zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2001, 14:42   #1
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe mittlerweile 6 Becken zu Hause zu stehen, habe jetzt meine Stromrechnung erhalten und bin fast hintenübergekippt. Hat jemand Ideen zum Stromsparen? Was frisst im Becken den meisten Strom (sicher der Heizer)

Was kann man tun (ich habe eigendlich nicht vor alles im Winter in Styropor zu packen. Hat jemand Tricks?

Vielen Dank!


Jacky ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.07.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.07.2001, 15:49   #2
Marcel
 
Registriert seit: 10.06.2001
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Heizer im Sommer ausstellen. Temperatur aber öfter überprüfen.

Marcel ist offline  
Alt 04.07.2001, 16:12   #3
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich glaube noch nicht mal, dass der Heizer, der größte Einzelverbraucher ist. Vielleicht wenn die Becken alle im Keller sind, aber in der Wohnung muss er vielleicht 5K Differenz aufheizen und im Sommer sind die Heizer eh die meiste Zeit aus.
Meine Vorschläge sind
- AQ abdecken
- AQ wenn machbar aneinanderreihen
- eine große Pumpe für mehrere Becken
- Platz zwischen Beckenrückwand und Wand mit Styropor dämmen.
- Licht vielleicht eine Stunde weniger anlassen(Pflanzenwachstum beobachten).
Blackyy ist offline  
Alt 04.07.2001, 18:12   #4
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jacky,

ja ja...,

Stromsparen und Aquaristik ist schwer unter einen Hut zu bringen :grin: !
Geht uns doch allen so, vor allem mit mehreren Becken.
Dafür bleibt bei mir die "Glotze" aber viel öfter aus :lol:, ist doch nen Beitrag oder ?
Michael Stache ist offline  
Alt 04.07.2001, 18:20   #5
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

na, ja irgendwie hast Du ja recht... ich habe also 6 "Flimmerkisten" mit jeweils anderem Programm.. und aus vier verschiedenen Perspektiven...
Und das alles ohne Dekoder und D-Box... ich werd die mangelnde Stand-by-Sparfunktion akzeptieren und glücklich über das vielfältige Programm sein.....

*gequältlächelnd*

Viele Grüße



Jacky ist offline  
Alt 04.07.2001, 23:03   #6
Daniel V.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein großer Stromverbraucher ist auch die Beleuchtung. Da kann man sparen indem man Leuchtstoffrören verwendet und die mit einem elektronischen Vorschaltgerät betreibt.
Schau mal hier nach:
http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...=611&forum=2&4

Ich habe mir 2 für je 2x58 bei WestAqua ( http://www2.shop-cologne.de/shop/pg....quashop=theone ) bestellet, kosten aber je 113.33 DM. Kleinere kosten leider das gleiche.


_________________
Click the image to open in full size.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Daniel V. am 2001-07-04 17:04 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Daniel V. am 2001-07-04 17:04 ]</font>
 
Alt 09.07.2001, 07:26   #7
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jacky,
du kannst doch überprüfen wieviel Watt deine elektrischen Aquarienteile haben. Auf jedem Gerät ist ein Etikett auf dem die Wattzahl angegeben ist. Bei mir verbrauchen die Leuchtstoffröhren die meiste Energie. Heizer habe gar nicht mehr in Betrieb, weil bei mir selbst im Winter die Temperatur von 24° gehalten wird und die Filter haben einen so geringen Verbrauch, der fällt nicht ins Gewicht. Wenn du sparen willst, könntest du die Beleutung um 1 Std. am Tag veringern, dass würde schon etwas bringen. ( Ich habe auch 6 Becken und lebe in freudiger Erwartung meiner Stromrechnung, die ist Mitte August fällig)
Ute De-Ku ist offline  
Alt 11.07.2001, 16:02   #8
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wisst ihr, was bei mir am meisten strom frisst, seit ich ein AQ habe? der computer!!Click the image to open in full size.
Nelly ist offline  
Alt 11.07.2001, 16:05   #9
Lucas
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Basel (Schweiz)
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

vielleicht kannst du auf "filterloses Aq" umsteigen, Aq ohne elektr. Filter, d.h. es wird mit Quarzkies gefiltert. (Ehe°m adee!) Weiteres findest Du kannst bestimmt unter "suchen"
Lucas ist offline  
Alt 11.07.2001, 17:16   #10
anger
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-841xx nähe Landshut
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Filterlos ist vom Prinzip eine super Lösung. Ich betreibe diese Konzet selbst seit einigen Wochen Problemlos.

Aber eine Strömunspumpe wird Dir dadurch nicht erspart. Und im Filterbereich läst sich aufgrund der geringen Stromaufnahme wenig sparen.

anger ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.07.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strom sparen ? orinoco Archiv 2003 9 10.08.2003 14:28
Strom weg - Fluch!!! Was tun???? Felixus Archiv 2002 14 28.10.2002 22:02
strom im becken Archiv 2002 28 05.10.2002 05:08
Kleiner Tip zum Geld sparen! Iris Archiv 2002 8 21.09.2002 19:31
Ebay Schnäppchen/Ihr könnt sparen !!!! michael aus DO Archiv 2002 13 17.09.2002 04:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.