zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2001, 23:00   #1
damar
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hab vor 2 Wochen mein 160l Becken eingerichtet, mit nem riesengroßen Wendtschen Wasserkelch, ner breiten Amazonas,
Vallisnerien, Hornfarn und Kardinalslobelien.
Als Bodengrund hab ich so ca. 5- 2 cm (kommt darauf an wo im AQ) mittleren Quarzsand. Weil so Sand ja toll für Welse sein soll, möcht ich Panzerwelse und irgendwelche Harnischwelse reinsetzen. Die PWs sollen Leopardpanzerwelse sein (C. sterbai? Wie groß?), die Harnischwelse weiß noch nicht genau, aber was unkompliziertes bis max.15 cm, aber keine blauen Antennenwelse.
Im Moment sind 2 Rüsselbarben und ein blauer Antennenw. drin, der W. kommt aber wieder ins 60l Becken.
Also: wieviel der verschiedenen Welse jeweils????
Und kennt jamnd ne nette Harnischwelsart für mich??
Danke
 
Alt 01.07.2001, 23:10   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

damar schrieb am 2001-07-01 18:00 :

Hi damar ?,

> Ich hab vor 2 Wochen mein 160l Becken
> eingerichtet, mit nem riesengroßen
> Wendtschen Wasserkelch, ner breiten
> Amazonas, Vallisnerien, Hornfarn und
> Kardinalslobelien.

Wie sieht es mit dem Nitrit aus. War der Peak schon da ?

> Als Bodengrund hab ich so ca. 5- 2 cm
> (kommt darauf an wo im AQ) mittleren
> Quarzsand. Weil so Sand ja toll für Welse
> sein soll,

Richtig.

> möcht ich Panzerwelse und irgendwelche
> Harnischwelse reinsetzen. Die PWs sollen
> Leopardpanzerwelse sein (C. sterbai?

Ähm. Leopardpanzerwelse sind keine sterbais.

Leopardpanzerwels (C. julii),
im Handel jedoch nur Dreiliniger PW (C. trilineatus, als julii) verkauft.
C. sterbai = Sterbas Panzerwelse nach Prof. Günther Sterba.

> Wie groß?),

6-7 cm.

> die Harnischwelse weiß noch nicht genau,
> aber was unkompliziertes bis max.15 cm,

Uups. Pass dabei auf. Hier wird Dir alles untergejubelt. Frage dreimal nach und auch hier, wenn Du eine bestimmte Art Dirt ausgeschaut. Peckoltia Arten sind zu empfehlen, aber die fallen Dir u.U. die Amazonas an.

> Also: wieviel der verschiedenen Welse
> jeweils????

10 Panzewelse einer Art, egal welche. C. trilineatus sind gut. Die sterbais meisten recht teuer (so um die DM 20-30,- das Stück).

> Und kennt jamnd ne nette Harnischwelsart
> für mich??

Wie gesagt: Peckoltia, aber s.o. Suche Dir lieber erst mal eine aus und frage dann hier nach.

 
Alt 02.07.2001, 00:00   #3
damar
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schonmal danke, Ralf!
Ich hab aber vergessen hin zu schreiben, dass in das Becken nicht nur Welse reinsollen. Ein paar Salmler und Zwergbuntbarsche, evtl. meine alten 2 Fadenfische sollten noch rein.
Kann ich die c.julii, bzw. c. trilineatus auch zu 5 oder so halten??

An Ralf und die anderen Moderatoren: Bekommt ihr eigentlich Geld dafür, dass ihr den ganzen Tag im Forum rumhängt?
Wenn ja, wie komme ich an so einen Job?
 
Alt 02.07.2001, 00:31   #4
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

damar schrieb am 2001-07-01 19:00 :

Hallo,

> Ich hab aber vergessen hin zu schreiben,
> dass in das Becken nicht nur Welse
> reinsollen. Ein paar Salmler und
> Zwergbuntbarsche, evtl. meine alten 2
> Fadenfische sollten noch rein.

War zu erwarten :smile:

> Kann ich die c.julii, bzw. c. trilineatus > auch zu 5 oder so halten??

Ja geht, aber ich würde bei Deinem Becken nicht unter 6-7 Tieren gehen. Das geht vom Besatz immer noch sehr gut.

> An Ralf und die anderen Moderatoren:
> Bekommt ihr eigentlich Geld dafür, dass ihr
> den ganzen Tag im Forum rumhängt?

Ne, leider nicht.

 
Alt 02.07.2001, 01:23   #5
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,

wo wir gerade beim Thema sind wieviele C.pygmaneus kann man deiner Meinung nach in son 60x30x35er Becken tun?
Stefan ist offline  
Alt 02.07.2001, 05:29   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Stefan schrieb am 2001-07-01 20:23 :
Hallo Stefan,

> wo wir gerade beim Thema sind wieviele
> C.pygmaneus kann man deiner Meinung nach in
> son 60x30x35er Becken tun?

Ähm, Du meinst Corydoras pygmaeus.

So um die 12-15. Kommt aber auf die Menge der Beifische an. Unter 10 solltest Du aber nicht gehen.

 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele TDS ? BlackEagle Archiv 2004 2 02.06.2004 18:19
Wieviele TDS? Bali Archiv 2003 8 12.12.2003 16:51
Wieviele Welse für ein 112l Becken? modjo Archiv 2003 2 19.09.2003 17:20
Wieviele Welse? Arnika Archiv 2002 11 11.12.2002 13:31
Wieviele Welse für 130x60 ? kerstinmaier Archiv 2002 13 16.09.2002 16:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.