zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2001, 14:54   #1
NEK
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ;o)
Ich wollte mir morgen einen gescheiten Filter für mein 200l Aquarium holen.
Nun stehe ich vor dem Rätsel - WELCHEN von Eheim!!?

Ich bin mir immer noch nicht so ganz schlüssig ob ich einen Innen- oder Aussenfilter holen sollte.

Im Moment habe ich einen Innnenfilter Hydor Cristal R10 DuoII mit Qmax 800l/Stunde. Er hat mich keineswegs überzeugt. Der "Dreck" bleibt im Becken und irgendwie ist er meiner Meinung nach weit überholt. Er zieht auch kein Wasser durch das Filtermaterial sondern zieht auf der oberen Hinterseite das Wasser an und pumpt es ohne Umleitung durch Filtermedien direkt wieder nach vorne raus.
Ich hatte ihn gebraucht beim Beckenkauf im Preis dabei. Vielleicht fehlt da auch ein Teil??? Egal....
Den "alten" 800l nehm ich dann für die Zusatzströmung in meinem Barschbecken...

Ich bin ehrlich gesagt nicht von einem leisen(?!) Aussenfilter abgeneigt.

Wer kann mir einen von Eheim(!) empfehlen?!

Oder doch wieder einen Innenfilter?

Ich denke die Lufteinblasung beim Innenfilter ist nicht so wichtig oder??

Mein derzeitiger Besatz im 200l:
2 junge Skalare
35 Neons
1paar Zwergfadenfische
5 Leopardenpanzerwelse
6 Antennenwelse

Die Fadenfische und die Antennenwelse haben junge.

==> Ich hab an den Eheim 2224 Außenfilter professionel oder den 2252 Innenfilter gedacht.
Welcher Filter ist brauchbarer für mein Becken? Was habt Ihr für eine Erfahrung gemacht?? Mit Laufgeräuchen und Wartung?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Ich wollte den Filter eigentlich heute Mittag kaufen............. :wink:

Gruß aus der Pfalz *wink*

NEK :wink:
NEK ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.06.2001, 15:33   #2
GElias
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Wien
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo NEK?

Ich hatte einen Eheim 2322 (mit Heizung) war sehr zufrieden damit! Mußte mir aber jetzt aus Taktischen gründen einen größeren zulegen. Ich entschied mich für den Eheim 2128 prov. II(auch mit Heizung). Also ich kann nur sagen toll. Bei mir sehr, sehr leise. Ist aber im Unterschrank untergebracht. Die Leistung ist toll zu regeln, war beim 2322 nicht so gut gelöst.
Kann ich dir nur empfehlen! Schau das du wenn du dich für Eheim Außen entscheidest die Professionell II bekommst.
Will aber keine Werbung machen, jeder muß für sich entscheiden was das beste ist, und dadurch Erfahrung Sammeln. Ich würde mir keinen Innenfilter mehr nehmen (Reinigung,Leistung)
Also viel Spaß bei der schwierigen Entscheidung.

Gruß aus Wien
Gunter
GElias ist offline  
Alt 29.06.2001, 16:00   #3
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Den 2252 Innenfilter würde ich Dir nicht empfehlen, der verursacht zuviel Strömung für Deinen Besatz; heisst wohl nicht umsonst Kraftpaket. Ausserdem ist meiner im Vergleich zu anderen Eheim Innenfiltern sehr laut.
Tim
Tim ist offline  
Alt 29.06.2001, 16:42   #4
NEK
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke soweit für die schnellen Antworten :wink:

Wenn dann kommt jetzt für mich der 2224 Außenfilter professionel (bis 250l) in Frage.

Nun jetzt noch die Frage - lohnt es sich die paar Mark draufzulegen damit auch die Heizung integriert ist?

Hat man nicht Nachteile bei einem "2 in 1 -Gerät" wenn z.B. die Heizung kaputt geht?

Oder ist die Qualität dieser Geräte mittlerweile so gut?

Danke nochmal............

Gruß NEK ;o)
NEK ist offline  
Alt 29.06.2001, 17:03   #5
GElias
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Wien
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo NEK

Kann ich dir nicht sicher sagen, aber bei mir gibt es mit der Heizung absolut keine probleme. Auch die Nitrifikation funktioniert ausgezeichnet. Denke mal das es besser ist Warmes Wasser ein zu blasen, als einen Tauchsieder zu benützen. Natürlich werden jetzt wieder viele sagen, daß ist ein Blödsinn. Aber das ist ja meine Meinung dazu.
Sollte dir wieder erwarten die eingebaute Heizung defekt werden hast du ja noch immer deinen Heizstab. Also wie gesagt, ich liebe meinen Filter weil er so einfach und toll funktioniert.
Gruß Gunter
GElias ist offline  
Alt 29.06.2001, 18:00   #6
NEK
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe jetzt gerade in einem anderen Beitrag von der neue Prof. Serie gelesen. Da geht es auch um "nur" ein 200l Becken.

Bekommt man den 2028 schon im Handel? Ich finde den garnicht unter Eheim.de

Sollte man wirklich besser den Filter eine Nummer grössser nehmen und etwas drosseln?

Was ist ein vernünftiger Preis dafür?

Sorry - aber ich dreh leider das Blatt immer 3X um....... *g*

Gruß NEK ;o)
NEK ist offline  
Alt 29.06.2001, 18:20   #7
GElias
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Wien
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Den 2028 gibt es natürlich im Handel, mit Heizung 2128. Ich würde nur den neuen nehmen, besser regelbar.
Hier eine Adresse für Richtpreise(aber in Schilling , durch 7.1 ist ca. der Mark Preis)
http://www.Lowi.co.at
Ich würde den großen nehmen, man kann ja nie
Wissen (neues Becken)

Liebe grüße
Gunter
GElias ist offline  
Alt 30.06.2001, 04:24   #8
Beate
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Schrobenhausen
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo NEK,

Zitat:
Ich finde den garnicht unter Eheim.de
Mußt auf der Eheim-Seite unter "info" reingehen, da ist bei den "News" der professionel II aufgeführt, das ist er.

Lieber Gruß,

Beate Click the image to open in full size.
Beate ist offline  
Alt 30.06.2001, 08:06   #9
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo nek

http://www.aquaristik-versand-berlin.de

schau dort mal rein. die haben alle EHEIM außenfilter im angebot,mit beschreibung u.preise.

bei bedarf kann ich mehr HPs angeben.
Gunnar ist offline  
Alt 30.06.2001, 18:16   #10
Thomas11
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: HH - Bergdorf
Beiträge: 129
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, wir haben uns in unserem AQ den Filter gleich einbauen lassen. Das ist ein 3- Kammer Filter, in die letzte Kammer habe ich den Heizstab gleich angebracht, das funktioniert ganz prima. Ich würde kein Kombigerät kaufen, es geht doch auch so.. Was machst Du, wenn eines der Geräte kaputt geht? Gruss Thomas
Thomas11 ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.06.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neonsalmler Tipps frechdachs Archiv 2003 3 07.09.2003 21:28
Tipps für den Anfänger Rocket Archiv 2003 27 22.07.2003 20:28
Filterkauf: habt Ihr Empfehlungen? bexxx Archiv 2003 11 23.02.2003 16:54
Filterkauf Gerd Wiegratz Archiv 2002 26 14.12.2002 19:46
Tipps für die Oberfläche Marc Danner Archiv 2002 8 28.04.2002 16:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 Uhr.