zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2001, 23:41   #1
Wuschl15
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 91054 Erlangen
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leute!!

Also ich hab da mal ne FRage... da ich in unserer Wohnung ma die ein oder andere Eintagsfliege oder auch so richtig fette Fliegen finde frag ich mich manchmal ob ich die nich einfach meinen Fischen geben kann.. ich mein in der Natur würden sie das doch bestimmt auch essen!
Naja und neulich hab ich auch mal gelesen das die Fische Bananen essen... stimmt das oder ist das schädlich???

Ciao Tam :grin:
Wuschl15 ist offline  
Alt 08.07.2001, 00:26   #2
MAIK13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo.
ich pflege barsche,
und da gibt es auch gelegentlich mal ne fliege.
hört sich jetzt vielleicht quälerisch an,
aber ich wähle die fliegen immer so dass sie entweder mit einem bissen weg sind oder ich kille sie vorher.
ich möchte die tiere ja auch nocht quälen.
und das mit der banane habe ich auch öfters gehört,
aber ich weiß nicht ob das geht.
hoffe ich konnte dir helfen.


maik
 
Alt 08.07.2001, 00:36   #3
Kartman
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Damme
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi ihr beiden,

das mit den fliegen ist kein problem. die haben kein nervensystem wie wir menschen. die können kein schmerz verspühren. bei den ist es so: hups, mein bein ist weg, naja, wird wohl gehen, kann ja fliegen.

cya KARTMAN
Kartman ist offline  
Alt 08.07.2001, 01:06   #4
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

:grin: :grin:
Das gefällt mir.
Aber im ernst, ich sehe keine Bedenken darin, selbst wenn die Fliegen Krankheiten o.ä. besitzen, bezweifle ich ob diese auch auf die Fische übertragen werden können.

Klabund ist offline  
Alt 08.07.2001, 02:46   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Diskussion könnten wir wieder weiterführen, Fliegen verspüren keinen Schmerz, Fische auch nicht, ... :roll:
Aber dass man mit Stubenfliegenverfütterung Krankheiten übertragen kann, halte ich doch für sehr unwahrscheinlich :razz:
 
Alt 08.07.2001, 18:11   #6
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi leute!

ich seh da ein problemchen. es ist zwar unwahrscheinlich, aber stellt euch vor, die fliege war zuvor in der wohnung eurer nachbarin, die das kleine tierchen mit fliegen-killer-spray eingesrüht hat um sie zu töten. da hat es die fliege dann doch noch ins freie geschafft, und ist in euer fenster geflogen. ihr fangt sie und werft sie ins AQ... euren fischen schmeckt die chemische keule sicher nicht!

also lieber keine fliegen reinwerfen wäre mein tipp.
Nelly ist offline  
Alt 08.07.2001, 19:26   #7
hdo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie wärs denn mit einer Quarantäne-Volière für zugeflogene Stubenfliegen :smile: :smile: :smile:
Vor dem Verfüttern 6 Wochen Quarantäne und dann noch vor "Gebrauch" abspülen.......
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fliegen als Fischfutter ??? MoritzSchwendner Archiv 2003 7 26.11.2003 13:23
Fliegen als Lebendfutter??? Daniel F Archiv 2003 11 09.08.2003 10:25
Klasse sie fliegen wieder Sylvia m Archiv 2003 6 07.03.2003 14:18
Fliegen?? Snoopy Archiv 2002 1 05.03.2002 00:55
Pleco kann fliegen Philipp Archiv 2001 4 07.11.2001 16:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:24 Uhr.