zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2001, 02:15   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo,
meine schmetterlingsbuntbarsche haben junge, sie sind seit gestern auch schon geschlüpft und schon zwei mal von eltern umgebettet. sie sorgen sich wirklich sehr gut um die jungen, ich habe anscheinend glück.
aber jetzt meine fragen: wwann muss ich das erste mal futter zugeben und was für futter, noch haben sie einen dottersack. die sind so klein, dass ich denke flüssigfutter wäre gut?(mein händler hat leider keins und muss es bestellen, weiss aber nicht ob es geliefert wird) ich habe auch schon artemiaeier aufgesetzt, ich weiss aber nicht ob die rechtzeitig fertig sind (läuft schon seid gestern und sieht unverändert aus). und wie soll ich füttern?
ich hoffe das war nicht zu viel,
danke im voraus,
markus
 
Sponsor Mitteilung 04.07.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.07.2001, 04:23   #2
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Markus,
gratuliere, ich habe für die kleinen Barsche immer Protogengranulat verwendet, da werden Infusorien draus und später frischgeschlüpfte Artemia. Bei ca. 25 Grad dauert es etwa 36 Std. bis sie schlüpfen.
Fritz R ist offline  
Alt 04.07.2001, 09:12   #3
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Fritz,

>da werden Infusorien draus und später
>frischgeschlüpfte Artemia.

:lol: :lol: :lol:

Hab´s schon in meine Stileflowers-Sammlung aufgenommen :lol: :lol: :lol:
Joachim Mundt ist offline  
Alt 04.07.2001, 17:46   #4
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Joachim,
meinte natürlich das ich später frischgeschlüpfte Artemias füttere.
Fritz R ist offline  
Alt 04.07.2001, 21:02   #5
Panhellenios
 
Registriert seit: 22.06.2001
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Hab auch ne frage zu SBB...

Woran erkenne ich dass die Weibchen bald den Laich ablegen???
Mein Weibchen hat einen rosarotfarbenen Bauch und mein Zoohändler sagt dass das der Laich ist.
Wie oft (in welchen Abständen) laichen sie ???

Tschau
PanHELLenios
Panhellenios ist offline  
Alt 04.07.2001, 21:57   #6
hdo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo PanHELLenios,
(bist Du Grieche?)
der Bauch verfärbt sich unter der Rotfärbung rauchschwarz.
Das Verhalten der Pärchen ist dann auch sehr eindeutig.
Gruß
Dirk O.
 
Alt 04.07.2001, 22:06   #7
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
wie oft sie laichen, hängt auch davon ab, ob sie ihre Brut durchbringen, oder verlieren (gefressen, vom Pfleger Laich entfernt, ...).
Wenn der Laich entfernt wird, können Zwergbuntbarschweibchen, gute Fütterung vorausgesetzt, schon nach 3 Wochen wieder ablaichen. Wenn sie ihre Jungen betreuen, kann das dann auch schon mal 2-3 Monate dauern.
 
Alt 04.07.2001, 22:25   #8
Panhellenios
 
Registriert seit: 22.06.2001
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Nein, bin kein Grieche, trage aber ein griechisches Pseudonym. Panhellenios war, oder ist eine griechische Gottheit die für die Sterne verantwortlich ist (oder so).

Kann oder soll ich das Pärchen von SBB in ein extra AQ setzen?
Wenn JA wie groß sollte es sein .
In meinem Gesellschaftsbecken (160l) haben sie meiner Meinung keine Chance den Laich durchzubringen, weil zuviele Feinde (Skalare, Prachtschmerlen, Ancistren, Trauermantelsalmler).

Wann sollte ich sie umsetzen ?
Soll ich sie kurz vorm ablaichen oder schon früh umsetzen damit sie sich daran gewöhnen ?
DerBauch der Lady ist rosa, wie sieht er kurz vorm ablaichen aus ?

Viele Fragen Ich weiß.

Tschau
PanHELLenios
Panhellenios ist offline  
Alt 05.07.2001, 00:30   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo,
danke erstmal,
ich habe die artemiaeier jetzt schon zwei tage am blubbern.
wie erkennt man die artemia nauplien?
 
Alt 05.07.2001, 02:09   #10
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Markus,
wenn du die Luft abstellst, schwimmen die lehren Eier nach oben und am unteren Rand des Gefäßes sind dann die orangefarbene Krebschen.
Fritz R ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.07.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmetterlingsbuntbarsche haben gelaicht! Eeees Archiv 2004 2 06.02.2004 17:46
Schmetterlingsbuntbarsche haben gerade gelaicht Betta splendens Archiv 2002 6 24.10.2002 21:13
schmetterlingsbuntbarsche haben abgelaicht-hilfe!!!! knuffel Archiv 2001 6 04.10.2001 16:55
Schmetterlingsbuntbarsche haben sich nicht mehr lieb :( Bullie Archiv 2001 3 02.07.2001 04:44
Hilfe, Schmetterlingsbuntbarsche haben gelaicht! Martin Archiv 2001 7 07.06.2001 04:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.