zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2001, 02:25   #1
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen !

Ich habe mir kürzlich ein pH-Messgerät von Conrad angeschafft. Es scheint gut zu funktionieren. Nun habe ich aber beobachtet, dass während des Kalibriervorgangs die Anzeige (bespielswiese bei der Standardlösung pH4.0) stabil bleibt.
Misst man jedoch das Aquariumwasser, steigt der Wert langsam an.
Nun meine Frage: Wie lange muss ich warten bis der richtige Wert angezeigt wird?
Findet Ihr es sinnvoll die Sonde permanet im Wasser zu installieren?
Viele Grüsse
yvonne
yvonne ist offline  
Alt 25.06.2001, 04:09   #2
ChrisB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wenn du das AQ Wasser getrennt, also in nem Gefäß ausserhalb des AQ´s analysierst, dann ist es normal das der pH Wert ansteigt .. das im Wasser enthaltene CO2 (was ja zusammen mit Wasser Kohlensäure bildet und den pH Wert senkt) entweicht dann langsam aus deiner wasserprobe ...ergo : der pH Wert steigt.

Du kannst auch mal normalen pH Indikator ins Wasser geben und das ganze länger (einen Tag) stehen lassen .. bei mir z.b ist es am anfang hellgrün (pH ca. 6,5) und nach ein paar Stunden fast blau (pH um 8 ).

Das mit dem fest Installieren ist so ne Sache .. da braucht man glaub ich spezielle pH Sonden dazu ... und selbst wenn die die du bereits hast geeignet sind (beim Hersteller nachfragen) musst du sie je nach AQ öfters reinigen (mind. einmal die Woche) und neu kalibrieren. Das permeable Glas der pH Sonde kann nämlich sehr leicht verstopfen/verdrecken. Vor allem wenn sich dann Algen dran festsetzen ist es aus mit einer genauen Anzeige der Messwerte.

Also, frag mal beim Hersteller nach .. aber Achtung .. die Lebensdauer der Elektrode sinkt damit erheblich ! (und die Dinger sind schweineteuer ..mind. 100 Mark.. die halbwegs guten zumindest =) )

hoffentlich konnte ich dir helfen

gruss

chris

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: ChrisB am 2001-06-24 23:10 ]</font>
 
Alt 26.06.2001, 01:17   #3
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Chris

Wie lange muss ich also die Sonde (wenn ich in einem extra Gefäss ausserhalb des AQ messe) im Wasser lassen, damit der Wert genau angegeben wird.

Danke im voraus
yvonne
yvonne ist offline  
Alt 26.06.2001, 02:08   #4
ChrisB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

normalerweise reichen da 5 Sekunden... sobald der pH habwegs stabil angezeigt wird (also max. 0,1 schwankung bei ungenauen geräten), kannst du den messwert ablesen.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronische PH-Wert-Meßgeräte Charty Archiv 2004 10 27.05.2004 12:36
Elektronische Messverfahren ? FlySilva Archiv 2004 1 20.03.2004 19:23
CO2-Messung dragstar Archiv 2004 4 06.01.2004 17:36
Kennt jemand die elektronische Co2 Anlage Carbo Plus???????? sven12345 Archiv 2003 4 07.12.2003 20:41
elektronische Messung der Wasserwerte Maik Elfers Archiv 2001 1 27.09.2001 16:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.