zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2001, 21:46   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi zusammen,
ich habe ein 300 l eckaq. ich möchte diesen in ein bonsai-aq umbauen, also die wasserhöhe um die hälfte senken. meine "bodenfische" fühlen sich momentan anscheinend ganz wohl und sollen in das "neue" aq gesetz werden. wie verhält es sich dann mit der berechnung der verträglichen fischmenge? der platz am boden ändert sich ja nicht. oder muß ich dann umdenken?
 
Sponsor Mitteilung 28.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2001, 22:13   #2
Fisseler
Standard

Hallo Charlie
Also, wenn du nur noch die hälfte Wasser drin hast, dann kannst du auch nur noch halb so viele Fische einsetzen. Eine Faustregel besagt, daß man pro Liter Wasser einen Zentimeter Fisch einsetzen kann. Bei 150l wären das 150cm Fisch.

Bis denn
Hartmut
Fisseler ist offline  
Alt 28.12.2001, 22:18   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo hartmut,
die berechnung bezieht sich doch nur auf "freischwimmer" und nicht auf bodenorientierte fische, oder?
 
Alt 28.12.2001, 22:21   #4
Chris
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: NÖ-2231 (nordöstl. von Wien)
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!
die bezieht sich auf alles was im Becken frisst und auch scheisst....
Also auch Bodenfische, Garnelen,Schnecken,....

lg,Chris
Chris ist offline  
Alt 28.12.2001, 22:31   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi chris,
hab ich irgendwo mal anders gehört/gelesen. die ausscheidungen könnte man doch auch mit einem größeren filtervolumen kompensieren. die berechnung der fische über liter/cm fisch bezieht sich meiner meinung nach auf den platzbedarf. kann mich natürlich auch irren.
 
Alt 28.12.2001, 22:32   #6
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Charlie,

die Abfallstoffe der Fische bleiben die gleichen, nur hast Du dann weniger Wasser und die Belastung wird sich entsprechend erhöhen.

Und viele nachtaktive Bodenfische liegen zwar tagsüber am Boden rum, schwimmen nachts aber dennoch in etwas höheren Regionen umher und kommen sich dann ev. in die Quere.

Liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.