zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.07.2001, 16:24   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen!
Ich hab mir vor kurzem 2 Black Mollys, 2 "salt&Ppper" Und ein weißer Molly gekauft!
Da mein Becken aber nach einigen Tagen zu hahe Nitrit-und Nitratwerte aufwies, hab ich sie in ein anderes Becken versetzt! Das Becken fasst 240l, hat einen Aussenfilter und die Temp beträgt ziemlich konstant so um die 26.5°C, aber es ist kein "hartes" Wasser!
Nun kränkeln alle Mollys mehr oder weniger!
An was kann das denn liegen?

Danke schonmal für die Hilfe

Grüsse Alex
 
Alt 06.07.2001, 17:10   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Alexandra schrieb am 2001-07-06 11:24 :
Hallo Alexandra,

> Ich hab mir vor kurzem 2 Black Mollys, 2
> "salt&Ppper" Und ein weißer Molly gekauft!
> Da mein Becken aber nach einigen Tagen zu
> hahe Nitrit-und Nitratwerte aufwies, hab
> ich sie in ein anderes Becken versetzt! Das
> Becken fasst 240l, hat einen Aussenfilter
> und die Temp beträgt ziemlich konstant so
> um die 26.5°C, aber es ist kein "hartes"
> Wasser!

Was verstehst Du unter kein hartes Wasser ?. Die Temp. ist o.k., kühler sollte man sie nicht halten.

> Nun kränkeln alle Mollys mehr oder weniger!
> An was kann das denn liegen?

Bitte beschreibe doch mal die Symptome genauer. Verhalten, wie sehen die Flossen aus, wie sieht die Haut aus, vor allem bei den Black Mollys, da ist es am besten erkennbar. Fressen Sie, usw. - alles, was Du beobachten kannst.
 
Alt 06.07.2001, 17:12   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Alexandra,

noch ein Nachtrag:

Welche anderen Fische sind in dem 240 l Becken.

Und kannst Du mal ein paar Wasserwerte, insbesondere KH, GH und pH des 240 posten.

Danke.
 
Alt 06.07.2001, 19:15   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf!
Also im Becken sind noch 18 Neons, 7 Zwergfadenfische, 5 Dornaugen, 10 Bodentiere, 7 Streifenbarben, ein Kampffisch und 2 Weibchen...
Der Kampffisch, ein Weibchen und 3 Neons sind gestern nacht gestorben an einer, wie sich heute rausstellte, Pilzerkrankung...
Der Black Molly hat nun zahlreiche weiße Stellen, atmet schnell und bewegt sich kaum, genauso wie der weiße Molly,...
ich denke sie haben wohl dieselbe Erkrankung...
Ich hab sie nunmal separat gesetzt und warte mal ab, was passiert..
Die Wasserwerte sind so weit alle in Ordnung, also am Wasser liegt´s nicht...


Grüße Alex
 
Alt 06.07.2001, 19:46   #5
Andy
 
Registriert seit: 09.06.2001
Ort: Detmold
Beiträge: 247
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das hört sich verdammt nach der Weißpünktchenkrankheit an. Diese ist sehr einfach zu bekämpfen! Da du sie seperat gesetz hast, solltest du in diesem Becken die Temperatur aus 30 Grad erhöhen. Damit kannst du die Parasieten beseitigen. Diese Krankheit tritt bei Molly´s sehr häufig auf.
Andy ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mollys, welche Farben gibt´s??? MajonF Archiv 2004 9 25.04.2004 11:43
Laufende Pflege, Besatzkonflikt? pipenbring Archiv 2003 4 14.12.2003 13:34
Welche Beckengröße bei Mollys und Schwertträgern? JoergReichelt Archiv 2003 6 12.12.2003 22:33
Stengelpflanzen Pflege-Wie? Olli Archiv 2001 3 24.09.2001 03:47
Pflege der Schmetterlingsfische Christoph Archiv 2001 2 10.06.2001 17:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.