zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2001, 02:25   #1
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Ich hoffe, Ihr erinnert Euch noch an mich!
Ich hatte auch Bilder von meinem Aquarium ins Netz gestellt.
Das hat sich jetzt geändert! Ich habe natürliche Pflanzen sowie eine Aussenpumpe gekauft! Man kennt auch den Unterschied!
Das Wasser ist glasklar, und die Pumpe hat auch mehr Power!

Jetzt die Frage:
Die Pumpe läuft seit ca. 4 Wochen, 24h versteht sich.
Ich habe auch einen Wasserwechsel durchgeführt. Jedoch weiss ich jetzt nicht, wie oft ich die Aussenpumpe reinigen muss!

Ich habe festgestellt, das die Sprudelstärke etwas - stark nachgelassen hat! An was könnte das liegen? Ist die Pumpe vielleicht nach 4 Wochen schon zum Reinigen fällig?
Defekt kann sie nicht sein, sie läuft ja, leider nicht mehr so gut wie am Anfang...

Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht ganz...

Und noch eine Frage:
Was bedeutet es, wenn die Fische oben am Wasser schnappen!
Es schaut so aus, als wenn Sie Wasser schlucken würden...
(Wenn ich es mal so ausdrücken darf)

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

Ich bedanke mich im voraus, und wünsche einen guten Rutsch!
(Aber rutscht nicht zu tief) *g*

Gruss & Dank
Andimau

PS: Achja, schaut Euch mal die neuen Fotos an!! http://www.haschaberg.de/aqua/bilder.htm

Passt die Pumpe??

Andimau ist offline  
Alt 31.12.2001, 03:00   #2
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also:

1.: zu viele und zu große Fische in einem viel zu kleinen Becken.

2.: der Filter ist ein Eheim 2213???, kann ich nicht genau erkennen...der ist natürlich bei dem Fischbesatz nicht gerade üppig...

3.: dann mach Ihn doch einfach mal sauber und schau, ob's dann besser ist ;o)

4.: stell den Filter auf den Boden, nicht in gleicher Höhe wie das AQ - so kriegst Du nämlich die Luft nie ganz raus!

5.: richte den Ausströmer etwas nach oben, so daß Er die Oberfläche bewegt - Deine Fische scheinen nicht genug Luft zu kriegen (Atemnot, daher an der Oberfläche)

6.: wie warm ist das Wasser in Deinem Becken? - Goldfische sollen eigentlich bei maximal 20 Grad gehalten werden!

Gruß

Jogi
toocool ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2001, 03:02   #3
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Andimau!

Zunächst mal ein paar Fragen:
  • Wie groß ist das Aquarium (tippe auf 60 cm Länge?)?
  • Welchen genauen Filtertyp verwendest Du (müßte auch auf dem Filter angebracht sein, wohl ein Eheim Classic)?
  • Was sind das für Fische?
Das Luftschnappen zeugt IMO von Sauerstoffmangel. Hängen die Fische denn den ganzen Tag an der Wasseroberfläche?
Falls dies der Fall sein sollte, würde ich noch eine Luftpumpe mit Sprudelstein anschließen.
Auf Dauer ist's aber sinnvoller, das Aquarium dichter zu bepflanzen, und den Wasserzulauf vom Filter so anzubringen, daß er beim Einströmen in das becken etwas Oberflächenbewegung erzeugt.

Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, ist Deine Bepflanzung noch etwas "mickrig", sorry, würde zumindest für den Hintergrund noch 6-8 Pflanzen dazukaufen, am besten Schnellwüchsige wie z.B. Haarnixe (Cabomba), Wasserpest (Egeria) oder Tausendblatt (Myriophyllum).

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

Aquarianer - Geburtstags - Datenbank:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...Krug/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2001-12-30 21:04 ]</font>
 
Alt 31.12.2001, 19:51   #4
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Danke für Eure Antworten!

Erstmal möchte ich auch auf Eure Fragen Stellung nehmen:

- Mein Becken hat folgende Masse : 80x50x40
- 6 Goldfische (2 grössere, 4 etwas kleinere)
- Ich finde nicht, dass ich überbevölkert bin. Die Grösse des Auqariums ist genau richtig, (laut Zoo-Fachverkäufer)
- Es handelt sich um eine Eheim 2213 Filterpumpe

Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass der Verkäufer sagte, die Pumpe müsste man nur noch halbjährlich reinigen. Da liegt er wohl falsch, die die Sprudelstärke extrem nachgelassen hat. Naja, Sachen gibt's!
Frage an Euch: Wie oft macht Ihre Eure Pumpe sauber?

HP, da muss ich dir vollkommend Recht geben!
Mit den Pflanzen meine ich! Ich werde mir dann doch noch ein paar zulegen. Ich hab nur Angst, dass meinen Goldis der Platz ausgeht.

Die Fische hängen natürlich nicht den ganzen Tag an der Wasseroberfläche! Aber destöfteren schon! Sorry, ich muss mir echt die Pumpe vornehmen.

Schöne Grüsse & Danke

Andi
Andimau ist offline  
Alt 31.12.2001, 21:59   #5
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich mache meine Außenfilter immer dann sauber, wenn die Stärke des Strahls deutlich nachgelassen hat.

Wichtig ist allerdings, das Filtermaterial nur mit abgelassenem AQ-Wasser zu reinigen!

Ich habe hier folgende Eheim-Filter im Einsatz - rechts daneben das ungefähre Renigungsintervall:

Eheim 2317 - ca. alle 3-4 Monate
Eheim 2213 - ca. alle 6-8 Wochen
Eheim 2211 - ca. alle 4 Wochen
Eheim 2006 - ca. alle 2 Wochen

MAn erkennt also auch einen deutlichen Zusammenhang zwischen Filtergröße und Reinigungsintervall - die Kleinen eben öfter.
Wobei ich die beiden kleineren Filter auch nur an/in Aufzuchtbecken betreibe, lediglich der 2317 und der 2213 hängen an ständig besetzten Becken.

Gruß

Jogi
toocool ist offline  
Alt 31.12.2001, 22:02   #6
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

P.S.: zum Thema Besatz: die KAntenlänge des Beckens (bei Dir 80cm) sollte mindestens das 10-fache der Länge betragen, die der größte Fisch in Deinem Becken ERREICHEN WIRD!

Du kannst in einem 80er Becken (egal wie hoch oder breit) also maximal Fische halten, die nicht größer als 8cm werden!

Mit der MEnge der Fische hat das noch nicht viel zu tun - Dein Becken ist auch nicht von der Anzahl der Fische her überbesetzt, sondern die Fische sind einfach nur zu groß für so ein Becken!

Goldfische, wenn überhaupt im AQ gehalten (ich befürworte bei Kaltwasserfischen eigentlich grundsätzlich Teichhaltung) brauchen midestens ein 120er Becken mit nicht unter 240l - besser mehr.

Gruß

Jogi, der es nur gut mit Dir meint ;o)
toocool ist offline  
Alt 31.12.2001, 22:05   #7
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal!

So, ich komme gerade vom Filtersaubermachen!
Was für eine Drecksarbeit. (Im wahrsten Sinne des Wortes)
Aber es hat wirklich geholfen. Die Pumpe läuft wieder einwandfrei durch! Die Goldis freuen sich auch wieder, was will man mehr?
Aber nach 2 Wochen schon den Filter saubermachen?
Da stimmt doch was nicht oder?
Wisst Ihr vielleicht sonst noch einen guten Ort wo ich den Filter saubermachen könnte?
Naja, meine schöne Badewanne ;-(

Ich möchte noch Stellung nehmen zu Jogi:

- Das Thema mit der Luft in der Pumpe - hier muss ich Dir wiedersprechen. Ich sauge mit meinem Mund solange am Schlauch, bis das Wasser angesaugt wird. (Hab ich von meinem Opa gelernt)

- Mit den Fischen, ok, 6 Stück in einem 80 langen Aquariumbecken? Wirklich zuviele Fische?
Wieviel Fische sind ok? Soll ich zwei rausnehmen? Und ja, wohin? (Ich glaub ich brings aber nicht über's Herz)

So, das wärs auch schon...

Würde mich freuen, wenn Ihr Stellung nehmen würdet.

Rutscht gut!!

Andimau



Andimau ist offline  
Alt 31.12.2001, 22:09   #8
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

siehe oben: Du hast nicht zuviele Fische, sie sind zu groß!

2.: Du glaubst doch nicht etwa, daß, nur, weil Du beim saugen mim Mund wasser ansaugst, danach KEINE Luft mehr im Filter ist? - glaube mir, stell den Filter auf den Boden, wo Er hingehört und Du wirst merken, daß Er sich auch nicht mehr so schnell zusetzt!

Gruß

Jogi
toocool ist offline  
Alt 31.12.2001, 22:11   #9
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh, welch ein Zufall!

Wir hatten fast zur gleichen Zeit geschrieben, Jogi!

Aber trotzdem Danke!

Was ich noch hinzufügen möchte ist, dass ich meine Goldis nur über Winter im Aquarium halte. Im Frühling bzw. Sommer kommen Sie wieder in den Gartenteich.

Ich hoffe, das ist ok.

Naja, die Fische werden es überleben.

Sooo schlecht geht es Ihnen auch wieder nicht...

By
Andimau


Andimau ist offline  
Alt 31.12.2001, 22:13   #10
toocool
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Essen
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja, OK - hättest vielleicht sofort schreiben sollen, daß das nur das Winterquartier für die Jungens is!

gut, wenn's nicht auf Dauer ist, ist die Beckengröße ok!

Gruß

Jogi
toocool ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie oft die Pumpe reinigen ? engelchen68 Archiv 2004 1 29.04.2004 09:38
Aquarium reinigen mit was? Niko1925 Archiv 2004 15 10.03.2004 23:55
Filter reinigen Gast2 Archiv 2003 12 27.01.2003 19:10
Filterschläuche wie reinigen? Mareike Archiv 2001 11 17.12.2001 03:53
Filtermedien reinigen? slowdive Archiv 2001 6 13.11.2001 21:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.