zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.12.2001, 20:19   #1
Mastermind
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Mülheim
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
mein C.afrabock hat eine 10cm tiefe Mulde gabaut und hat auch mit dem kleineren W abgelaicht !
Nun schwimmt mein größeres W mit kaubewegungen im oberen drittel herum !
Nun bin ich mir nicht sicher ob sie jetzt Eier im Maul,weil
1. Sie keine Laichröhre hatte
und 2.sie ganauso dick wie vorher ist !
Ich denke eigentlich schon,dass sie was ausbrütet nur bin ich mir,wie schon geschrieben nicht 100%ig sicher !


MfG Mastermind
Mastermind ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.12.2001, 23:09   #2
Laubfrosch
 
Registriert seit: 27.12.2001
Ort: Dresden
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
frisst sie denn?
Laubfrosch ist offline  
Alt 31.12.2001, 03:29   #3
Mastermind
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Mülheim
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein !


MfG Mastermind
Mastermind ist offline  
Alt 31.12.2001, 03:52   #4
Luana
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Mannheim
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mastermind,

Ich denke schon das Sie Eier im Maul hat.
Ich habe das bei meinen schon oft beobachten können, das es recht schnell ging. Und gerade bei größeren Weibchen merkt man an der Fülligkeit nicht ob Sie abgeleicht haben.
Sie magern erst in den 2-3 Wochen ab in denen Sie brüten.

Du mußt nur dafür sorgen, das sie in der ersten Zeit nicht erschreckt wird, da es sonst sein kann, das Sie die Eier wieder ausspuckt.

Die zweite Möglichkeit, die man noch in Betracht ziehen muß, ist die Möglichkeit das Sie auf Kies rumkaut. Auch das konnte ich einmal beobachten. Nicht zu Verwechseln damit das Sie den Kies auf der Suche nach Futter ins Maul nehmen und Ihn durchkauen. :smile:

Gruß Luana
Luana ist offline  
Alt 31.12.2001, 03:57   #5
Mastermind
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Mülheim
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
das mit dem Kies kann nicht sein !




MfG Mastermind
Mastermind ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pilz?? am Maul Poinciana Archiv 2004 1 25.04.2004 16:53
Marmorkrebs 3 Wochen Eier, heute keine Eier, keine Jungtiere schneckenzüchter Archiv 2004 1 30.01.2004 09:27
verleztes maul ackbar Archiv 2003 2 19.12.2003 09:59
aufgequollenes maul bei goldskalar cat Archiv 2003 0 21.11.2003 20:05
Pilze im Maul ? Alien Archiv 2002 1 06.12.2002 09:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.