zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2001, 21:14   #1
elanso
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

...wahrscheinlich zum 1000. Mal, oder? Ich habe aber leider nichts dazu auf den letzten paar Seiten gefunden. Am letzten Wochenende haben wir ein neues Becken eingerichtet. Schon vorher hatten 2 Salmler (neu im AQ) ein paar Pünktchen, die inzwischen wieder weg sind. Leider sind jetzt die Neons dran. Sie haben sogar ziemlich viele Punkte ... Beim letzten Mal, als wir das Problem hatten, sind alle Neons gestorben, den anderen Fischen hat die Krankheit anscheinend nichts ausgemacht. Medikamente haben wir z. Zt. leider keine zuhause außer Antimaladin Kristall N. Soweit ich mich erinnern kann, hat das damals aber gegen die Pünktchenkrankheit nicht geholfen. Was können wir tun bzw. mit was behandelt man am besten?
Die Neons und Salmler sehen außerdem so aus, als seien sie mit einer milchigen Schicht überzogen. Sieht das nur so aus (wir haben im neuen AQ neue Lampen, eine SunGlo und eine AquaGlo, die viel heller sind als die alten) oder hängt das mit den Pünktchen zusammen?
Vielen Dank

Andy

PS: Das Forum finde ich klasse. Was ich vermisse, ist eine Stichwortsuche, so daß man nicht jedesmal neu fragen muß. Vor allem bei so häufig auftretenden Problemen wie meinem gibt es bestimmt weiter hinten schon Antworten, oder?
elanso ist offline  
Alt 29.06.2001, 23:09   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

elanso schrieb am 2001-06-29 16:14 :

Hallo,

> ein paar Pünktchen, die inzwischen wieder
> weg sind. Leider sind jetzt die Neons dran.
> Sie haben sogar ziemlich viele Punkte ...

http://www.tobias-moeser.de unter Fische.

Temp. auf 30° rauf, dabei evetl. belüften. Mittewl mit Malachitgrünoxalat besorgen schnell - spätestens morgen früh. Behandlungsdauer mind. 10 Tage.

> Was ich vermisse, ist eine Stichwortsuche,
> so daß man nicht jedesmal neu fragen muß.

Oben in der Menüleiste steht: "Suchen"

> Vor allem bei so häufig auftretenden
> Problemen wie meinem gibt es bestimmt
> weiter hinten schon Antworten, oder?

Es gibt auch noch das alte Forum als Archiv, da ist noch alles gespeichert.

Gruss Ralf
 
Alt 30.06.2001, 02:32   #3
elanso
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wir hatten vor einiger Zeit mal Probleme mit dem Heizer und dadurch eine Temperatur von etwas über 30 Grad. Hat uns alle Antennenwelse gekostet ... Das möchte ich eigentlich nicht nochmal riskieren - einer von unseren jetzigen brütet auch grade. Müssen wir halt morgen früh nach dem Medikament suchen.

Danke schön!

Andy
elanso ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pünktchenkrankheit a.pitschi Archiv 2004 1 17.01.2004 11:26
Pünktchenkrankheit ??? Sylvia Archiv 2003 10 11.06.2003 08:25
Pünktchenkrankheit Filter Archiv 2002 2 27.05.2002 16:36
Pünktchenkrankheit, was tun? HeinBlues Archiv 2002 13 30.03.2002 05:48
Punktchenkrankheit elanso Archiv 2001 8 17.06.2001 19:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:05 Uhr.