zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2001, 01:13   #1
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi there!

Ich habe mir heute die Längsbandziersalmler für mein mittlerweile eingefahrenes Becken gekauft und dazu noch Gesellschaft für die 4 PW. :grin:

Der Händler hat mir gesagt, ich solle "als Vorsichtsmassnahme" Mittel gegen Ichtyo ins Wasser geben. Habe ich aber nicht gemacht, da ich eher denke, dass ich erst Medikamente verwenden will, wenn es unbedingt nötig ist.

Eure Meinung?

Gibt es Medis, die man in der Fischapotheke haben soll, denn man weiss ja nie was an Wochenenden so alles passieren kann. Welche sind nötig?

Danke und Grüsschen

Yvonne
yvonne ist offline  
Alt 29.06.2001, 01:30   #2
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,
du hast recht getan. Ich glaube dem Ralf werden sich wieder die Haare sträuben, wenn er das liest. Sicher könnte es Sinn haben, Medikamente im Haus zu haben, weil die meisten Krankheiten am Wochenende oder Mitwochnachmittags ausbrechen, aber welche da zu empfehlen sind, da gehen die Meinungen auseinander. Zumal in den meisten Medikamenten Kupferverbindungen sind, auf die Welse besonders empfindlich reagieren, bin ich mir auch nicht sicher, was als Notfallration im Haus sein sollte.
Auf jeden Fall, bevor du glaubst Medikamente einsetzen zu müssen, hier im Forum nachfragen. Manche Krankheiten lassen sich auch ohne Medikamente in den Griff bekommen.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 29.06.2001, 02:23   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ute De-Ku schrieb am 2001-06-28 20:30 :
Hallo Ute,

> du hast recht getan. Ich glaube dem Ralf
> werden sich wieder die Haare sträuben, wenn
> er das liest.

:smile: Woher wusstest Du das. Ein Händler, der mir sowas empfiehlt, hat mich nur einmal gesehen.

> Sicher könnte es Sinn haben, Medikamente im
> Haus zu haben, weil die meisten Krankheiten
> am Wochenende oder Mitwochnachmittags
> ausbrechen, aber welche da zu empfehlen
> sind, da gehen die Meinungen auseinander.

Naja, das ist nun wiederum einfach. Ein Mittel gegen Ichthyo, eines gegen Pilzerkrankungen und dann noch eines gegen bakteriellen Infektionen (ohne Antibiotika), diese dunkel und kühl lagern. Das ist so dass, was ich ständig zu Hause habe, wenn ich mir neuen Besatz zulege. Gebraucht habe ich aber keines davon :smile: Hätte ich sie nicht gehabt, wären nach Murphy Samstag Punkt 16:00 Ichthyo Anzeichen mal aufgetaucht.

> Zumal in den meisten Medikamenten > Kupferverbindungen sind, auf die Welse
> besonders empfindlich reagieren, bin ich
> mir auch nicht sicher, was als
> Notfallration im Haus sein sollte.

Das ist das worauf man achten sollte. Ist auch relativ einfach. Medikamente ohne Inhaltsangabe werden nicht gekauft, bei denen, wo die Wirkstoffliste drau steht, nur die die Kupferfrei sind. Im Zweifel beim Verkäufer fragen (könnte peinlich für manchen werden) :grin:

> Auf jeden Fall, bevor du glaubst
> Medikamente einsetzen zu müssen, hier im
> Forum nachfragen. Manche Krankheiten lassen
> sich auch ohne Medikamente in den Griff
> bekommen.

Absolut richtig. Ich schlucke auch keine Pillen gegen alle möglichen Infektionskrankheiten, nur so aus Verdacht.

gruss Ralf
 
Alt 29.06.2001, 02:53   #4
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hello again

Da hat mich mein Aquarienanfängergefühl doch nicht getäuscht :roll:

Kannst du mir irgend welche Marken empfehlen??

Lagerst du die also im Kühlschrank???

Merci yvonne
yvonne ist offline  
Alt 29.06.2001, 02:57   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

yvonne schrieb am 2001-06-28 21:53 :

> Da hat mich mein Aquarienanfängergefühl
> doch nicht getäuscht :roll:

:smile:

> Kannst du mir irgend welche Marken
> empfehlen??

Namhafte Hersteller, die geben sich da nicht viel. Die Mittel von sera scheinen mir persönlich ziemlich gut zu sein. Kuck auf die Packungsbeilagen und vergleiche ein wenig. Meist sind sie sehr ähnlich zusammengesetzt.

> Lagerst du die also im Kühlschrank???

Ich verrate Dir jetzt nicht, was alles bei mir im Kühlschrank und Eisafach lagert. Ja, das sind sie drin in einer eigenen Box. Dann noch eingefrorene Insekten und Fische .... :smile:

Gruss Ralf
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Fische einsetzen? think_jm Archiv 2004 8 18.02.2004 13:50
Fische einsetzen? Gürteltier Archiv 2003 11 12.06.2003 14:49
Das Einsetzen der Fische Ingo240860 Archiv 2002 63 09.06.2002 20:34
Schon Fische einsetzen??? Filter Archiv 2002 5 20.04.2002 16:09
Empfindliche Fische einsetzen! siegfried Archiv 2002 8 17.04.2002 22:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.