zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2001, 00:04   #1
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vor ein paar Wochen hatte ich ein Problem mit einem Sumatrabarbemännchen. Der Fisch schwamm wie verrückt durch das Aquarium und machte den Anschein als ginge er mir kaputt. Er schwamm mal mit dem Bauch nach oben, dann gar nicht mehr usw. Ich habe ihn dann in ein Laichbecken gesetzt und eigentlich darauf gewartet, das er kaputt geht. Zwei Tage darauf schwamm er wieder ganz normal und ich habe ihn dann wieder in das große Becken entlassen. Er lebt heute noch und es geht im sehr gut. Wer kann mir sagen, was das war. Das gleiche Problem hatte ich schon einmal mit einem Schwertträgerweibchen. Damals war es genauso.
Bono ist offline  
Alt 06.06.2001, 15:11   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Bono schrieb am 2001-06-05 19:04 :
Vor ein paar Wochen hatte ich ein Problem mit einem Sumatrabarbemännchen. Der Fisch schwamm wie verrückt durch das Aquarium und machte den Anschein als ginge er mir kaputt. Er schwamm mal mit dem Bauch nach oben, dann gar nicht mehr usw. Ich habe ihn dann in ein Laichbecken gesetzt und eigentlich darauf gewartet, das er kaputt geht. Zwei Tage darauf schwamm er wieder ganz normal und ich habe ihn dann wieder in das große Becken entlassen. Er lebt heute noch und es geht im sehr gut. Wer kann mir sagen, was das war. Das gleiche Problem hatte ich schon einmal mit einem Schwertträgerweibchen. Damals war es genauso.
Hi Bono,

Schau mal durch die Threads, das Gleiche hat jemand anderes mit seinen Glühlichtsalmlern, weswegen ich jetzt darauf verweise und nicht alles wieder poste. Es kommen in Frage: Schwimmblasenentzündung, Erkrnkungen der Schwimmblase und des Gleichgewichtsorganes, bei vorhandenem konstanten Auftrieb (d.h. dass der Fisch nicht nach oben oder unten gezogen wird durch nicht angepaßte Dichte) ist es meistens letzteres. behandlungen üblicher Art gibt es keine. Temperaturerhöhung hilft hingegen öfter.

Gruss Ralf
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Fischkrankheit andreasfu Archiv 2004 5 29.01.2004 11:58
Dringend eure Hilfe bei Fischkrankheit nötig.... Spike Archiv 2003 2 22.09.2003 13:02
Fischkrankheit ? Mümo Archiv 2002 4 27.09.2002 02:43
Fischkrankheit??? Wer hat tip??? Balou Archiv 2002 7 06.05.2002 18:42
Suche Rat bei Fischkrankheit Mirko-LE Archiv 2002 6 24.03.2002 19:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:05 Uhr.