zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2001, 00:51   #1
Beate
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Schrobenhausen
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

mal eine vielleicht doofe Frage:

Wie kann man vermeiden, daß die schnellwüchsigen Pflanzen sich mit dem Wasserstrom neigen, die stehen bei mir immer ganz schief im Aq, sieht furchtbar aus.

Weniger Wasserstrom erzeugen geht aber auch nicht, weil meine Fischel sowieso so schnaufen und dringend die Wasserumwälzung brauchen.

Gibts da nen Trick oder ist das einfach so?

Ciao, Beate
Beate ist offline  
Alt 02.07.2001, 01:14   #2
Olli
 
Registriert seit: 24.06.2001
Ort: Münster
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Problem hatte ich auch.
Habe denn Filterauslauf in eine andere Richtung gedreht.
Die Pflanzen konnten sich nun aufrichten
An der Wasseroberfläche werden sie sich dann aber umlegen wenn sie lang genug geworden sind.Dann bloß nicht gleich kürzen.Oben an der Oberfläche werden sie nämlich besonders
kräftig.Lieber noch ein bischen warten und kürzen.
Gruß Olli!
Olli ist offline  
Alt 02.07.2001, 01:19   #3
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Da kann man eigentlich nichts machen. Wenn die Strömung so bleiben soll neigen sich die Pflanzen auch.
Jetzt stellt sich nur die Frage warum deine Fische bei weniger Strömung "schnaufen".
Schreib doch mal die Daten vom Becken und den Besatz.
Normal dürfte durch einen guten Pflanzenwuchs die Sauerstoffversorgung sichergestellt sein.
Entweder hast du einen zu hohen Besatz oder zu wenig Pflanzen die zuwenig Sauerstoff produzieren.
Marcel ist offline  
Alt 02.07.2001, 01:55   #4
Beate
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Schrobenhausen
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marcel,

ich habe ein 200L-Becken (100x40x50), zwei Röhren, nur noch schlecht laufender Eheim 1213-Außenfilter, momentan nur noch mäßig dicht bepflanzt (meine Bodenpflanzen sind mir durch zu viele Wasserlinsen und Schwimmfarne eingegangen, hatte sie dann durch Plastikpflanzen ausgetauscht, kürzlich aber wieder rausgenommen und durch echte ersetzt), momentan 26-27°C, letzte Wasseranalyse (sind aber vorher viele TWW erfolgt):

Aq Leitung

pH-Wert 6,86 7,32
Redoxpot. 415 407
Leitwert 635 650
Nitrat 0,01 0,01
Nitrit 0,01 0,01
Phosphat 1,5 0,5
Karbonat 10 12
Kupfer 0,01 0,01
Gesamthärte 18 20
Ammonium 0,01 0,01

Meine Fadenfische sind seit ein paar Wochen krank (offene, rosafarbene, leicht kraterförmige Stellen), letzte Woche hat außerdem eines meiner Guppy-Weibchen Bauchwassersucht bekommen.

Ach ja, meine Fische:

1 albinotisches Blauer-Fadenfisch-Männchen
1 Mosaik-Fadenfisch-Weibchen
ca. 20 Guppys (+ etliche Babys)
6 Rotkopfsalmler
4 Pw's (elegans)
1 ältere Siam. Saugschmerle

TWW sonst immer 10%/Woche, vor Krankheitsausbruch etwas weniger

Atemzüge liegen bei ca.:

Saugschmerle 60/min.
FaFis 60/min.
Guppys 120/min.

Hab ich noch was vergessen? Fällt mir nix mehr ein.

Ciao, Beate
Beate ist offline  
Alt 02.07.2001, 17:40   #5
Beate
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Schrobenhausen
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ach ja, demnächst kaufe ich mir einen neuen Außenfilter, Eheim 2028 :smile:

Gruß, Beate
Beate ist offline  
Alt 02.07.2001, 19:37   #6
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Du hast ja im Moment einige Probleme .
Warum läuft der Filter nur noch schlecht?
Defekt oder nicht gereinigt?
Du solltest den neuen Filter sobald wie möglich kaufen.
Die Atmung deiner Fische ist viiiel zu schnell. Die Fadenfische und Panzerwelse holen doch bestimmt sehr oft Luft an der Oberfläche.
Plastikpflanzen ersetzen keine richtigen Pflanzen und sind meiner Meinung nach einfach gesagt: MIST!
Du solltest auf einen guten Pflanzenwuchs mit schnell wüchsigen Pflanzen die genug Sauerstoff produzieren können achten. Das Problem mit den in der starken Wasserströmung liegenden Pflanzen ist jetzt ganz nebensächlich.
Die Krankheiten deiner Fische beruhen auf einer Schwächung durch Sauerstoffmangel.
10% Wasserwechsel pro Woche sind bei deinem Besatz zu wenig. Du solltest in der Woche 1/3 bis 1/4 Wasser wechseln.
Damit deine Fische nicht an Sauerstoffmangel sterben ist es richtig die Strömung des Filters jetzt stark einzustellen. Auf Dauer ist es aber besser das du einen guten Pflanzenwuchs hast.
Mach jetzt häufiger Wasserwechsel und kauf dir den neuen Filter um deine restlichen Fische zu retten!!!

Marcel ist offline  
Alt 03.07.2001, 01:25   #7
Beate
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Schrobenhausen
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marcel,

Zitat:
Warum läuft der Filter nur noch schlecht?Defekt oder nicht gereinigt?
Am Reinigen liegt's nicht, ich krieg den einfach nicht mehr richtig zum Blasen. Vor ca. 1/2 Jahr haben wir schon die Achse und das Schwungrad ausgetauscht, leider ohne Erfolg.
Zitat:
Du solltest den neuen Filter sobald wie möglich kaufen.
Mach ich.
Zitat:
Die Atmung deiner Fische ist viiiel zu schnell. Die Fadenfische und Panzerwelse holen doch bestimmt sehr oft Luft an der Oberfläche.
Komischerweise gar nicht viel öfter als sonst.
Zitat:
Plastikpflanzen ersetzen keine richtigen Pflanzen und sind meiner Meinung nach einfach gesagt: MIST!
Hab ich jetzt auch entfernt, kommen auch keine mehr rein. Noch dazu wo ich beim Rausnehmen bemerkt habe, daß die Stiele unten offensichtlich nicht gut mit Plastik verschweißt waren und zu rosten begonnen hatten.
Zitat:
Du solltest auf einen guten Pflanzenwuchs mit schnell wüchsigen Pflanzen die genug Sauerstoff produzieren können achten. Das Problem mit den in der starken Wasserströmung liegenden Pflanzen ist jetzt ganz nebensächlich.
Ich werds versuchen.

Wenn ich nur wüßte, was ich im Moment für das FaFi-Männchen tun kann. Er frißt kaum noch was.

Mir wurde an anderer Stelle gestern zu einem 20minütigen Salzbad geraten, aber hier wurde mir von Salz schon abgeraten - obwohl, eigentlich nur davor, Salz ins Aq zu geben...

Ciao, Beate
Beate ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
strömung und pflanzen?? little snoopy Archiv 2003 2 09.08.2003 17:40
Strömung Archiv 2003 6 23.03.2003 17:01
Strömung Rudolf.H Archiv 2002 1 25.02.2002 13:32
Strömung Andy27 Archiv 2002 3 01.02.2002 15:08
Strömung Klaus Archiv 2001 6 19.12.2001 21:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:05 Uhr.