zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.06.2001, 01:00   #1
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
mein geplantes Aquarium fällt nun doch größer aus als geplant (dank einer Ersteigerung bei Ebay).
Das Becken ist 150x50x50cm groß und hat damit 375l Gesamtinhalt.

Als Fischbesatz für das vorher angedachte Aquarium mit 250l waren vorgesehen:

12 Nannostomus trifasciatus
10 Corydoras hastatus
10 Bienengarnelen.

Durch die auch für mich überraschende Aquarienvergrößerung bin ich nun total aus dem Konzept gebracht und hab so gar keine Idee mehr für einen weiteren Besatz.

Soll ich die Ziersalmergruppe vergrößern oder noch ein paar andere Salmler hinzusetzen?
Garnelen werd ich sicher auf 15 aufstocken.
Wichtig ist, daß die Fische relativ klein und ruhig sind. Saugwelse jedweder Art scheiden von vornherein aus, da ich mir meine Pflanzen nicht zerlutschen laß. (Für die ist das Aquarium nämlich hauptsächlich da!)

Das Aquarium wird filterlos laufen (Hallo Joachim, ich meld mich in den nächsten Tagen zum Endcheck der Planung bei Dir und bitte schon jetzt ganz lieb um Aufnahme in die Projektgruppe "Filterloses Aquarium".)
pH 6,5 bis 6,8; kH 3-4, Temperatur 25°C, Aquarium offen, Boden Sand 1-2mm

Danke schon im Voraus für Eure Tipps.


Silke P. ist offline  
Alt 27.06.2001, 01:20   #2
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Silke!

Haa ich wüsst schon was ich machen würd wenn ich in deiner Situation wär und deine Einstellung hät. Was hältst du von einem Südamerikabecken mit Schwerpunkt Salmlern? Vielleicht kannst du noch andere Arten von Bleifstiftsalmlern anschaffen? (N. benosti?) Wie sind die trifasiatus? Hab vor mir in nächster Zeit auch mal welche anzuschaffen. Empfehlen kann ich dir auch einen großen Schwarm Rotmaulsalmler (H. bleheri), rote Neons (immer wieder schön :smile: ) und Kaisersalmler (Nematobrycon palmeri) die sind auch wahnsinnig schön.
Was hältst du noch von einem Schwarm größerer Corydoras? So 20-25 Stück und einem Pärchen von einer südamerikanischen Zwergbuntbarschart?

_________________
Gruß
Stefan


Andere kennen verlangt Wahrnehmung. Sich kennen verlangt Einsicht
(Lao Tse)

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stefan am 2001-06-26 20:23 ]</font>
Stefan ist offline  
Alt 27.06.2001, 07:07   #3
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Silke,

>Das Aquarium wird filterlos laufen (Hallo
>Joachim, ich meld mich in den nächsten
>Tagen zum Endcheck der Planung bei Dir und
>bitte schon jetzt ganz lieb um Aufnahme in
>die Projektgruppe "Filterloses Aquarium".)
>pH 6,5 bis 6,8; kH 3-4, Temperatur 25°C,
>Aquarium offen, Boden Sand 1-2mm

Immer gern willkommen :wink:

Joachim Mundt ist offline  
Alt 27.06.2001, 18:14   #4
Carola aus Wien
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: Wien
Beiträge: 203
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich persönlich stehe auf Blaue Neons, die in der Kleingruppe wunderschön sind. Sie werden kaum grösser als 2cm und sind sehr zart im Aussehen und Verhalten.
Eine grosse Freude bereiten auch Loretosalmler-Pururprachtsalmler, die fast immer im Schwarm unterwegs sind!
Der Rote Phantomsalmler zeigt wunderschöne Farben und bleibt klein, weiters sind Zwergrasboras und Boraras sehr hübsch, kleiner gehts dann nicht mehr!

lg, Carola
Carola aus Wien ist offline  
Alt 27.06.2001, 18:20   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Silke P. schrieb am 2001-06-26 20:00 :

Hallo Silke,

> mein geplantes Aquarium fällt nun doch
> größer aus als geplant (dank einer
> Ersteigerung bei Ebay).
> Das Becken ist 150x50x50cm groß und hat
> damit 375l Gesamtinhalt.

Glückwunsch :smile:

> Als Fischbesatz für das vorher angedachte
> Aquarium mit 250l waren vorgesehen:

> 12 Nannostomus trifasciatus
> 10 Corydoras hastatus
> 10 Bienengarnelen.

> Durch die auch für mich überraschende
> Aquarienvergrößerung bin ich nun total aus
> dem Konzept gebracht und hab so gar keine
> Idee mehr für einen weiteren Besatz.
> Soll ich die Ziersalmergruppe vergrößern
< oder noch ein paar andere Salmler
> hinzusetzen?

Also ich würde bei dem Grundkonzept bleiben und die Ziersalmlergruppe auf 20 Tiere und die hastatus ebenfalls auf 20 Tiere aufstocken. Dann noch dichte Bepflanzung mit viel feingliedrigem Zeug (sorry, ich weiss, dass Du mehr der Pflanzenfreak bist, ich aber eher nicht) und das Becken ist so gut wie ideal.

> Garnelen werd ich sicher auf 15 aufstocken.
> Wichtig ist, daß die Fische relativ klein
> und ruhig sind. Saugwelse jedweder Art
> scheiden von vornherein aus, da ich mir
> meine Pflanzen nicht zerlutschen laß. (Für
> die ist das Aquarium nämlich hauptsächlich
> da!)

Hihi, ja die Panaque und Peckoltia Geschädigten sollte eine Selbsthilfegruppe aufmachen :smile:

Vielleicht doch nur 12 trifasciatus und dann noch 12 einer anderen, etwas leichteren Art wie Nannostomus beckfordi.

Gruss Ralf
 
Alt 28.06.2001, 01:51   #6
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,
Zitat:
Ralf Rombach schrieb am 2001-06-27 13:20 :

die hastatus ebenfalls auf 20 Tiere aufstocken.
Ah, ich hab ichs doch gewußt. Ich hätte eine Wette abschließen sollen. :smile:

Zitat:
Hihi, ja die Panaque und Peckoltia Geschädigten sollte eine Selbsthilfegruppe aufmachen :smile:
Wer den Schaden hat, braucht für Spott nicht zu sorgen.

Ich denke die Nannostomus trifasciatus werden auf 20 aufgestockt,Corydoras hastatus auf 20.
Ich bleibe wohl lieber bei den beiden Arten.

Danke

Silke P. ist offline  
Alt 29.06.2001, 01:04   #7
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Darüber sollte man aber noch mal ´nen eigenen Thread aufmachen, denn wo kommen wir denn da hin, wenn sich die Fische nach den Pflanzen richten müssen, tsts :roll: :lol:
 
Alt 29.06.2001, 02:07   #8
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Walter schrieb am 2001-06-28 20:04 :
Darüber sollte man aber noch mal ´nen eigenen Thread aufmachen, denn wo kommen wir denn da hin, wenn sich die Fische nach den Pflanzen richten müssen,
Hallo Walter,
hat eben jeder so seine Schwerpunkte. Ich werd doch die Bepflanzung nicht nach der Deko ausrichten! Für mich ist das Aquarium in erster Linie Gartenersatz. Fischlis sind sozusagen Gartenbewohner. Die dürfen herumwandeln, aber keine Blümchen abreißen. Da gibt es knallharte Regeln, die jeder beim Einzug mitgeteilt bekommt. Härtere Strafen als einen kritischen Blick mußte ich bisher nicht einführen (OK meine 2 Süßen haben Sonderrechte in punkto Salaternte).


Silke P. ist offline  
Alt 29.06.2001, 03:01   #9
Daniel V.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das kann ich gut verstehen, was gibt es schöneres als seinen Pflanzen beim wachsen zu zusehen :smile:.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche kleine Becken (ganz kleine und bis 60cm) KatrinV Archiv 2004 7 08.05.2004 09:41
Guppy und andere kleine Fische gesucht (Nähe Mainz) mfhi Archiv 2004 0 03.05.2004 19:22
Suche kleinen Südamerikaner Wonni Archiv 2004 17 05.04.2004 16:42
Erfahrungsaustausch Südamerikaner=>Futter!! Markus-1 Archiv 2003 5 26.09.2003 05:04
Welche Südamerikaner? PeterW Archiv 2002 4 17.03.2002 22:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:08 Uhr.