zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2001, 02:49   #1
lara croft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

mal was ganz anderes....

.... ich plane mein nächstes Becken und habe mich noch nicht endgültig entschieden, was für Fische ich einsetzen möchte. Fet steht bisher nur, daß es ein Süßwasserbecken wird, was so ca. 180-250 l haben soll. Außerdem möchte ich nicht unbedingt Nachwuchs und möglichst auch Fische, die nicht allzu klein sind.

Ideen?

Danke
Lara

 
Alt 06.06.2001, 03:15   #2
Chris
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: NÖ-2231 (nordöstl. von Wien)
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Die Fragen sind mal:
Was für Wasserwete hast du, willst du in die die du hast Fische geben, oder würde dir die Arbeit einer Osmoseanlage auch ncihts machen um deine Wasserwerte zu verändern?

Poste mal deine Werte!

Mfg,Chris
Chris ist offline  
Alt 06.06.2001, 17:48   #3
rene.o
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein Möglichkeit zur besseren Orientierung besteht darin sich ein Thema/Motiv für das AQ zu überlegen, bspw. asiatisches Becken, mit Pflanzen und Fischen aus Asien oder ein afrikanisches Barschbecken oder ein südamerikanisches Salmlerbecken. Da steht dir im Prinzip jede Möglichkeit offen. Im einigen Büchern wirst du dazu auch Beschreibungen finden.
Ich selbst habe ein Gesellschaftsbecken mit 200 Liter mit Mosaikfadenfische (8 cm) und einen Schönflossenfiederbartwels (17 cm). Der ist zwar auf den ersten Blick häßlich, aber irgendwann muß man ihn liebhaben. Ja dann habe ich noch Barben (ca. 4 cm). kleiner Schwarmfische sind ungünstig. Ja und die anderen müssen noch wachsen :smile:.
rene.o ist offline  
Alt 07.06.2001, 05:23   #4
Lars
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lara,
ich stand vor kurzem vor dem selben Problem. (ich habe allerdings noch keine Fische drinnen, nur die Arten stehen schon fest)
Ich habe mir den Mergus genommen, mir Fische ausgesucht (für mein 7. Becken, 500l)
und mich dann auf Südamerikaner festgelegt.
Dann habe ich mir sämtliche Fische herausgesucht, die aus der Gegend kommen, die Wasserwerte festgelegt und letztendlich die Fische so ausgesucht, daß sie alle die gleichen Wasserwerte brauchen. Allerdings sollte man sich nicht nur blind auf den Mergus verlassen, sondern auf jeden Fall eine weitere Meinung, bezüglich der Wasserwerte einholen, da einige Angaben im Mergus zu betweifeln sind.
Lars ist offline  
Alt 18.06.2001, 21:23   #5
lara croft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote]
Chris schrieb am 2001-06-05 22:15 :
Hi!

Die Fragen sind mal:
Was für Wasserwete hast du, willst du in die die du hast Fische geben, oder würde dir die Arbeit einer Osmoseanlage auch ncihts machen um deine Wasserwerte zu verändern?

Poste mal deine Werte!

Mfg,Chris

[Hallo Chris,

danke für die Idee. Meine Werte: PH 7,5, GH 16,5 und KH 15.

Was meinst du?

gruß
lara]
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neues 60L Becken der pate Archiv 2004 18 11.03.2004 17:40
Kreativität für Rückwand uhrensteller Archiv 2003 12 05.11.2003 21:19
Kreativität gefragt! Besatz für 150L Becken starmaker77 Archiv 2003 7 14.05.2003 22:02
Altes 45L-Becken + neues 112L Becken, Einfahrphase verkürzen Domenic Archiv 2002 5 15.01.2002 16:36
"Neues" Becken an "altes" eingefahrenes Becken koppeln ? Michael Stache Archiv 2001 16 16.07.2001 19:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.