zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2001, 18:19   #1
Petra
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: 80634 münchen
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an alle!

Ich habe mir vor kurzem ein kleines Quarantänebecken eingerichtet (54l). Es soll nur in Betrieb sein, wenn kranke Fische da sind - also hoffentlich recht selten. Deshalb habe ich es nur mit Aq-Kies als Bodengrund und einigen Plastikpflanzen eingerichtet. Und natürlich mit Heizung und Filter.
Normalerweise finde ich Plastikpflanzen schrecklich, aber ich dachte, wenn das Becken nur sporadisch läuft... damit sich die Fische nicht so "nackt" fühlen. Und damit man hinterher alles möglichst leicht saubermachen kann.

Kann man das so machen?! Oder geht dann alles furchtbar schief? So chemisch, physikalisch oder sonstwie?

Weiß nicht so recht... :???:

Petra
Petra ist offline  
Alt 04.07.2001, 18:47   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
wenn Dein Quarantänebecken eingerichtet ist, sollte es IMO auch durchgehend laufen, da Du sonst wieder die üblichen Einfahrprobleme (Nitrit, ...) bekommst, wenn Du es plötzlich in Betrieb nehmen mußt; ein Filter darf auch nicht mal laufen und mal nicht, das überleben die Bakterienkulturen im Filter nicht :cry:
Für Krankheitsfälle kannst Du sonst ein "nacktes Becken" verwenden, das nur bei Bedarf unter häufigem Wasserwechsel und nur mit Heizung und ev. Belüftung in Betrieb genommen wird.
 
Alt 04.07.2001, 21:52   #3
Petra
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: 80634 münchen
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,

danke für die Antwort. Ich kann also den Kies und die Plastikpflanzen rausnehmen, dann kann ich das Becken auch phasenweise benutzen.
Aber ich glaube, daß es für einen sowieso schon kranken Fisch ein noch größerer Streß ist, aus seinem voll bepflanzten Becken in ein völlig nacktes Becken umgesetzt zu werden. Was meinst Du?!

Petra
Petra ist offline  
Alt 04.07.2001, 22:27   #4
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mache das Becken nicht zu hell und biete dem Fisch viele Unterschlupfmöglichkeiten in Form von z.B. Tontöpfen (leicht zu desinfizieren) an. Wenn nur ein Fisch in einem 54l Becken ist, dann müsstest Du mit täglichem WW eigentlich Nitrit/Nitrat in den Griff kriegen. Du kannst doch aber auch einen kleinen Filter in einem anderen Becken mitlaufen lassen, der hat dann genug Bakterien, um bei Bedarf mit einem Fisch fertig zu werden. Dieser kleine Filter muss allerdings entscprechend gewartet werden, damit er nicht gerade zu dem Zeitpunkt, an dem Du ihn brauchst, gesäubert werden muss.
Wichtig ist natürlich, dass nach jeder Behandlung nicht nur die Einrichtung des Quarantänebeckens, sondern natürlich auch der Filter mitsamt Materialien desinfiziert wird, bevor er zum erneuten Bewachsen in ein anderes Becken kommmt.
Tim
Tim ist offline  
Alt 05.07.2001, 14:38   #5
Petra
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: 80634 münchen
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tim,

danke für den Tip. Den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch mal kurz, aber dann dachte ich mir, das kann ich nicht machen, daß ich den Filter aus dem Quarantänebecken in mein großes Becken hänge.

Weißt Du (oder jemand anders) zufällig, wie man den Filter wieder so sauber desinfizieren kann, daß man ihn bedenkenlos danach in ein anderes Becken hängen kann? Sorry, daß ich so viel frage :roll: , aber das ist mir echt wichtig...

Petra
Petra ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TWW im Quarantänebecken F. Joosten Archiv 2004 4 07.01.2004 21:43
Quarantänebecken F. Joosten Archiv 2004 0 03.01.2004 21:17
Quarantänebecken quackenstecher Archiv 2003 2 30.05.2003 07:50
Quarantänebecken Wagatalla Archiv 2003 3 01.05.2003 09:03
Quarantänebecken Boris Archiv 2001 8 06.06.2001 11:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.