zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.06.2001, 05:08   #1
Thomas11
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: HH - Bergdorf
Beiträge: 129
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, ich würde mir gerne eine schöne Wurzel für mein AQ kaufen und habe gehöhrt, dass man sie ca 6 Wochen lang täglich wässern soll, wer kann dazu was sagen? Gruss Thomas
Thomas11 ist offline  
Alt 26.06.2001, 12:51   #2
Andy
 
Registriert seit: 09.06.2001
Ort: Detmold
Beiträge: 247
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das is richtig! Aber nicht zwingend erforderlich! Wenn du einen Wurzel in dein AQ legts, ohne sie vorher zu Wässer, wird sie dein Wasser sehr schnell dunkel färben! Du hast dann auch die ersten Tage schwierigkeiten sie am Boden zu halten, müßtest sie also mit Steinen beschweren! Wenn dich das nicht stört, reicht einmal mit heißem Wasser abspülen und dann kannst du sie ins AQ tun. Kann ich dir aber nicht empfehlen, ich würd sie erst ein paar Wochen in einem Wasserbad liegen lassen!
Andy ist offline  
Alt 26.06.2001, 14:19   #3
Anita
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-85435 Erding
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

ich hatte meine Wurzel, da sie viel zu gross für einen Kochtopf zum auskochen war, in der Duschwanne mehrmals mit heissen Wasser abgebraust und dann ein paar Tage darin eingeweicht. Zwischendrin immer das Wasser erneuert; da kommt schon viel braune Brühe raus.
Danach hat sie aber im AQ nicht mehr das Wasser verfärbt.

Ciao, Anita

Anita ist offline  
Alt 26.06.2001, 17:09   #4
caruso
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi thomas,
wo hast du das ding denn her? ich habe mir vor ein paar wochen in einem uns beiden bekannten bergedorfer geschäft auch deko gekauft. eine wurzel habe ich etwas überhastet gleich reingelegt. und dann hatte ich den milchig-trüben infusorien-salat, der mich 8 wochen lang täglich wasserwechsel gekostet hat. also in jedem fall richtig schön lange auskochen. wenn die nicht in topf geht, immer schön wenden.

gruss
ballerdahl
caruso ist offline  
Alt 26.06.2001, 18:42   #5
Thomas11
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: HH - Bergdorf
Beiträge: 129
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi an alle,ja, habe mich heute nochmals in einem neu eingerichteten AQ Laden umgesehen, da war in einigen neuen Becken das Wasser braun gefärbt. Nach einem längeren Gespräch mit dem Verkäufer sagte der mir aber, dass die Vervärbung keine negativen Auswirkungen auf die Fische hätte. Ganz im Gegenteil. Er hätte die Wurzeln extra nicht gewässert, da die Wasserwerte stabiler blieben und die Fische sich in diesem Wasser wohler fühlten. In der Natur gäbe es auch nie glasklares Wasser. Klingt logisch für mich, oder?Was sagen die Experten dazu???? Viele Grüsse Thomas
Thomas11 ist offline  
Alt 26.06.2001, 23:34   #6
Daniel V.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
Ich denke das ist von Fisch zu Fisch unterschiedlich. Manche Fische mögen ja auch Torfilterung (macht das Wasser auch dunkler). Aber ich nehme mal an, dass den Wasserpflanzen das dunklere Wasser nicht so gut gefällt, weil es ihnen Licht weg nimmt.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Wurzeln -> Präparieren wegen Algen? be_funny Archiv 2003 13 28.09.2003 14:49
Rückwand wässern? JensO. Archiv 2003 6 03.05.2003 23:29
Styropor-Platten vor Beckeneinsatz wässern? Frontosa Archiv 2002 2 12.05.2002 15:21
Wurzeln, wie lange wässern? Christopher Archiv 2001 4 03.11.2001 21:15
wie lange wässern? Kartman Archiv 2001 3 08.09.2001 01:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.