noch bin ich nich überzeugt.

CU
 
Alt 26.12.2001, 22:00   #5
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,

der Intervallfilter ist ein ausgezeichnetes Teil wenn man Aquarien mit vielen Fischen und wenig sonstiger Einrichtung hat, weil sein Oxidationsleistung enorm ist. Aber für ein Pflanzenbecken ist er genau deshalb denkbar ungeeignet. Ich dneke daß Du mit dem Filter ohne die Intervallsteuerung besser beraten bist, allerdings würde ich den vorhandenen Innenfilter belassen.
bongo ist offline  
Alt 26.12.2001, 22:33   #6
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,

so wie ich das verstanden habe, simuliert der Intervallfilter auch die natürliche Wellenbewegung.
Viele Seewasserfreunde benutzen ihn.
Er soll aber auch weit lauter sein als herkömmliche Topffilter.
Aber warum soviel Geld ausgeben ?
Es gibt günstigere Modelle von anderen Herstellern.

Gruß Rolf

http://www.fauna-incognita.de
Rolf K. ist offline  
Alt 28.12.2001, 23:21   #7
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Rolf,

verwechselst Du da nicht was, die Intervallfilter von Eheim haben nix mit einer Intervallsteuerung für Turbellen/Powerheads zu tun. Bezeichnend ist daß eheim bei der Neuen Professional II Serie keine Intervallfilter mehr anbietet, scheinen ja auch nicht ganz problemlos zu laufen und wie schon von bongo geschrieben für Pflanzenbecken wegend er zu starken Oxydationswirkung ungeeignet zu sein.


Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Alt 29.12.2001, 00:54   #8
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Fritz,

wenn Wasser mal kommt, und mal nicht, ist das keine Wellenbewegung ?

Gruß Rolf
Rolf K. ist offline  
Alt 30.12.2001, 18:26   #9
Chelodi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute,

So jetzt muß ich den Rolf aber mal unterstützen!
Also ich habe Intervallfilter schon seit längeren in Gebrauch.Das funzt so,das das Filtermaterial (welches ausschließlich aus Zeolit besteht)abwechselnt mit Wasser,bzw mit Luft durchströhmt wird.Das bedeutet das man wesentlich besser Abbauleistungen hat!
Und dementsprechend kommt aus dem Auslauf mal wenig Wasser und mal viel! :smile:
Die Dinger sind echt spitze,und ich finde es schade das sie nichtmehr gebaut werden!

Viele Grüße Peter
 
Alt 30.12.2001, 18:38   #10
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alsoooo, hier muß ich einfach mal meinen Senf dazugeben, weil ich genau so ein bEcken (100*50*50) hier auch am LAufen habe.

Allerdings mit stärkerem Besatz:

4 Skalare (noch klein - kriegen demnächst ein größeres Becken)
5 Blaue Antennenwelse
2 Plecostomus (1 sehr klein, 1 halbadult)
3 Flösselaale
9 Dornaugen
2 Blaue Fadenfische (adult)
1 Feuerschwanz (Epalzeorynchos Bicolor)

Das Becken ist sehr stark bepflanzt und mit sehr viel Lochgestein dekoriert, eben wegen dem starken Besatz, so daß man, wenn Die Fische es wollen, nur die Skalare sieht, weil für Alle anderen Fische Höhlen zur Verfügung stehen ;o)

An diesem Becken betreibe ich einen Eheim 2317 (wird nicht mehr gebaut, entspricht dem 2217, nur eben mit Heizung) der ca. 7 Liter Filtervolumen hat und 1000l/h pumpt.

Das Becken läuft damit hervorragend und den Filter brauche ich nur ca. alle 3 Monate reinigen. (wird dann immer in abgesaugtem AQ-Wasser ausgewaschen - reicht!)

Was ich damit sagen will: die Ecco und Professional-Serie von Eheim bietet vielleicht mehr Komfort beim Reinigen, aber wenn man nur alle 3 Monate überhaupt an den Filter ranmuß, find ich's eigentlich egal!
Und SO kompliziert find ich das bei der Classic-Serie gar nicht! Einfach die Absperrhähne zudrehen, Schnelltrennkupplungen aufdrehen und auseinanderziehen - fertig!
Jetzt kann man mit dem Filter ins Badezimmer gehen und in Ruhe dran werkeln ;o)

Gruß

Jogi

P.S.: der 2217 kostet DM 179,- (Zajac) - Ecco und Professional sind doch ein gutes Stück teurer (Ecco gibt's mit dieser LEistung sogar noch nichtmal!)
Den 2317 gibt's leider nicht mehr - m.E. einer der besten Außenfilter überhaupt!
toocool ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.12.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filterfrage schröder Archiv 2004 2 11.03.2004 06:53
Filterfrage? ariadne243 Archiv 2004 9 09.01.2004 11:22
Filterfrage Karma Archiv 2004 7 08.01.2004 17:37
Filterfrage Stma Archiv 2003 2 22.11.2003 20:20
Ne Filterfrage ... Remmiz Archiv 2003 2 18.02.2003 20:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.