zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2001, 05:05   #11
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Chris schrieb am 2001-06-24 22:08 :

Hallo Chris,

> Und ich wollte eine Katze haben dir mir
> gehört...die sich gern streicheln lässt,im
> Bett schläft und all die Sachen die eine
> normale Katze nun mal so macht...

Sueeesss. Bei uns lebt so eine anhängliche Katze. Hätte nie gedacht, dass das so soziale Tiere sind :smile:

> Ich finde nur dass es unfair ist, nur weil
> man ´das sagen im Haus hat´ sich immer die
> Sachen so zurechtzubiegen wie sie wollen.

Ich denke, dass das eher unbewußt als bewußt abläuft, aus meiner Kindheit und Jugendzeit kann ich partiell ähnliches berichten. Das Verhältnis zu meinen Eltern hat sich da erst geklärt oder vielleicht normalisiert, als ich ausgezogen war. Heute möchte ich sie um keinen Preis missen :smile:

> ´ich sitz einen Tag in meinem Zimmer allein
> rum,hab zugesperrt und irgnorier euch´

Einen Tag, da habe ich drei Wochen zu bieten, in denen ich als Jugendlicher mit meinen Eltern kein, wirklich kein Wort gewechselt habe :wink:

> sicherlich jetzt auch nciht gerade Boden
> für neuerliche Verhandlungen geebnet.

Ich kenn Deine Eltern nicht, aber vielleicht ja doch. Bei meienr Drei-Woche-Ignorier-Phase war es schon nach etwa 1 Woche so, dass sich mein Vater und ich am Frühstückstisch gegenüber saßen, geflissentlich sich gegenseitig ignorierten, die Tageszeitung vors Gesicht hielten und eigentlich beide das ganze für verrückt hielten ..... Na das dauerte dann zwar noch ein paar Tage, aber irgendwann konnten wir das Lachen nicht mehr unterdrücken.

> Ich hoffe nur, dass sollte ich mal Kinder
> haben, nicht auch so werde. Ich hoffe ich
> werde es schaffen nie in solchen Sachen
> wortbrüchig zu werden....

Das wird schwer sein, aber mit Sicherheit möglich.

gruss Ralf

PS: Trotz allem Verständnis und Mitgefühl werde ich Dir einen P. suttoni aber auf gar keinen Fall gönnen :grin:
 
Alt 25.06.2001, 05:12   #12
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum bist Du eigentlich so neidig, Ralf :???:
:grin: :lol:
mfG,
Walter
 
Alt 25.06.2001, 12:56   #13
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Walter schrieb am 2001-06-25 00:12 :
> Warum bist Du eigentlich so neidig, Ralf
> :???:
> :grin: :lol:

Hallo Walter,

Wieder dabei, Leute zu ärgern :lol:

Ich bin überhaupt nicht neidisch, im Ernst. :smile: Oder nur wenig, oder mehr :lol:

Ich gönne Ihr ja die suttonis, wenn sie denn welche mal bekommen kann.

Gruss Ralf
 
Alt 25.06.2001, 16:57   #14
GElias
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Wien
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zu deinem Problem mit den Eltern kann ich dir leider nicht helfen, aber aus eigener Erfahrung: Liebesentzug (Schmollen im Zimmer) und oder Trotzen von welcher
Seite auch immer hilft nicht. Das Geheimnis heißt: mitteinander Reden!!!!!!!!!!!!!!! Auch später in einer Partnerschaft wirst du davon Profitieren,
wirst sehen. Habe auch alles probiert.
Zum Wels mit den blauen A....
Ich hoffe dies ist jetzt nicht Verboten, aber bei diesem Händler habe ich sehr sehr gute Erfahrungen gemacht:

Zierfischzentrum
Fichtnergasse 12
1130 WIEN
Tel. 8795979

Gruß

Gunter
GElias ist offline  
Alt 25.06.2001, 18:37   #15
Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Chris,

ich kann nachvollziehen wie das ist. Lebe selbst auh noch bei den Eltern und mußte sehr lange mit ihnen rede, damit ich mir das 200l-Becken kaufen kann.

Gruß, Martin
 
Alt 28.06.2001, 23:40   #16
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ne, Gunter, das ist nicht verboten :lol:
In Wien gibt´s inzwischen viele Zierfischzentrum-Fans, und Du warst nicht der erste, der seine Zufriedenheit mit diesem Laden hier im Forum kundtat :roll:
Gruß,
Walter
 
Alt 28.06.2001, 23:52   #17
Andrea
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Götzis/Vlbg
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallochen alle miteinander,

habt ihr euch mal in die Lage der Eltern versetzt?

Vielleicht ist Chris mit seinen Hobbyvorstellungen und dem investieren dafür etwas sprunghaft? Vielleicht haben seine Eltern schlechte Erfahrungen gemacht, bei der Pflege von Haustieren? Vielleicht hat er Geschwister, die auch Wünsche und Bedürfnisse für ein Hobby haben? Nach dem Abi Studium? zuhause ausziehen? wer pflegt die Fische?

Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber wir kennen bitte nur eine Seite der Geschichte.

Einfach mal darüber nachdenken und den Eltern, auch wenn sie sprunghaft sind eine Change geben.

Andrea
Andrea ist offline  
Alt 28.06.2001, 23:55   #18
Chris
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: NÖ-2231 (nordöstl. von Wien)
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

ich danke allen für ihre lieben Antworten!
Im Moment wird über das Thema AQ noch geschwiegen, aber ich hab vor ihr eine Alternative anzubiten.
Ein kleineres,eher längeres BEcken....das würd dann sicher auch nicht so eine große Flächenbelastung ausmachen.....ausserdem werd ich mal einen Bekannten fragen-er ist Baumeister- wies denn so in den meisten Häusern so aussieht mit der BElastung.
Vielleicht ......vielleicht...ich glaubs zwar nicht wirklcih, aber vielleicht wirds doch noch was *himmelschauendundsuchend*?
Wenn nicht, dann werd ich irgendeine Konsequenz daraus ziehn, muß mir nur ansehn,was effektiv ist....und werd mich mit dem Gedanken inzwischen erfreuen, dass wenn ich eine Wohnung für mich hab, ich allein bestimme (und mein Geldbeutel) was und wieviel Liter Wasser in die Wohnung kommt.... *g*

mfg,Chris
Chris ist offline  
Alt 29.06.2001, 00:06   #19
Chris
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: NÖ-2231 (nordöstl. von Wien)
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andrea!

[äh,nicht seine,sondern ihre Eltern...*g*]

<<Hobbyvorstellungen und dem investieren <<dafür etwas sprunghaft
--äh, nein eher nicht... ich habe jetzt seit 8.5Jahren AQ. Beim investieren...ich hab genügend Geld zu Seite gebracht, damit ich es mir alleine leisten kann, ohne irgendwen anschnorren zu müssen.....

<<schlechte Erfahrungen gemacht, bei der <<Pflege von Haustieren
--kann ich mir nicht vorstellen. Alle AQ werden von mir-und nur von mir- jede Woche gewasserwechselt.
Das einzige was sie macht, ist wenn ich mal im Jahr für 2 Wochen nicht da bin, zu füttern...sonst nix.....
Futter,Materialien und Fische/Pflanzen werden alles vom Taschengeld gekauft

<<Geschwister, die auch Wünsche und <<Bedürfnisse für ein Hobby
--ein Bruder...er studiert.Das einzige wirklcihe Hobby-das auch das meine ist da wir Tanzpartner sind- ist das Tanzen....sonst hat er nur seinen PC...und ihm ist es wurscht was ich so mach...

<<Nach dem Abi Studium? zuhause ausziehen? <<wer pflegt die Fische?
--werd sicherlich arbeiten gehn....aber da werd ich eher mehr(!) Zeit für meine Fische haben als zur Schulzeit.Ich bin in eine technische Schule gegangen, und immer so gegen 6 Nach Hause gekommen!+lernen +Laborprotokolle noch dazu

Naja, ich weiß es eben nicht warum sie immer ihre Meinung ändern..... aber ich hab vor es herauszufinden!!

mfg,Chris(tiana)
Chris ist offline  
Alt 29.06.2001, 14:25   #20
Andrea
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Götzis/Vlbg
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,

Es sollte auch nicht so gemeint sein, dass Du kein Pflichtgefühl hast, aber ich kenne genügend Kinder und Jugendliche, die sich etwas unbedingt wünschen, dann haben Sie es, und es ist nicht mehr interessant. (Eigene Leidvolle Erfahrung)

Daher sollte es eine Anregung zum Verständnis von eltern sein.

Und du glaubst nicht, wie frustrierend es für Eltern ist, vor vollendete Tasachen gestellt zu werden und dann nicht mehr nein sagen zu können. Bitte überlege es dir gründlich. Irgendwann ziehst Du zuhause aus und kannst dann im Rahmen deiner Möglichkeiten alles tun oder lassen.

Habe ändliche Eltern vor 25 Jahren auch gehabt. Die Fische und sämtliches Zubehör habe ich von meinem Taschengeld gekauft, alles ging noch den gleichen Abend zurück. Frust sehr groß. 1 Jahr später ein Job von dem ich auch noch Leben konnte und mein erstes AQ. Seit dieser Zeit allerbestes Verhältnis und mitlerweile Verständnis für die Elterngeneration.

Nur eine Anregung.

Andrea


Andrea ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann L46 Nachwuchs von Eltern trennen? Heike&Björn Archiv 2003 0 08.11.2003 15:29
Neues Forum für Eltern !!! Henry Wollentin Archiv 2003 4 30.09.2003 05:50
KZBB jungfische von eltern gefressen Crispy Archiv 2003 9 12.09.2003 17:45
Besatzvorschlag für meine Eltern! Mimsel Archiv 2003 4 05.03.2003 19:42
Wie Eltern überreden ??? Nina Archiv 2002 14 11.02.2002 16:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.