zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2001, 00:06   #1
ThorstenKreckel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo liebes Zierfischforum!
Ich habe ein 60-Liter-Aquarium "geerbt", und habe nun einige Fragen, um Anfängerfehler auszuschließen. Das Aquarium war leider nicht mehr im besten Zustand, und der Fischbestand hat auch darunter gelitten. Es waren nur noch zwei Neons, zwei Panzerwelse, und ein einziger Trauermantelsalmler vorhanden. Der geringe Bestand hing aber wohl eher mit dem Ausbleiben von Futter, als mit allzu schlechter Wasserqualität zusammen (wenn ich den Wasser-Tests glauben schenken darf): Nitrit und Nitrat waren niedrig, der ph-Wert bei ca. 8,5, die Gesamthärte bei 20° und die Karbonhärte bei 15°. Dies entspricht auch den Werten des Leitungswassers, das in unserer Gegend leider sehr hart ist. Das Wasser zeigt keine Trübung, die Pflanzen haben allerdings braune Stellen und teilweise Löcher. Die Wasertemperatur liegt bei ca. 26° Celsius. Gefiltert wird mit einem Eheim Innenfilter. Gefüttert wird zwei bis drei mal am Tag Trockenfutter, die Beleuchtung läuft 10h/Tag.
Damit die restlichen Fische nicht auch noch vor Einsamkeit eingehen, habe ich noch 10 Neons und 3 Trauermantelsalmler ergänzt. Im Zooladen empfahl mir der Verkäufer noch Sumatra-Barben (5 Stück), die angeblich ähnliche Wasserwerte wie die restlichen Fische bevorzugen, und die sich auch gut mit ihren Mitbewohnern verstehen würden. Außerdem ist jetzt auch eine Schnecke mit im Aquarium unterwegs. Nächste Woche werde ich dann noch eine kleine CO²-Anlage in Betrieb nehmen (ich dachte da an Dennerle Junior), um den hohen ph-Wert zu senken, und den Pflanzenwuchs zu verbessern. Den Härtegrad des Wassers plane ich durch das Quellwasser aus einer nahen Trinkwasser-Quelle zu senken, die für ihr weiches Wasser bekannt ist. Nun meine Fragen:

- Habe ich beim Fischbesatz Fehler gemacht? Zu Hause bemerkte ich in einer Broschüre, daß Sumatra-Barben größere Aquarien bevorzugen, und auch sehr empfindlich gegenüber den Wasserwerten sind. Könnte das zum Problem werden? Die Fische (alle) sind sehr aktiv und sehen auch nicht krank aus (zumindest für mich als Laien).

- Ist die C0²-Anlage für mein Aquarium sinnvoll? Bringen solche Billig-Lösungen überhaupt etwas?

- Kann ich das weiche Quellwasser einfach zum Wasserwechsel verwenden, oder muß ich noch andere Faktoren beachten?

- Habe ich grundlegende Fehler gemacht, die ich beheben sollte?

- Wasserwechsel alle 2 Wochen ein Drittel, Filter jeden Monat abspülen, richtig?

Ich weiß, daß ein 60l-Becken alles andere als optimal ist, aber es war nunmal ein Geschenk, und vorerst kann ich nichts daran ändern. Für Mitte des Jahres ist aber schon der Kauf eines größeren Aquariums geplant (wohl 100-120l). Jeder fängt mal an.
Für Antworten, Anregungen, freundliche Kritik und Richtigstellungen aller Art wäre ich natürlich sehr dankbar. :smile:
 
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2001, 00:23   #2
Tamara
 
Registriert seit: 19.09.2001
Ort: 1210 Wien
Beiträge: 180
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe seit Jahren Aquarien und noch nie eine Co2-Anlage benutzt. Geht also auch ohne (bei mir zumindest). Die Sumatrabarben würde ich abgeben.Salmler mögen weiches, saures Wasser. 4 Trauermantelsalmler sind etwas wenig, sollten im Schwarm gehalten werden.Neon auch (hast du ja).
Pass nur auf das du nicht zu viel fütterst.
Spar lieber etwas länger und kauf dir ein größeres AQ (etwa 200L-?). Lohnt sich!
LG
Tamara

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tamara am 2001-12-30 18:28 ]</font>
Tamara ist offline  
Alt 31.12.2001, 00:32   #3
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
[quote]
- Habe ich beim Fischbesatz Fehler gemacht?
[quote]

leider ja, zumindest meiner Ansicht nach. Bei deinen Wasserwerten sind Neons nicht unbedingt geeignet.

Zitat:
Zu Hause bemerkte ich in einer Broschüre, daß Sumatra-Barben größere Aquarien bevorzugen
das ist richtig, sie können durch ihre Aktivität auch recht stressig für andere Arten werden, zumindest in so kleinen Aquarien.

Zitat:
- Ist die C0²-Anlage für mein Aquarium sinnvoll? Bringen solche Billig-Lösungen überhaupt etwas?
doch, schon, allerdings ist bei deiner Wasserhärte eine wirkungsvolle pH-Senkung mittels CO2 nicht möglich. Der pH sollte auch nicht über CO2 geregelt werden, es ist darauf zu achte, das ein CO2 Wert von 15 bis 20 mg/L nicht überschritten wird.
Wenn du mit der Suchfunktion des Forums nach Bio-CO2 suchst wirst du Möglichkeiten zur Senkung der Betriebskosten finden. Als Startausstattung würde ich die Dennerleanlage durchaus empfehlen.

Zitat:
- Kann ich das weiche Quellwasser einfach zum Wasserwechsel verwenden, oder muß ich noch andere Faktoren beachten?
schwer zu sagen, ich habe jahrelang Quellwasser verwendet, aber sicher nicht jede Quelle ist heutzutage noch geeignet.

Zitat:
- Habe ich grundlegende Fehler gemacht, die ich beheben sollte?
Naja, am Besatz wirst du wenig ändern können, alle genannten Arten bevorzugen eher weiches Wasser.

Zitat:
- Wasserwechsel alle 2 Wochen ein Drittel, Filter jeden Monat abspülen, richtig?
Ich befürworte häufigere Wasserwechsel, in meinen Aquarien wechsle ich wöchentlich 50 %.
Die Filterreinigung findet bei mir nur statt, wenn der Durchfluss deutlich nachläßt.

Gruß Werner
 
Alt 31.12.2001, 01:05   #4
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
besser ist es,du kaufst fische die zu deinen werten passen,platys und guppys sind ideale anfängerfische,neons und trauermantel mögen lieber weiches wasser,aber ch sollteganz still sein mit meinen viejita bei 10 gh!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 31.12.2001, 07:54   #5
ThorstenKreckel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dank für die Antworten bisher. :smile:

Ich hoffe eigentlich, daß sich Härtegrade/pH-Wert des Wassers durch das Quellwasser bessern.
Meine Sorge ist eher, daß eines Morgens, bevor ich einen Wasserwechsel durchführen kann, ein paar Fischlies mit dem Bauch nach oben im Aquarium schwimmen. Kann mir das mit diesen Fischen und diesen Werten passieren? Im Moment sind die kleinen Racker ja noch ganz fit, aber ich weiß halt nicht, wie sich das ganze auf die Gesundheit der Tierchen auswirkt.
Aber wenn ich alles richtig verstanden habe, kann ein früherer Wasserwechsel (der nächste Wechsel wäre eigentlich erst in 10 Tagen dran) den Fischen keinesfalls schaden - gute Qualität des Quellwassers vorausgesetzt.

 
Alt 31.12.2001, 14:23   #6
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten,

wenn das Quellwasser ok ist kannst Du eigentlich nicht zuviel Wasser wechseln. Wenn die Altbesatzung des Aquariums aber schon sehr lange mit diesem Wasser zurecht kommen mußte solltest Du keine Haurucklösungen machen sondern alle paar Tage ein Drittel wechseln, dann wird der Wert langsam besser. Es könnten sonst die Pflanzen streiken. Eine kleine CO2 Anlage ist sicher nicht verkehrt, aber, wie Werner schon sagte, nur zur Pflanzendüngung, nicht zur pH Wert Einstellung. Da kann man sich für kleines Geld eine Bio CO2 Anlage selbst bauen, das funktioniert mit Hefegärung.
bongo ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfragen Wusslyhai Archiv 2004 20 18.02.2004 16:06
Anfängerfragen karina_r_s_ Archiv 2003 16 02.12.2003 09:52
Anfängerfragen bennie Archiv 2003 9 15.09.2003 14:48
Anfängerfragen Lev Archiv 2003 5 03.07.2003 18:35
Anfängerfragen DJAcidman Archiv 2001 15 13.11.2001 06:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.