zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2001, 21:49   #1
Bastian
 
Registriert seit: 05.07.2001
Ort: Groß-Zimmern
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich habe vor mir demnächst ein 200l Becken zu Kaufen. Ich wollte es als Amazonasbecken einrichten. Worauf muss ich da achten? D.h. welche Fische/Pflanzen, welchen Bodengrund, welche Beleuchtung usw. Das Aquarium wird als Raumteiler genutzt, was muss man da beachten? Schon mal im voraus danke

Bastian
Bastian ist offline  
Alt 05.07.2001, 23:19   #2
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Bastian,
ein sogenanntes Amazonasbecken schliesst eigentlich den Südamerikanischen Raum mit ein.
In solch einem Becken kannst Du bevorzugt Südamerikanische Salmler halten.
Aber auch Zwergbuntbarsche kommen aus dieser Region.
Etliche Welsarten ebenfalls.
Ich empfehle Dir am Anfang nicht gleich mit den empfindlichsten Arten anzufangen.
Die Wasserwerte, die diese Fische bevorzugen, ist nicht mit jedem Leitungswasser herzustellen.
So ganz grob:
PH 6,5 - 7,0
GH 4,0
KH < 12
Nitrat und Nitrit sollten beide gegen 0,0 liegen
Ein dunkler Bodengrund ist für die meisten Fische aus dieser Region von Vorteil.
Bei den Pflanzen kannst Du auf eine sehr große Auswahl von Echinodorus Arten zurückgreifen.
Aber ich denke es ist kein Stilbruch auch Pflanzen aus anderen Gebieten mit einzusetzen.
Gruß
Martin K.
 
Alt 06.07.2001, 01:25   #3
Bastian
 
Registriert seit: 05.07.2001
Ort: Groß-Zimmern
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
zur Zeit nehme ich beim Wasserwechsel keinen Aufbereiter da unser Wasser eigentlich in Ordnung ist für mein jetziges Becken. Könnte ich für das neue Becken immer Brunnenwasser aus dem Garten nehmen, da es ziemlich weich ist? Muss ich dann noch Aufbereiter dazu tun?

Bastian
Bastian ist offline  
Alt 06.07.2001, 18:29   #4
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Bastian,
über die Wasseraufbereiter streiten sich immer noch die Gelehrten. :smile:
Ich persönlich habe früher mal AquaSafe von Tetra benutzt.
Habe mittlerweile auf Omkehrosmose umgestellt.
Fazit: Es ging mit Aufbereiter, es ging ohne Aufbereiter. :???:
Vielleicht kannst Du ja mal deine Wasserwerte posten?
Ach so,
Bei raumteilenden Becken solltest Du darauf achten das Du das neue Becken ruhig ein bisschen tiefer kaufen solltest. Das lässt sich dann besser bepflanzen. :wink:
Also mindestens 50cm sollten schon sein.
Gruß
Martin K.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundeln fur Amazonasbecken Moselmann Archiv 2004 0 11.02.2004 13:02
Amazonasbecken Soundbypabi Archiv 2003 4 02.07.2003 17:02
Amazonasbecken- Diskusfische vs. Pflanzen Aquamike Archiv 2002 4 04.12.2002 05:03
Pterophyllum altum - Besatz für Amazonasbecken Aquamike Archiv 2002 11 29.11.2002 00:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.