zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2001, 01:55   #1
AST
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ihr netten Leute.
Ich suche noch Jemanden (oder mehrere) die ein Alu Untergestell schon einmal selber gebaut haben. Ich suche noch nach Detaillösungen für die Türen und Seitenverkleidungen aus Holz (Multiplex). Ein paar Fotos währen auch nicht schlecht
:wink:

Andreas
 
Sponsor Mitteilung 06.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.06.2001, 05:05   #2
Oliver W.
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Speyer
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hast du das Alu-Untergestell schon? Alu, solltest du wissen, ist sehr schwer zu schweissen. Würde ich mir nicht zutrauen. Baue mir demnächst aber eines aus Vierkantstahl. Bin schon mal gespannt auf die Ratschläge die kommen!

Gruss, Oliver
Oliver W. ist offline  
Alt 06.06.2001, 06:30   #3
Oliver
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Alugestelle gibt es als Stecksystem. Die 4-Kantrohre kann man als Meterware kaufen und mit zugehörigen Plastik-Verbindern zu einem Gestell zusammenbasteln. Ich habe das bei meiner Zuchtanlage so gemacht. Die ist allerdings nur mäßig verkleidet mit 2 cm hohen Schiebetüren. Ist aber problemlos möglich auch was anständiges an Verblendung dran zu machen.

Oliver
Oliver ist offline  
Alt 06.06.2001, 17:11   #4
Anja
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Michelstadt
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich selbst habe zwar nicht so viel Ahnung vom Schweißen, aber mein Freund baut sich nahezu alles aus Aluminium, angefangen vom Aquariumunterschrank, über Wohnzimmertisch bis Schrank, derzeit planen wir ein Regenwaldterrarium...! Seine Lösung für die Türen des Schrankes waren z.B. Klavierband und Metallschnapper(keine Ahnung, wie die heißen). Eine Bauanleitung kann ich also nicht liefern, wenn jedoch jemand konkrete Fragen hat: schickt mir eine mail und ich leite es weiter!
Gruß, Anja
Anja ist offline  
Alt 07.06.2001, 08:31   #5
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
hier ein paar Tips.
Als Deckplatte kannst du am besten Siebdruckplatten nehmen, die sind sehr wasserunempfindlich.
Die Verbinder sollten aus Stahl sein und nur Kunststoffüberzogen sein(merkt man am Gewicht).
Allen Unkenrufen zum Trotz habe ich die beschichteten Spanplatten für die Seiten- und Rückwände durch die Alurohre verschraubt.
Lass die Platten aber nicht zusammenstossen, sondern lass ein wenig Luft. anschließend kannst du das Ganze mit Aluwinkeln abdecken.
Wenn du in der Mitte auch noch eine Alustütze hast, kannst du auf der einen Seite ein Regal und auf der anderen Seite die Technik unterbringen.
Die Front werde ich noch mit einer dünnen Platte verdecken(gehalten von Magneten).
Noch Fragen kein Problem, immer her damit!
Blackyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.06.2001   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aqua-Stabil Gast1802 Archiv 2004 58 15.01.2004 09:42
HILFE!!!60 Liter aquarium auf Holz gestell... geht das gut?? Mary2304 Archiv 2003 10 18.08.2003 09:32
JBL Aqua in-out shenya Archiv 2002 0 06.06.2002 20:29
JBL Aqua In-Out Kuni Archiv 2002 1 09.04.2002 21:36
Aqua-Memolux Fischl Archiv 2002 1 14.02.2002 02:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:41 Uhr.