zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2001, 18:53   #1
Feli
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: im Odenwald
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

ich ärgere mich ziemlich über die Druckventilregelung meiner CO2-Anlage von JBL.
Die einmal eingestellte CO2-Menge bleibt einfach nicht konstant und verringert sich im Laufe weniger Tage bis auf 0.
Und das Einstellen selber ist unheimlich schwierig, da kleinste Drehbewegungen gleich riesen Änderungen bewirken.

Hat hier jemand Erfahrung? Ist das normal?
Oder ist da bei mir was kaputt

Viele Grüße,
...Feli
Feli ist offline  
Alt 02.07.2001, 20:12   #2
joedai
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dieses Problem hatte ich auch schon. Wenn du nur die Version mit dem Nadelventil hast, kannst du die CO2 Dosierung vergessen.
Du kannst:
1. Die Rücklaufsicherung entfernen, das ist aber nicht im Sinne des Erfinders. Ich habe festgestellt man kann dadurch besser dosieren.
2. Du kaufst dir noch den zusätzlichen Druckminderer kostet ca. 200 DM. (Das wurde mir von JBL geraten). Mit diesem läßt sich der Arbeitsdruck herunterregeln und mit dem Nadelventil kannst du Feineinstellungen machen.
3. Du kauftst dir gleich eine neue CO2 Anlage von Dennerle. Die Profi 2000 mit Flipper kostet ca 300 DM. Da ist alles dabei, und diese läßt sich sehr gut einstellen.
Ich habe mir die Dennerle gekauft nachdem ich 6 Monate vergeblich probiert habe an der JBL die richtige CO2-Menge einzustellen. Von JBL hieß es nur ich solle mir den Druckminderer kaufen, was ich dann nicht eingesehen habe. Ich verstehe nicht das man bei JBL nicht gleich diesen Druckminderer mitverkauft. In meinen Augen ist das eine Mogelpackung.
Du kannst mir ja zurückschreiben wie du dich entschieden hast.
MfG
Jochen
joedai ist offline  
Alt 02.07.2001, 20:21   #3
Feli
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: im Odenwald
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dank Dir Jochen,

jetzt bin ich aber doch ziemlich frustiert ;-( Ich hätte wohl einfach eher mal nachfragen sollen. Ich habe nämlich noch das Magnetventil (für Nachtabschaltung) und eine zweite Flasche.
Alles in Allem ziemlich viel Geld. Ich glaube, ich muß jetzt erstmal damit auskommen

Gruß,
...Feli
Feli ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie pH richtig einstellen bei CO2 regelung? cruzaderz Archiv 2003 9 03.12.2003 15:41
CO2-Anlage, Magnetventil, Regelung Gerd G. Archiv 2003 3 23.09.2003 23:31
Regelung der Selbstgebauten Hefe-CO2-Anlage Fisseler Archiv 2001 1 20.09.2001 02:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:44 Uhr.