zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2001, 04:54   #1
Brigitte M.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Wien
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an alle,

meine Freundin hat sich ein 112 ltr. Becken zugelegt :smile:, jetzt kommt die Frage aller Fragen:

Sie möchte auf jedenfall 1 Paar Honigguramis, 10 Neons und ca. 6 Panzerwelse einsetzen. Welche Fische würden da noch dazu passen? Sollte Sie vielleicht noch ein Paar Antennenwelse dazu nehmen oder ratet Ihr eher davon ab???

Wasserwerte sind noch keine vorhanden, da das Becken noch nicht aufgestellt ist :smile:. Wir möchten anhand des Besatzes das Becken dann dementsprechend einrichten (Wurzel, Steine, Pflanzen).
Brigitte M. ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2001, 05:01   #2
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Brigitte,

prinzipiell ein schöner Besatz, aber mehr würde ich da nicht reinsetzen. Am ehesten noch eine Frau mehr für den Honigguramimann *g* Mit den Fischen ist das Aquarium ausgelastet. Und ausserdem ist weniger oft mehr :wink:
Aber: Honigguramis sind zwar wunderschöne Fische, aber manchmal etwas heikel was die Wasserqualität anbelangt. Bevor Ihr Fische einsetzt poste mal die Wasserwerte.

Grüße
Jochen
JochenK ist offline  
Alt 28.12.2001, 05:49   #3
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
auf jeden Fall würde noch ein Pärchen kleine Harnischwelse passen, ich lehn mich sogar soweit aus dem Fenster, zu sagen, ein Paar Zwergbuntbarsche dürfte auch noch funktionieren.
 
Alt 28.12.2001, 05:56   #4
Brigitte M.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Wien
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,

danke für Deine Antwort, nur welche Hanischwelse bzw. Zwergbuntbarsche würdest Du empfehlen?? Wir haben den Mergus bei der Hand :smile:, also nenn uns bitte Beispiele
Brigitte M. ist offline  
Alt 28.12.2001, 06:01   #5
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Brigitte,

im Prinzip Welse und Zwergbuntbarsche, die klein bleiben.

Also bei den Welsen fallen mir Ancistrus hoplogenys (8cm) oder Peckoltia vittata (6cm) ein.

Bei den Barschen, Microphagus ramirezi oder Apistogramma borelli oder Nanochromis transvestitus. Alle sehr nette Fischis...

Grüße
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 28.12.2001, 09:10   #6
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Genau,
und außerdem vielleicht noch A.cacatuoides, macmasteri, agassizi, ...
Bei den Peckoltias und ähnlichen Gattungen (Dekeyseria, Panaqolus, Zonancistrus, ...) ist die Artbestimmung fast unmöglich. Aber klein bleiben alle, also was unter "Peckoltia" verkauft wird, sollte passen.
 
Alt 28.12.2001, 14:44   #7
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
bei den zwerg bubas könnte ich mir auch noch viejita vorstellen,
wenn du die nirgends findest,macht nichs,
dann kauf dir macramestrie,die sehen genauso aus,die wissenschaft streitet derzeit sich sogar ob viejita eine macramestrie form oder eine andere art ist.
das is n'mänchen...
Click the image to open in full size.
und das is n'weibchen.....
Click the image to open in full size.

natürlich sind borellis,agassizis und kakadus auch ganz tolle fische!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 28.12.2001, 15:42   #8
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
klasse eure Vorschläge, nur interesiert es auch in diesem Thread anscheinend absolut niemanden ob auch die entsprechenden Wasserwerte und Erfahrungen zur Pflege der aufgezählten Fische vorhanden sind.
Es ist echt toll welche Fische ihr so kennt, nur wie sie gepflegt werden intresiert anscheinend nicht

Werner
 
Alt 28.12.2001, 15:46   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Werner,

richtig,

wie sind die Wasserwerte, die sind auch für Honigguramis entscheidend. Sonst geht es schief.
 
Alt 28.12.2001, 15:51   #10
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,hallo Werner
jochen hat doch gepostet das brigitte die wasserwerte posten soll und er hat auch geschrieben das honigguramis hohe ansprüche ans wasser stellen,es bringt aber wohl nichs wenn man zenmal die gleiche frage stellt!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage für 150 ltr. Becken Tabe Archiv 2004 6 09.05.2004 11:58
Besatzfrage!!! 54L Becken!!!! AquariumKeyce Archiv 2004 10 06.03.2004 18:23
Besatzfrage für Becken 80 x 40 x 30 Scorpion Archiv 2003 23 12.06.2003 19:43
116 ltr. Becken,Besatzfrage! Lorenz Ringeisen Archiv 2001 11 31.12.2001 02:26
Besatzfrage für ein 60l Becken Sabi Archiv 2001 10 22.12.2001 20:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.