zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2001, 14:46   #1
Nawrat
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich möchte hier die Eignung verschiedener Düngetabletten für den Bodengrund (Pflanzendünger) ansprechen. Ich weiß nicht genau für welchen Hersteller sollte ich mich entscheiden. Bei den meisten sind keine Angaben über Inhalt vorhanden und die Preise sind recht unterschiedlich (von 10 DM für 24 Stk. bis 24 DB für 8 Stk). Mich würde sehr interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit verschiedenen Präparaten (hier: Tabletten) gemacht habt, und ob sich unterschiedliche Wirkungen aufgrund verschiedener Hersteller zeigen?

Vielen Dank und schöne Grüße
nawrat
Nawrat ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.07.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.07.2001, 15:00   #2
Heidi
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Seeheim-Jugenheim
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nawrat,
also, ich habe mit Dennerle hervorragende Ergebnisse. Wie Du ja sicher gemerkt hast, sind sie aber ziemlich teuer. Ich benutze das komplette Dennerle-Düngeprogramm, deshalb kann ich Dir jetzt nicht sagen, ob jetzt z.B. die Eisentabletten an sich prima sind. Bei Dennerle macht es eben die Kombination, so dass wirklcih nichts an dem fehlt, was die Pflanzen brauchen. Und das merkt man. Vorher hatte ich Dupla, da war es nicht so berauschend, und seit ich Dennerle habe, wachsen meine Pflanzen wie irre, sind sattgrün und die Algen sind gleich null.
Das sind jetzt nur MEINE Erfahrungen, aber die wolltest Du ja. Wahrscheinlich schreibt jetzt der nächste gleich wieder, was Dennerle für ein Mist ist.
Gruss
Heidi
Heidi ist offline  
Alt 04.07.2001, 15:05   #3
Nawrat
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich danke Dir für Deine Erfahrungen, darum geht es mir ja! Verschiedene und soviele Meinungen/Erfahrungen wie nur möglich zu bekommen!

Grüße
nawrat
Nawrat ist offline  
Alt 05.07.2001, 07:20   #4
seawolf
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: D-45149 Essen (NRW)
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
kurze Frage nur so am Rande:
müssen es unbedingt TABLETTEN sein?
Meine Erfahrungen mit Tabletten waren bisher die, daß sie unwarscheinlich lang kleine Krümmel ins Wasser abgaben, und das Wasser dementsprechend unattraktiv aussah.
Dann bin ich auf Flüssigdünger umgestiegen, der auf Dauer auch billiger ist.
Für den Fall, daß mein Bodengrunddünger irgendwann keine Wirkung mehr zeigen wird, habe ich Düngekugeln (sehen aus wie Marzipankartoffeln), die man einfach in den Bodengrund hineinsteckt.

Gruß, Christian
seawolf ist offline  
Alt 05.07.2001, 18:25   #5
Nawrat
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Es müssen nicht unbedingt Tabletten sein. Da ich aber lediglich 0,7-1,5 mm (durchschnittlich ca 8cm Höhe) Kies habe und keine anderen Zusätze habe ich gedacht, dass die Wurzeln auch ihre Nährstoffe bezeihen müssen und das wohl am besten mit den Düngertabletten zu erreichen ist.
Die Kugeln, die Du meinst (hast nur wenig erklärt, was das für welche sind), könnten im Bodengrund faulen, habe ich gehört, falls sie mit Lehm angereichert sind.

Grüße
nawrat
Nawrat ist offline  
Alt 05.07.2001, 20:00   #6
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe keinen boden dünger im kies drin ich dünge nur mit fl. dünger marke s.e.r.a.

Ist das schlimm ?
Julia R ist offline  
Alt 05.07.2001, 20:36   #7
Nawrat
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Solange die Pflanzen schön wachsen, bestimmt nicht. Aber ich hatte schlechte Erfahrungen, wenn der Bodengrund neu ist und die Pflanzen keinen Dünger dort vorfinden.
Nach dem Einsetzten der Düngetabletten hat sich das direkt geändert.

Grüße
nawrat
Nawrat ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.07.2001   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sera florenette A Düngetabletten - sinnvoll oder schädlich? Giso Archiv 2002 4 18.12.2002 21:11
Düngetabletten Frank G. Archiv 2002 4 13.02.2002 14:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:49 Uhr.