zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2001, 17:36   #1
Aira
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute!

Es wird ja immer wieder gesagt, dass man einen Trupp von mind. 5-6 Corys halten soll. Müssen die Tiere Grundsätzlich von einer Art sein, oder kann ein solcher Trupp auch verschiedenen Vertretern der Corydoras bestehen?

LG
Aira
 
Sponsor Mitteilung 05.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.06.2001, 17:45   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Aira schrieb am 2001-06-05 11:36 :

Es wird ja immer wieder gesagt, dass man einen Trupp von mind. 5-6 Corys halten soll. Müssen die Tiere Grundsätzlich von einer Art sein, oder kann ein solcher Trupp auch verschiedenen Vertretern der Corydoras bestehen?
5-6 Tiere einer Art ist die Untergrenze.

Gruss Ralf
 
Alt 05.06.2001, 21:14   #3
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn keine anderen Vertreter der eigenen Art da sind, schwimmen Corys zur Not auch mit anderen Gattungsgenossen, was im AQ leider manchmal vorkommt, bevor sie halt ganz allein sind :cry: .
Ausnahmen sind Lang- und Kurzschnäuzer, das sind zwei verschiedene Arten, die sich im Zeichnungsmuster kaum unterscheiden und auch auch sympatrisch vorkommen, die eine Art hat eine kurze Schnauze, die andere eine lange. Über den Sinn wird noch gerätselt, ev. bevorzugen die einen den stilleren, die anderen den stärkeren Strömungsbereich :???:
Und dann gibt´s noch Coryarten, die andere imitieren und auch mit ihnen gemeinsam schwimmen, imitiert werden Arten mit einem besonders starken Brustflossengift, die Zeichnung vom "giftigeren" schützt in gewisser Weise auch den "ungiftigen" Fisch, diese Mimik kommt bei Tieren ja öfters vor :wink: .
Im Handel wirst Du diese Arten kaum erhalten, und wenn Du Dir einen Trupp Corys zulegen willst, sollten diese, wie Ralf schon sagte, von einer Art sein, oder mehr Tiere und zwei Trupps ... :lol:
Gruß,
Walter
 
Alt 05.06.2001, 21:48   #4
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Walter schrieb am 2001-06-05 15:14 :

Ausnahmen sind Lang- und Kurzschnäuzer, das sind zwei verschiedene Arten,
Ähm - Arten ? Nein, es sind morphologische Unterschiede.

Zitat:
die sich im Zeichnungsmuster kaum unterscheiden und auch auch sympatrisch vorkommen, die eine Art hat eine kurze Schnauze, die andere eine lange. Über den Sinn wird noch gerätselt, ev. bevorzugen die einen den stilleren, die anderen den stärkeren Strömungsbereich :???:
Das dürfte wohl der Hauptgrund sein.

Zitat:
Und dann gibt´s noch Coryarten, die andere imitieren und auch mit ihnen gemeinsam schwimmen, imitiert werden Arten mit einem besonders starken Brustflossengift, die Zeichnung vom "giftigeren" schützt in gewisser Weise auch den "ungiftigen" Fisch, diese Mimik kommt bei Tieren ja öfters vor :wink: .
Walter, das ist zwar nicht so ganz von der Hand zu weisen, aber hier wäre mir eine Quellenangabe echt sehr lieb, da ich darüber noch nichts habe :smile:

Zitat:
Im Handel wirst Du diese Arten kaum erhalten, und wenn Du Dir einen Trupp Corys zulegen willst, sollten diese, wie Ralf schon sagte, von einer Art sein, oder mehr Tiere und zwei Trupps ... :lol:
Oder noch mehr Tiere, drei Trupps und ein noch größeres Becken (ha, ich bin einer der Glücklichen, die drei Arten mit viel zu je 10 und mehr Tieren zusammenhält :grin: )

Gruss Ralf
 
Alt 05.06.2001, 22:20   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Ralf,
Quellenangabe kriegst du von mir, aber erst heut Nacht oder morgen (sitz im Cafe :smile: ).
Glaub, es war im letzten "Das Aquarium" über C.sterbai und C.? :???:
Schick´s spätestens morgen abend, versprochen, :wink:
Gruß,
Walter
 
Alt 05.06.2001, 22:24   #6
Aira
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Euch beiden :smile:

Na dann hoffe ich mal, dass der Händler meines Vertrauens einige Cory Adolfois da hat. Ich überlege halt auch mögliche Alternativen, falls er keine haben sollte...

LG
Alex
 
Alt 05.06.2001, 22:24   #7
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

p.s.: hab ich überlesen, Lang- und Kurzschnäuzer werden als verschiedene Arten geführt (ich weiß, Definition Art und Artabgrenzung ..., darüber wollen wir jetzt nicht diskutieren). Quellenangabe folgt, aber erst, wenn ich wieder in Wien bin (2-3 Wochen).
Über die "Giftstacheln" heut oder morgen :wink:
Gruß nochmal,
Walter
 
Alt 05.06.2001, 22:33   #8
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Walter,

danke schon im voraus :smile:

Gruss Ralf
 
Alt 06.06.2001, 14:25   #9
steel-prophet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Aira,
Ralf und walter haben ja schon geschrieben, daß 6 Tiere einer Art die Untergrenze darstellen.
Ich würde dir C. sterbai empfehlen. Sind wunderschöne Tiere.
 
Alt 06.06.2001, 14:33   #10
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
steel-prophet schrieb am 2001-06-06 08:25 :
Ich würde dir C. sterbai empfehlen. Sind wunderschöne Tiere.
Und folgende:

Corydoras adolfoi,
Corydoras duplicareus
Corydoras davidsandsi
Corydoras gossei
Corydoras reticulatus
Corydoras schwartzi

und und und weitere 120 Arten könnten noch folgen :smile: :wink:

Gruss Ralf
 
Sponsor Mitteilung 06.06.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufstockung Besatz: 7 Corys - 4 Arten Margej Archiv 2004 9 26.02.2004 13:51
Eine PN an mehrere Benutzer? seeraeuberjenny Archiv 2004 4 27.01.2004 00:49
Mehrere Apistogramma-Arten in einem Becken Dirk O. Archiv 2003 0 02.02.2003 11:24
Flossensauger - einzeln oder mehrere? Emily Archiv 2002 14 20.04.2002 11:32
Kann ich verschiedene Haplochromis-Arten zusammen halten? 7schläfer Archiv 2001 1 25.11.2001 18:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:56 Uhr.